1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Wartezimmer Praxis Dr. ICB2.0

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ich gehe da inzwischen von einem Fertigungsfehler aus. Beim ersten Aufpumpen sind auf beiden Seiten jeweils an der gleichen Position auf einer Linie von vielleicht 5 cm kleine Löcher aufgerissen. Das kenne ich von Leichtbau-Reifen wie dem Schwalbe Rocket Ron, dort tun sich solche Löcher zwischen Seitenwand und Lauffläche aber eher zufällig verteilt auf und lassen sich auch relativ gut abdichten, weil sie sehr klein sind. Beim Riddler waren die Löcher so groß, dass die Tubeless-Milch richtig rausgesuppt ist, und ich letzten Endes zwar große Latex-Wülste an beiden Außenseiten des Reifens hatte (weil der fragliche Bereich auf beiden Seiten an derselben Position ist, waren diese schön symmetrisch angeordnet), dieser aber trotzdem nicht dicht war. Nun habe ich die Latexreste entfernt und die Löcher, die sich da aufgetan haben, sind mit bloßem Auge zu erkennen. Es sieht ein bisschen aus, als hätte der Reifen ein Ekzem.

    Positiv vermelden kann ich allerdings, dass gestern die zweite Steckachse, die Black Lock 12.3, geliefert wurde - schneller als erwartet. Außerdem liegen inzwischen schwarze Fittings für die Maguras bereit, so dass hier noch ein bisschen Tuning zu erwarten ist. Schwarze Ti-Schrauben für die Reverb sind auch schon verbaut. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2016
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. 115kgbiker

    115kgbiker versus 15KG bike

    Dabei seit
    03/2005
    Wo hast du die denn gefunden?
     
  4. titaniumplanet.com
    Leider nicht ganz billig, denn man benötigt ja zwei solcher Sets. Versand ging fix - dafür dass es aus einem Nicht-EU-Land kommt.
     
  5. 115kgbiker

    115kgbiker versus 15KG bike

    Dabei seit
    03/2005
    Danke, die kannte ich noch nicht.
    Du hast mich auf einige blöde Ideen gebracht mit deinen letzten Posts. Hatte den Warenkorb schon mehrmals mit Titanschrauben und Leichtbauachsen gefüllt. Leider/Zum Glück ist für diesen Monat kein spielgeld mehr über...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Dann halt ... später. :D
     
  7. trailproof

    trailproof Touren|Camps|Fahrtechnik

    Dabei seit
    10/2012
    Apropos Reifen. Also dass da beim Aufpumpen Löcher entstehen finde ich absolut inakzeptabel und würde ich reklamieren. Das erinnert mich an noch nicht Tubeless bzw. TL Ready Reifen, beziehungsweise an die erste Generation TL Ready (UST war damals ja einfach sauschwer aber dicht). Da haben Racing Ralph, Nobby Nick z.B. mini Löchlein gehabt durch die die Milch rausgespritzt ist. Diese waren aber auch nach ein paar Sekunden wieder verschlossen. Seit vier, fünf Jahren passiert das überhaupt nicht mehr und eigentlich sollte jeder Tubeless Easy, etc. Reifen auch ohne Milch dicht halten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. Ich hab mich damit mal an Alutech gewendet, die fragen mal bei WTB nach. Gerade der Umstand, dass es auf beiden Seiten an der gleichen Stelle in diesem begrenzten Bereich ist, deutet imho doch auf ein Problem mit diesem einen Reifen hin. Gerade auch weil andere ähnliche Probleme mit dem Riddler ja gar nicht haben.
     
  9. Mazimm

    Mazimm

    Dabei seit
    08/2015
    Yeaahhh
    Bike ist endlich zu Hause :)
    Es ist der Hanmer[​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  10. Da hast Du meine Riddler-Geschichte übersehen - bei mir sind diese kleinen Löcher auf einer Linie allerdings nur auf einer Seite. Mittlerweile hält es aber einigermaßen dicht.
     
  11. Neee, tatsächlich hatte ich deinen Fall die ganze Zeit im Hinterkopf, zumal ich dir ja noch erzählt hatte, wie es bei mir (vorläufig) funktioniert hat. Unten mal ein paar Fotos von der Misere:

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    So wie auf den beiden oberen Bildern sieht es nach einer halben Stunde Fahrt aus. Vorher hatte der Reifen 18 Stunden 2 Bar gehalten, allerdings, ohne bewegt zu werden. Schön zu sehen, dass es auf beiden Seiten des Reifens dieselbe Stelle ist. Unten eine der beiden Stellen mal gesäubert. Da haben sich ganz schöne Löcher aufgetan.

    Ich weiß nicht, wie die Karkassen bei den WTB-Reifen übereinandergelegt werden, aber offenbar drückt an dieser einen Stelle die Luft zwischen den Lagen raus und die dünne Gummiwand ist dann kein Hindernis mehr. Ärgerlich, dass sich das auch mit TL-Milch nicht selbst verschließt, sondern während der Fahrt immer wieder neu aufreißt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2016
  12. Comfortbiker

    Comfortbiker Kette-Rechts-am besten DOPPELT

    Dabei seit
    11/2012
    ...so bindest du den losen Kies auf dem Trail :D

    Meine Spezis haben aber auch lange gebraucht um einigermaßen dicht zu werden. Die Milch ist zwar nicht so extrem zur Seite rausgekommen, aber an mehreren Stellen ist es auch jetzt immer nochmal feucht.
    http://www.mtb-news.de/news/2014/06...-fuers-hinterrad-vorstellung-kurzfahrbericht/
     
  13. Ich kenne das, wie gesagt, von so Leichtbaureifen, wie Rocket Ron oder Thunder Burt, dass die auch erst 'ne Weile brauchen, ehe alle Schwachstellen dicht sind. Da habe ich inzwischen auch so meine Techniken entwickelt, das zu beschleunigen. Aber ein Reifen, der mehr als das Doppelte wiegt? Am fehlenden Material kann es ja kaum liegen.
     
