Wartezimmer 2015/16

Dabei seit
4. August 2011
Punkte Reaktionen
169
Ort
Grenzach-Wyhlen
Lieber schnell Umsatz machen und verkaufen um Verluste ausgleichen als die Bikes als Staubfänger in den Showroom zu stellen...die Kunden kaufen auch so, siehste ja hier im Thread...und Canyon nutzt das (würde jeder so machen)

Ja irgendwie schon richtig so, aber eine Größe jedes Modells gehört in den Showroom. Zum fahren und gucken. Und das ist definitiv nicht teuer und kost auch keinen Aufwand. Man muss es nur organisieren....achja...organisieren und planen da war ja was :D:D:D
 
Dabei seit
25. November 2007
Punkte Reaktionen
287
Ort
Düsseldorf
Ja ja, was nimmt man nicht alles auf sich, wenn man von dem Bike überzeugt ist.
Ist eigentlich sonst gar nicht meine Art, schlechter Service sollte quittiert werden. Allerdings muss ich Canyon zugute halten, dass meinem Eindruck nach, alle Mitarbeiter bemüht sind. Die Probleme scheinen tatsächlich woanders zu liegen, das versöhnt mich etwas.

Ich habe gestern übrigens eine neue Zahlungsaufforderung bekommen, der Liefertermin wurde von der 11. auf die 8. KW vorverlegt. Das freut mich natürlich, heißt aber auch, dass jetzt die Kohle fließen muss. Habe ich gerade erledigt.
Wenn jetzt alles weitere reibungslos klappen sollte, bin ich versöhnt. Versandkosten wurden übrigens auch erlassen (nur der Karton nicht).
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
839
Ort
Dahoam.
Ja ja, was nimmt man nicht alles auf sich, wenn man von dem Bike überzeugt ist.
Ist eigentlich sonst gar nicht meine Art, schlechter Service sollte quittiert werden. Allerdings muss ich Canyon zugute halten, dass meinem Eindruck nach, alle Mitarbeiter bemüht sind. Die Probleme scheinen tatsächlich woanders zu liegen, das versöhnt mich etwas.

Da stimme ich dir zu. Hab auch lange mit mir gehadert, aber ich hoffe es hat sich gelohnt.
Mein Karton steht seit gestern bei meiner Freundin, freu mich schon wie Nachbars Lumpi auf heute Abend :D.

Wünsche euch allen noch gute Nerven und ein gutes Durchhaltevermögen! :daumen:
Wir sehen uns auf den Trails dieser Welt ;) :winken:
 
Dabei seit
8. März 2014
Punkte Reaktionen
641
Ort
Kamp-Lintfort
Hab heute eine positive Erfahrung mit Canyon gemacht!
Hatte einen defekten Schaltzug reklamiert und sofort eine Antwort erhalten.
Bike einschicken fanden die übertrieben und haben mir angeboten das ich es beim örtlichen Händler für bis zu 30€ reparieren dürfte.
Hab dehnen fragt das ich es selber machen würde und stattdessen gerne was für 30€ aus dem Shop haben möchte. Auftragsbestätigung habe ich sofort erhalten. Fand ich absolut fair und kompetent gelöst.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
2. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9
So,

jetzt muss doch auch mal Canyon loben. Wer hätte das Gedacht, Ende November das Strive AL 7.0 Race bestellt und 3 Wochen vor dem voraussichtlichen Liefertermin bekommen. Super.

Aber das Fahrrad war vor der Versandbenachrichtigung da!!!!

Ich freue mich auf einen schönen langen Abend des Zusammenbaus (ich lasse mir Zeit), habe auch schon ein paar Teile die ich austausche. Juhu.

Wer von euch den Vorbau Renthal Apex 40 mm oder den Renthal Lenker Fatbar 20 mm Rise will, kann sich gerne melden.

Ich verabschiede mich aus dem Wartezimmer und wünsche allen Wartenden eine schnelle Lieferung!

Bye
 
Dabei seit
10. Januar 2016
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank für die guten Wünsche:daumen:
Wie bezahlt ihr eigentlich euer Bike? Ich habe keine Bezahlart angeben und auf der Auftragsbestätigung steht Anzahlung. Was bedeutet Anzahlung? Ich habe gelesen, dass es auch möglich ist, per Nachnahme zu bezahlen. Hat das schon mal jemand gemacht und wie teuer sind die Nachnahmegebühren?
Gruß
Benny
 
Dabei seit
8. März 2014
Punkte Reaktionen
641
Ort
Kamp-Lintfort
Ich hab nach Bestellung überwiesen und auf der Bestätigung stand auch Anzahlung.
Nachnahme kostet glaub ich nur 2€ oder so bei Canyon. Würde ich beim nächsten mal auch so machen. So hat man länger die Kohle bei sich. Wobei das eigentlich auch keine gute Idee ist ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
10. Januar 2016
Punkte Reaktionen
1
Hi,
also ich habe Anfang Januar bestellt, bis jetzt aber noch nicht bezahlt. Hat aber auch noch keiner danach gefragt. Hast du denn eine Zahlungsaufforderung erhalten?
 
