War das Wetter bei Euch heute nachmittag auch so schön?

Dabei seit
29. April 2021
Punkte Reaktionen
147
Bei dem super Wetter ☀️ auch wieder eine Runde gedreht. Wieder zur Ruhr runter. Diesmal nach Kettwig und von dort zum Baldeney See. Eigentlich wollte ich dort ja weiter aber bei dem Wetter war mir da zu viel los.

IMG_20211024_111425-01.jpeg


IMG_20211024_115926-01.jpeg


IMG_20211024_121205_1-01.jpeg


IMG_20211024_121817-01.jpeg


IMG_20211024_131334_1-01.jpeg


IMG_20211024_144149-01.jpeg
 

useless

Mach es richtig oder lass es bleiben!
Dabei seit
4. November 2018
Punkte Reaktionen
2.138
Ort
Marzipanien
Heute haben wir mit einer bunten Truppe den gesamten Tag noch genutzt. Es ging von Ahrensburg nach Lübeck. Immer wieder an Teichen vorbei
20211024_124742.jpg

Es ging durch Bergstedt und Duvenstedt zum Wohldorfer Wald.
20211024_131241.jpg

Zwischendurch wurde von einigen Teilnehmern das Revier markiert
20211024_131234.jpg

Derweil konnten die verschiedenen Räder begutachtet werden. Manche waren toll
20211024_141030.jpg

20211024_131310.jpg

Andere waren äh..., sie hatten Charakter
20211024_131244.jpg

20211024_124811.jpg

Es ging dann durch den Duvenstedter Brook rüber nach Süllfeld und EBOE Bahndamm Radweg. Zwischendurch noch den Privatteich in Bargfeld-Steegen besucht.
20211024_140950.jpg

Auf der Höhe von Grabau haben wir den Bahndamm verlassen und sind den Prinzeninselweg zu den Teichen zum Fotoshooting gefahren.
20211024_143534.jpg

20211024_143601.jpg

In Bad Oldesloe sind wir dann noch zum futtern beim Asiaten eingekehrt.
20211024_152008.jpg

Dann noch schnell über Reinfeld nach Lübeck. Wir haben gute 70 Kilometer in sechseinhalb Stunden offroad geschafft, viel gelacht und Spaß gehabt und den schönen Tag gut genutzt. Mit einer tollen bunten Truppe.
 
Dabei seit
22. November 2019
Punkte Reaktionen
1.585
Ort
Isernhagen
Neuer Bike im Stall, den musst ich erst mal am Wochenende durchlüften......
RS-Bikes 017.JPG
RS-Bikes 012.JPG
in Hanno....
RS-Bikes 044.JPG
.... und ....
RS-Bikes 026.JPG
... herum ...
RS-Bikes 036.JPG
... am Maschsee.....
RS-Bikes 063.JPG
.... am Messegelände ....
RS-Bikes 069.JPG
RS-Bikes 076.JPG
.... und und und........
RS-Bikes 092.JPG
RS-Bikes 090.JPG
RS-Bikes 100.JPG

Das Bike macht so viel Laune, das Satte 130 km zusammen gekommen sind
dieses Wochenende :) bei genialen Herbstwetter :love:

Schöne Woche Euch :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. April 2012
Punkte Reaktionen
3.153
Ort
Jlabbach
@straylight23 wir bekommen auch einen Dackel. Ist der Wagen notwendig oder hast du auch schon mal eine Korblösung probiert?

Für einen Dackel reicht auch ein Körbchen.
Nur habe ich das hinten und in Fahrtrichtung montiert.
Und da wir drei Hunde haben dazu noch einen Croozer Dog Mini. Der lässt sich bei Nichtgebrauch auch schön klein machen.
 
