WARTEZIMMER Last Bikes

Dabei seit
22. Februar 2002
Punkte Reaktionen
287
Ort
Schweiz
dann hätten sie ja langsam Zeit, um diesen Teil der Website anzupassen. ;)

1597670090060.png


(Wobei: Liefertermin ist ja bekannt. Irgendwann 2021 :D)
 
Dabei seit
16. November 2007
Punkte Reaktionen
15
dann hätten sie ja langsam Zeit, um diesen Teil der Website anzupassen. ;)

Anhang anzeigen 1100287

(Wobei: Liefertermin ist ja bekannt. Irgendwann 2021 :D)

Passt doch mittlerweile alles. Sind ja nur die Größen 175 und 185 ausverkauft, die ja nicht mehr im Shop auswählbar sind. Zudem wird in der Artikelbeschreibung ja auch alles bzgl. der Verfügbarkeit transparent erklärt...
1BCBC24D-9312-43BC-AB55-EBB51F1DD475.png
 
Dabei seit
20. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
234
Hallo MTB-News Mitglieder und Interessierte,

als erstes möchte ich euch Recht geben und mich dafür entschuldigen, dass unsere Kommunikation in den letzten Wochen zu langsam war - teilweise kam man gar nicht mehr bei uns durch. Die Kapazität zur Beantwortung von Emails wurde erhöht und mittlerweile sind die meisten Emails beantwortet. Wir haben für die Bearbeitungsreihenfolge den laufenden Bestellungen die Priorität gegeben, so dass es sein kann, dass insbesondere Anfragen noch nicht beantwortet sind - hier bitten wir noch um etwas Geduld.


Warum kam es zu dieser Situation?

Nachdem wir mit dem TARVO, dem GLEN und dem COAL innerhalb weniger Wochen unser komplettes Portfolio erneuert und ausgebaut haben, war die Nachfrage überwältigend. Der Zuspruch freut uns sehr, aber wir sind personell nicht darauf eingestellt gewesen so viele Bestellungen und Anfragen in kurzer Zeit zu beantworten. Unser Team ohne Aushilfen besteht aus 4 Personen, die sich Entwicklung, Qualitätssicherung, Einkauf, Lager, Montage, Vertrieb und Service teilen. Im Vorfeld der Produktvorstellungen haben wir natürlich auf eine hohe Nachfrage gehofft. Das Frühjahr mit dem Beginn der Corona Pandemie und der Absage aller Events (inkl. unserer Testrides) hat hier jedoch eher unsere Vorsicht beflügelt. Unser Team ist daher konstant geblieben und wurde nicht vergrößert. Rückblickend ist es klar, dass wir hier eher hätten reagieren müssen und es besser gewesen wäre keine neuen Aufträge mehr anzunehmen. Zu dem Zeitpunkt hatten wir den Überblick über die Anzahl der noch nicht bearbeiteten Aufträge jedoch bereits verloren, wozu ich später noch genauer Stellung beziehe. Hinzu kam noch geplanter Urlaub, ungeplante Fehlzeiten, durch Corona bedingte Verzögerungen, Mehraufwand in Produktion und Montage. Auch mussten wir unseren Arbeitsalltag Corona bedingt umstellen und teilweise neu organisieren.


Beim TARVO ist die Entscheidung für das Staufach erst sehr spät im Entwicklungsprozess gefallen. Das finale Design für den Staufachdeckel ist mittlerweile fertig - hat aber einfach mehr Zeit in Anspruch genommen als geplant und so unseren Zeitplan durcheinandergeworfen. Den Staufach Mechanismus könnt Ihr Euch bei uns im Showroom anschauen - wir werden zu dem Thema aber auch in kürze Bildmaterial online stellen. Zusammen mit dem Email-Stau hat dies die Auslieferung und Kommunikation leider zusätzlich beeinflusst.

Warum wurden mehr Rahmen über den Onlineshop verkauft, als verfügbar waren? Warum kann nicht jede Bestellung erfüllt werden?
Hier gibt es mehrere Aspekte die zusammenkommen: Erst nachdem die Rahmen in Deutschland beim CNC Fräsen waren machen wir die endgültige Qualitätskontrolle von Vorderbau und Hinterbau. Durch Transportschäden und Bearbeitungs- und Produktionsfehler kommt es in der Qualitätskontrolle stets dazu, dass Rahmen aussortiert werden. So ist die tatsächlich verfügbare Menge kleiner als ursprünglich geplant. Normalerweise ist das kein Problem, aber dieses Mal gingen die Bestellungen so schnell ein, dass wir die Verfügbarkeit nicht schnell genug anpassen konnten. In Kombination mit dem Bearbeitungsrückstau bei den Emails haben wir so leider in einigen Fällen Rahmen angeboten, die gar nicht mehr verfügbar waren. Die Vielzahl der möglichen Bestellwege, also über den Shop, per Email, Telefon und persönlich hat ebenfalls dazu beigetragen, dass wir den Überblick verloren hatten. Mittlerweile sind alle Rahmenteile gecheckt und wir wissen nun wieder was verfügbar ist und haben dies im Onlineshop angepasst.