Dabei seit
27. Januar 2016
Punkte Reaktionen
8
@Voltage_FR
Cool, dass du dein Bike früher bekommen hast. Könntest du bitte ein paar Fotos reinstellen, denn ich kann es kaum mehr abwarten bis ich mein 6.0 Race endlich aufbauen kann. Viel Spaß mit deinem Bike:D:)
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.420
Wegen der Bezahlung: Egal ob Paypal oder Kreditkarte: Der Betrag wird immer erst kurz vor Lieferung fällig und abgebucht. Somit muß man kein Geld vorlegen, genauso wie bei der Nachnahme.
 
Dabei seit
10. Januar 2016
Punkte Reaktionen
1
Hi,
ich habe aber weder Paypal noch Kreditkarte angegeben. Hätte mich mal interessiert, ob man benachrichtigt wird, wann man das Geld überweisen muss. Vielleicht würden die mein Bike gerne versenden, aber warten auf mein Geld und ich weiß von nix.:D
 
Dabei seit
10. Januar 2016
Punkte Reaktionen
1
Ja, aber wird man benachrichtigt? Wenn ich das Geld 2 Wochen vor geplantem Versand überweise und dann der Versand um Wochen verschoben wird (Liest man ja öfter hier) würde ich das nicht so toll finden. Eigentlich bezahle ich immer erst, wenn ich auch bestimmt weiß, dass ich die Ware auch erhalte. Muss vielleicht dann doch noch mal anrufen, ob ich auch per Nachnahme bezahlen kann.
 
Dabei seit
24. Mai 2012
Punkte Reaktionen
5
Ich habe gestern auch per Nachnahme bestellt.
Ich dachte mir wenn ihr das Geld haben wollt müsst ihr mir erst mein Bike liefern ...
Wenn sie das Geld vorher schon haben können sie sich ja Zeit lassen !
Vielleicht bringt es ja was ..
 
Dabei seit
24. Mai 2012
Punkte Reaktionen
5
Ja die Befürchtung hatte ich auch schon ! Aber ich habe das bei Radon auch schon oft so gemacht
Und dort wurde mir gesagt das Nachname der schnellste Weg zum Bike ist ... wobei es beim Bike-Discount immer
Flott geht !
Lassen wir uns mal überraschen ....
 
Dabei seit
28. Januar 2016
Punkte Reaktionen
0
Also ich habe mein Strive 2016er im Januar per Nachnahme erhalten. Kostest 2 Euro Gebühr.
Nachdem meine Lieferung 2x verschoben wurde, klappte es dann, wenn es endlich einmal läuft, sehr schnell!
Allerdings ohne Benachrichtigung mit Tracking Code. Den habe ich nur auf telefonische Anfrage erhalten.
Keiner rennt ja den ganzen Tag mit der Kohle herum!!
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
839
Ort
Dahoam.
@Voltage_FR
Cool, dass du dein Bike früher bekommen hast. Könntest du bitte ein paar Fotos reinstellen, denn ich kann es kaum mehr abwarten bis ich mein 6.0 Race endlich aufbauen kann. Viel Spaß mit deinem Bike:D:)

Waren nach der zweiten Terminverschiebung sogar nur 3 Werktage später :lol:
Aber Zeit wurds trotzdem. Bei dem Winter heuer muss man einfach radfahren :hüpf:

Hier ist es. Griffe wurden gleich mal ersetzt durch SQlab in der Hans Rey Sonderedition und Pedale kommen noch Acros AFlat MD in blau drauf ;)
aHR0cDovL2Jpa2VtYXJrdC1pbWFnZXMubXRiLW5ld3MuZGUvYXR0YWNobWVudHMvMHAzLzBwMzR5YzJhbXFkemVubTg5MjU1M3dxdDR0a201bG9wdmwwa2phZmQuanBn.jpg
 
Dabei seit
10. Januar 2016
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
gerade meine Zahlungsart von Anzahlung in Nachnahme umändern lassen. Zack, der Liefertermin um zwei Wochen nach hinten verschoben.
Hat aber wohl nichts mit der Änderung zu tun.:wut:
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.420
es geht voran, ich habe heute früh eine dhl nummer bekommen, mal schauen ob es schon da ist wenn ich komme und die post schneller war als mein computer :lol:
 
Oben Unten