Dabei seit
28. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
252
Für einen Dackel reicht auch ein Körbchen.
Nur habe ich das hinten und in Fahrtrichtung montiert.
Und da wir drei Hunde haben dazu noch einen Croozer Dog Mini. Der lässt sich bei Nichtgebrauch auch schön klein machen.
@mauricer Unser Dackel mag keine Körbchen... die meisten sind IMHO auch zu klein und zu schwach für einen ausgewachsen "Nicht-Zwerg"-Dackel. Unsere Lotta ist 50cm lang und wiegt 9kg. Am liebsten jogged sie wirklich nebenher. Bis 10km macht sie das wirklich gern, danach nimmt sie dann den Anhänger. Allerdings ist sie dann nicht wirklich begeistert. Mal gucken, ob sie sich noch daran gewöhnt.
 
Dabei seit
24. April 2014
Punkte Reaktionen
1.839
Ort
Duisburg
VORSICHT!!! NON CLASSIC KONFORMES BIKE!!!

Heute bin ich nach einer gefühlten Ewigkeit (real ca. ein 1 Jahr) die erste Tour dieses Jahr gefahren. Das letzte Jahr hatte ich derart viel Probleme mit dem rechten Knie (Meniskus OP vor 2 Jahren, Knorpelschädigung 3. Grades, Anzeichen beginnender Arthrose, verschlissene Kniescheibe, Teilruptur des vorderen Kreuzbands), dass einfach nicht ans Radfahren zu denken war...

Nachdem ich jetzt aber tatsächlich die ersten paar Wochen seit Monaten ohne Entzündung im Knie und mit grünem Licht von meinem Physiotherapeuten wollte ich endlich mal wieder für ein paar Stunden auf´s Rad. Dem Knie geschuldet ist das Thema MTB fahren erst einmal abgehakt, dafür ist das Knie sicher noch nicht fit genug und es wird sich noch zeigen müssen, ob es dafür überhaupt wieder fit genug wird...

Daher wird das Gravelbike bis auf weiteres gesetzt sein. Rollt halt einfach komfortabel und knieschonend auf 2.0er Reifen über Asphalt und Schotterpisten, und die entspannte Sitzposition tut ihr übriges...





Bei fast schon sommerlichen Temperaturen ging es dann im Raum Duisburg, Walsum, Dinslaken, Oberhausen an Rhein und Emscher entlang... nach gut 50km waren die Beine dann aber doch schon arg schwer, so das ich nach knapp 2 3/4h wieder at home war...

Auch wenn die Kondition zur Zeit zu wünschen übrig lässt, bin ich doch froh, dass ich endlich wieder Radfahren kann... und das ohne Schmerzen im Knie! Es geht voran!
 
Dabei seit
13. April 2012
Punkte Reaktionen
3.153
Ort
Jlabbach
Eigentlich ist doch immer tolles Wetter zum fahren, mit angepasster Kleidung 🤷‍♂️.

Bei minus 8 und Schnee wollte das aber letzten Winter irgendwie keiner glauben. Einziger mit Fahrrad auf dem Berg, alle anderen mit Schlitten 😂.
20210108_160420.jpg

Dafür hab ich die Kategorie Eis- und Schneerad geschaffen, auch weil mir so langsam die Argumente für noch ein zusätzliches Rad ausgegangen sind.
Hat sich letzten Winter dann endlich bewährt, als hier selbst die Autos stehen gelassen wurden.
 
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
2.034
Dafür hab ich die Kategorie Eis- und Schneerad geschaffen
Generell bleiben die Klassiker im Winter hinterm Ofen, ältere Menschen frieren ja auch immer gleich... 😨

Mein Winterrad ist so gar NICHT Classic konform und war ganz anders geplant. Ein starres 29er mit ursprünglich 1x9. Die Idee war, wg. viel Salz bei uns hier in bayrisch Sibirien (Oberpfalz) möglichst wenig und unempfindlich Technik dran zu haben (keine Federgabel, kein Umwerfer, nur mechanische Avid BB7 Scheibenbremse) und diese dann auch billigst ersetzen zu können (Deore von 2001, China 1x Blatt, Sunrace 11-40). Cube Rahmen Restposten für 90, Chinesen Carbongabel für 65, gebrauchte Reifen, gebrauchter Radsatz, ein totales LowBudget und LowTech Projekt.