Mit welcher Antwortzeit kann ich bei LAST in Zukunft rechnen?
Wir versuchen Fragen zu Aufträgen und Service/Garantie innerhalb von 2 Werktagen (Mo-Fr) zu beantworten. Bei allen anderen Emails streben wir diese Antwortzeit mittelfristig an, können dies aktuell jedoch nicht realisieren, da ältere Emails noch abgearbeitet werden müssen. Telefonisch sind wir aktuell zwischen 14 und 16 Uhr auf 2 Leitungen erreichbar. Weiterhin werden wir Zahlungseingänge (Banküberweisungen) für Rahmen und Bikes täglich checken und den Bestellern den Geldeingang bestätigen.

Welche Maßnahmen setzen wir darüber hinaus um?
Wir arbeiten (seit einigen Monaten bereits) an einem neuen Webshop, der mittels Konfigurator Infos, Preise und Verfügbarkeiten besser darstellen kann. Mit dem neuen Shop wird auch die Kommunikation mit dem im Januar eingeführten Warenwirtschaftsystem voll zu Entfaltung kommen - was die Verfügbarkeitsabfrage zusätzlich optimieren wird.

Unsere Modelle sind weiterhin als Komplettbike, oder Frameset erhältlich. Einzelne Komponenten bei einem Komplettbike wegzulassen, oder während der Bestellung zu ändern wird nicht mehr möglich sein - dies vereinfacht und beschleunigt den Bestellablauf erheblich. Außerdem möchte ich möchten ich, dass alle bei uns montierten Bikes Probe gefahren werden - dies ist zum Beispiel ohne Bremsen nicht möglich, ohne unsere Mitarbeiter zu gefährden.

Damit wir als Firma noch lange Bestand haben und Krisen überstehen können, werden wir unser Wachstum auf ein gesundes Niveau begrenzen. Personell werden wir uns verstärken, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden.

Wann kommen die nächsten Rahmen?

Die nächste Produktion COAL und GLEN wird voraussichtlich ab Dezember oder Januar verfügbar werden. Vorbestellbar werden diese ab November über den Onlineshop. Bitte berücksichtigt, dass nicht alle Bikes genau zu diesem Termin ausgeliefert werden können. Wir brauchen Zeit um die Rahmen zu prüfen, zu montieren und daraus Bikes zu bauen. Da jedes Bike individuell aufgebaut wird, können wir nicht vorproduzieren und montieren immer just in time und auftragsbezogen.

Die Situation der letzten Wochen war nicht zufriedenstellend und ich kann den Ärger hier gut verstehen. Ich hoffe aber, dass die Situation jetzt für Euch transparenter ist.

Beste Grüße aus Dortmund
Jochen
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte Reaktionen
79
Hab mal ne frage ist das Glen trotz Stahlfeder Dämpfer trotzdem noch Touren Tauglich und Uphill effizient? Oder meint ihr der DPX2 wäre besser? Bei 1.84m Groß wäre da die 185 besser oder die 175?
 
Dabei seit
22. Februar 2002
Punkte Reaktionen
287
Ort
Schweiz
Hab mal ne frage ist das Glen trotz Stahlfeder Dämpfer trotzdem noch Touren Tauglich und Uphill effizient? Oder meint ihr der DPX2 wäre besser? Bei 1.84m Groß wäre da die 185 besser oder die 175?

Die meisten Leser von diesem Thread lesen vermutlich auch den Coal/Glen Thread. Du musst Deine Frage daher nicht an zwei Orten parallel stellen.
 
Dabei seit
4. August 2012
Punkte Reaktionen
441
Mein Liefertermin wurde mehrfach verschoben: von KW29 auf KW34 auf KW36/37 und dann ganz kurzfristig nochmal auf KW41/42. Dabei ist das nur der Rahmen ohne Dämpfer. Alleine an den Komponenten kann‘s also nicht liegen :confused:

Eigentlich hätte ich gerne das Glen im Bike-Urlaub ausprobiert ? Zum Glück läuft mein “altes“ Bike aber einfach super ?
 
Dabei seit
7. April 2010
Punkte Reaktionen
51
Ort
Herne
Mein bestätigter Liefertermin von KW 31/32 wurde verschoben auf KW37/38 es sind wohl manche Komponenten nicht zum bestätigten LT eingetroffen. Ich kann damit leben und freu mich auf mein neues Bike.:bier:

Haben die Jungs sich von alleine bei dir gemeldet oder hast du nochmal nachgefragt? Habe einen geplanten Montagetermin für die KW36...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
1.851
Finde ich interessant, dass überhaupt noch genaue Wochen genannt werden, ich habe nur genannt bekommen, dass es Ende September soweit sein soll.
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
1.851
Ist doch das selbe ob er Ende September oder KW 39/40 sagt. Wenn man es genau nimmt ist Ende September nur eine Woche. ;)

So wars nicht gemeint, es ging mir mehr drum, dass Micha meinte sie nennen keine konkreten Montagetermine mehr sondern nur noch ungefähre Zeiträume.

Das soll jetzt keine Kritik sein, finde es gut, dass sie sich nicht festnageln lassen gibt ihnen mehr Spielraum und schützt vor unnötigen Rückfragen.
 
Oben Unten