  14. Mazimm

    Mazimm

    Dabei seit
    08/2015
    Wie geht es euch mit den Ethirteen Laufrädern ?
    Bzw mit dem Freilauf? Ist das Normal das auf den niedrigsten gängen die kurbel schon mitangetrieben wird bzw der Freilauf schwerrgängig ist ?
    Lauft keine 2 Sekunden nach wenn ich mal runter trette und das rad am Montageständer habe. (Bremse schleift nicht nein ;))
     
  15. Kann ich bis jetzt nicht bestätigen. Laut ist er, der Freilauf. Aber er hat ja auch mehrere riesige Resonanzkörper.

    Übrigens habe ich Antwort bezüglich des Reifens (@isargriller@isargriller). WTB geht auch von einem Produktionsfehler aus, entschuldigen sich und ich bekomme einen neuen Reifen. Ist zwar erst mal schade um die zwei Gelegenheiten, wo das Teil wirklich Nerven gekostet hat, aber wenn nun alles gut wird, ist ja alles gut. :)

    UPDATE: Der neue Reifen kam Samstag an, ließ sich easy montieren und hielt die Luft sofort.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2016
  16. Nein, ist nicht normal. Zumindest habe ich das Problem nicht:ka: Aber soweit ich weiß, kann/muss man an den Naben die Vorspannung einstellen. Vielleicht lässt sich das Problem damit schon beheben.
     
  17. Mazimm

    Mazimm

    Dabei seit
    08/2015
    Leider nein, es wird zwar noch blöder wenn ich diese mehr spanne. Doch wenn es komplett locker is lauft es auch nicht sauber :/
     
  18. @zr0wrk@zr0wrk Danke für die Info!
    @Mazimm@Mazimm bist Du schon mit dem Rad gefahren? Komischerweise war es bei mir so, dass das von Dir geschilderte Phänomen bei mir vor der ersten Ausfahrt auch auftrat. Seither kann ich das Mitdrehen der Kurbeln aber nicht mehr beobachten.
     
  19. Mazimm

    Mazimm

    Dabei seit
    08/2015
    Habs am mi bekommen da bin ich nur ein paar kleine runden ums haus gefahrn.
    Do bin ich eine Tour mit 60km 1100hm gefahren und bei ca 40km da hat die kasette bei den untern gängen zum knarzen begonnen und der freilauf war auch viel schwerrgängiger.
    Nach einem langen anstieg auf den ersten zweiten gang war wieder alles perfekt. Nach dem zerlegen der kasette und schmieren war das knarzen weg doch der Freilauf wurde schwerrgängiger.
    Ethirteen war so nett und hat mir mal ein paar verschiedene spacer auf sen weg gesendet die evtl. Abhilfe schaffen sollten.
    Ich werde gerne berichten.
     
  20. LC4Fun

    LC4Fun Holger von Früher

    Dabei seit
    07/2007
    wenn die Kurbel Mitläuft kann es auch am falsch montierten Freilauf hängen. Bei Hope passiert mir das als der Dichtring nicht exakt saß und bei einem anderen LRS als das Lagerspiel zu stramm war
     
  21. pauing

    pauing Quäl dich sachte!

    Dabei seit
    03/2007
    Bei mir war das auch mal kurz bei einer hope nabe, nachdem ich die Sperrklinken mit etwas zu viel Fett gefettet hatte:) das hat sich aber schnell wieder gelegt...
     
  22. Powtin

    Powtin

    Dabei seit
    05/2014
    Bei mir haben die Reifen auch einige Zeit mit 4 Bar und mehrfachem aufpumpen gebraucht um wirklich dicht zu sein. Inzwischen hälts gut.

    Hat noch jemand das Problem mit knarzendem und doch sehr, zur Seite, beweglichem Hinterbau? Ja, Schrauben sind alle gecheckt und festgezogen ;)
     
  23. 4 Bar? Ich glaube, das ist jenseits dessen, was auf der Felge als Maximaldruck angegeben war. Oder auf dem Reifen? Müsste ich noch mal nachsehen.

    Knarzende Hinterbauten und was sich dagegen mach lässt sind hier gerade Thema.
     
  24. Comfortbiker

    Comfortbiker Kette-Rechts-am besten DOPPELT

    Dabei seit
    11/2012
    Wenn der Hinterbau seitliches Spiel hat könntest du die Hauptlager mit der Achse etwas nachspannen. Aber nur soweit bis gerade so kein Spiel mehr zu spüren ist. Zu straff und die Lager gehen kaputt. [​IMG]
    Achtung!... die rote Achse ist eingeschraubt, mit der gelben Verschlussschraube spannst du das Lager nachdem die Klemmung gelöst wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2016
  25. Wer von euch fährt denn die Fox 34 Gabel aus dem Obergeschoss in seinem Rad? Gibt es da irgendeinen Trick diese einzustellen? Ich fahre schon unter dem empfohlenen Druck und nutze nur 2/3 des Federwegs.

    Beim Dämpfer hingegen hab ich gar keine Problem - der läuft richtig gut!
     
  26. Flyer7576

    Flyer7576 Flyer

    Dabei seit
    05/2010
    Sorry, keine Verkaufsangebote.

    m2000
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juli 2016