Was ich unterschätzt habe, dass das Mofa so unheimlich viel Spaß macht... Unter drei 29ern, einem Gravelbike und mehr als ner Hand voll Klassik MTB nach wie vor Sommer wie Winter mein Lieblingsrad. Darum wurden die Reifen auf Maxxis und die Schaltung auf 1x11 aufgerüstet und ich hab mir nen Radsatz mit 35mm Maulweite gebaut, das ich mit ganz wenig Luftdruck fahren kann.

Bei nur Offroad (kein Salz) nehme ich im Winter aber auch jedes Bike.... Bergtour bei Minus 8



Meine Winter Edition (Parental Advisory: explicit non Classic Content) :D
Bei Bedarf für Straße SKS Schutzblech an die Stütze geklemmt, Spritzschutz mit Gummi ans Unterrohr, reicht für mich vollkommen...

img_20210220_174204-jpg.1273638
 
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
195
Ort
Berlin
Generell bleiben die Klassiker im Winter hinterm Ofen, ältere Menschen frieren ja auch immer gleich... 😨

Mein Winterrad ist so gar NICHT Classic konform und war ganz anders geplant. Ein starres 29er mit ursprünglich 1x9. Die Idee war, wg. viel Salz bei uns hier in bayrisch Sibirien (Oberpfalz) möglichst wenig und unempfindlich Technik dran zu haben (keine Federgabel, kein Umwerfer, nur mechanische Avid BB7 Scheibenbremse) und diese dann auch billigst ersetzen zu können (Deore von 2001, China 1x Blatt, Sunrace 11-40). Cube Rahmen Restposten für 90, Chinesen Carbongabel für 65, gebrauchte Reifen, gebrauchter Radsatz, ein totales LowBudget und LowTech Projekt.

Was ich unterschätzt habe, dass das Mofa so unheimlich viel Spaß macht... Unter drei 29ern, einem Gravelbike und mehr als ner Hand voll Klassik MTB nach wie vor Sommer wie Winter mein Lieblingsrad. Darum wurden die Reifen auf Maxxis und die Schaltung auf 1x11 aufgerüstet und ich hab mir nen Radsatz mit 35mm Maulweite gebaut, das ich mit ganz wenig Luftdruck fahren kann.

Bei nur Offroad (kein Salz) nehme ich im Winter aber auch jedes Bike.... Bergtour bei Minus 8



Meine Winter Edition (Parental Advisory: explicit non Classic Content) :D
Bei Bedarf für Straße SKS Schutzblech an die Stütze geklemmt, Spritzschutz mit Gummi ans Unterrohr, reicht für mich vollkommen...

img_20210220_174204-jpg.1273638
ja, komischerweise fahr ich auch immer am liebsten meine Low Budget Räder ;)
 
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
2.034
Ich glaube, es liegt weniger am LowBudget, sondern eher am Prinzip der Einfachheit. Wenig Technik, wenig Wartung, trotzdem viel Spaß. Mit der 1x9 bin ich mehr als 2000km gefahren, bis ich aufgerüstet habe, hat aber erstaunlicherweise für alles gereicht. Das zeigt halt auch, wie wenig eigentlich nötig ist...Im Prinzip ist es ja wie ein Classic Bike, komplett starr und sogar noch weniger Gänge.

Komplett starr musst du halt ständig schauen wie du fährst. Wo man mit aktueller Dämpfertechnik sanft drüber gleitet, beutelts dich starr bei Wurzel, Stein oder auch Kanaldeckel schon durch. Da werden die einfachen Trails auch wieder anspruchsvoll. Ich denke daher kommt der Fahrspaß, darum fahre ich auch so gerne parallel die Klassiker.
 
Oben