Warum will man einen lauten Freilauf?

Dabei seit
8. September 2018
Punkte Reaktionen
713
Ort
Thüringen
Ist das so? Newmen ist gerade wieder von Zahnscheiben auf Sperrklinken zurück, andere bauen seit Ewigkeiten nur Sperrklinken und Rollenfreiläufe funktionieren auch verdammt gut.

Laut deiner Logik baut nur DT Swiss gute Freiläufe, vielleicht noch Syntace, und das ist mit Unsinn.

Ne Onyx funktioniert super, die Hope Naben funktionieren super, Newmen ebenfalls, ...
Rollenfreiläufe findet man im MTB Sektor eher selten, meist sind das ja Freiläufe die für Trekking oder Citybikes vorgesehen sind. Aber ja, die sind quasi geräuschlos.

@Epic-Treter auf die Erklärung wär ich auch gespannt. Der einzige Vorteil, der mir spontan einfällt, wäre das ein Zahnscheibenfreilauf gegenüber einen sperrklinkenfreilauf hat das man weniger Leerweg beim Antreten hat, aber selbst bei einer hope 4 pro mit 44 zähnen merkt man das quasi nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte Reaktionen
54.310
Ort
Im Eisenland
die sind komplett geräuschlos, und haben daneben noch paar andere geile eigenschaften :D

Aber sind leider laut Kostümradler zum Biken bzw. "leicht gräweln" völlig untauglich
smiley_emoticons_flucht.gif
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
5.182
Ort
Allgäu
die sind komplett geräuschlos, und haben daneben noch paar andere geile eigenschaften :D
Jepp, zum Beispiel den nicht vorhandenen Leerweg. "Instant engagement" oder wie nennt man das dann in Marketingsprech?

sicher gibt es einige kleinere Hersteller die noch oder wieder oder wie auch immer mit Sperrklinken von früher arbeiten. Warum auch immer. Die Zahnscheibenfreiläufe sind äußerst Robust , sehr einfach zu Servicen. Es spricht rein technisch nix für die Sperrklinken Freiläufe und alles für Zahnscheiben Freiläufe
Magst du das erklären? Chris King, Hope, Shimano und noch einige andere scheinen ja unbrauchbares Zeug zu produzieren.

DT hat doch gerade die Zahnscheibenfreiläufe überarbeitet - wozu, wenn sie doch eh perfekt waren? ;)
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.930
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Vielleicht macht mal jemand der Wissenden hier eine Aufstellung über Naben und deren Freilauftypen, also Sperrklinken, Zahnscheiben oder Rollen. - Daraus ließe sich dann eine weitere Kategorie "Lautstärke" ableiten. Oder sogar eine "Rangfolge" aufstellen.
 

null-2wo

hellblaue mütze, lutscher hinter'm ohr
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
74.062
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
es gibt ne übersicht komplett stiller naben hier.

das ander macht keinen sinn - es gibt zu viele naben, die über fett etc. in der lautstärke einstellbar sind. dt 350 z.b. gelten als eher leise - meine trockenen dt350 mit 54er zahnscheiben mit ssp sind herrlich laut. i9 hydra mit sperrklinken ist laut, hope auch, slx leise :ka: da kannste keine pauschale ableitung treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
2.017
Ort
Tirol
Wens stört: Mit dem Zeug bekommst zumindest nen klassischen Freilauf annähernd schalltot. 👍

IMG_3926.jpeg

(Kugellagerfett)
 
Dabei seit
23. Februar 2021
Punkte Reaktionen
182
Jepp, zum Beispiel den nicht vorhandenen Leerweg. "Instant engagement" oder wie nennt man das dann in Marketingsprech?


Magst du das erklären? Chris King, Hope, Shimano und noch einige andere scheinen ja unbrauchbares Zeug zu produzieren.

DT hat doch gerade die Zahnscheibenfreiläufe überarbeitet - wozu, wenn sie doch eh perfekt waren? ;)
ChrisKing ist ein Zahnscheibenfreilauf vom Klang her noch genialer als ein DT Swiss 54er Zahnscheiben Freilauf
 
Dabei seit
6. Januar 2012
Punkte Reaktionen
64
Vorteil hin oder her,18 Zähne Dt Swiss Zahnscheiben mit ordentlich fett ist fast geräuschglos und es gibt die Ochain Spider gleich inklusive dazu:i2:
 
Dabei seit
23. Februar 2021
Punkte Reaktionen
182
Und wo ist jetzt deine technische Begründung für den angeblichen Vorteil von Zahnscheibenfreiläufen?
Zitat: "Neben dem unverwechselbaren DT-Sound hat der Ratchet-Freilauf auch zahlreiche technische Vorteile gegenüber einem klassischen Sperrklinkenfreilauf. Beim Ratchet-System greifen immer alle Zähne simultan ineinander. Das vergrößert die Auflagefläche bei der Kraftübertragung."
 

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte Reaktionen
54.310
Ort
Im Eisenland
Zitat: "Neben dem unverwechselbaren DT-Sound hat der Ratchet-Freilauf auch zahlreiche technische Vorteile gegenüber einem klassischen Sperrklinkenfreilauf. Beim Ratchet-System greifen immer alle Zähne simultan ineinander. Das vergrößert die Auflagefläche bei der Kraftübertragung."

Und welches sind die zahlreichen technischen Vorteile ausserhalb diese Marketing-Zitats?
 

null-2wo

hellblaue mütze, lutscher hinter'm ohr
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
74.062
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
Zitat: "Neben dem unverwechselbaren DT-Sound hat der Ratchet-Freilauf auch zahlreiche technische Vorteile gegenüber einem klassischen Sperrklinkenfreilauf. Beim Ratchet-System greifen immer alle Zähne simultan ineinander. Das vergrößert die Auflagefläche bei der Kraftübertragung."
marketingtexte zitieren, toll... derdt freilauf funktioniert sehr gut, keine frage, aber zahnscheibenfreiläufe sind nicht per se "besser" als sperrklinken. man nehme z. b. die rückrufaktion der dt 240 exp, wo die freiläufe reihenweise versagt haben.
 
Dabei seit
23. Februar 2021
Punkte Reaktionen
182
marketingtexte zitieren, toll... derdt freilauf funktioniert sehr gut, keine frage, aber zahnscheibenfreiläufe sind nicht per se "besser" als sperrklinken. man nehme z. b. die rückrufaktion der dt 240 exp, wo die freiläufe reihenweise versagt haben.
es gibt ja noch das normale "alte" Zahnscheibensystem von DT Swiss, das fahre ich nun über 100000 Kilometer Sorgenfrei ! Das neue will ich auch nicht haben den ich mag es wenn ich den Freilauf sehr einfach komplett zerlegen kann alles aller paar Tausend Kilometer reinige (Lege alles in Bremsenreiniger ein und Bürste es, danach mit heißem Spüli Wasser und trocken Polieren danach schön frisch Fetten und zusammenbauen.

Das "alte" DT Swiss Zahnscheibensystem ist praktisch unzerstörbar, wer weiß warum die dieses neue EXP sich ausgedacht haben ?!
 
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.104
Ort
Hamburg
Die an meinem DT Swiss M1900 XD verbaute 370 Spline mit Ratchet LN 18 Freilauf war quasi auch lautlos! Nach ner Hope2Pro war es wirklich sehr ungewohnt für mich. Hat was aber es fehlt was irgendwie… Also easy peasy Kassette ab alles sauber gemacht, etwas finish line grünes Öl auf die zahnscheiben und voila wieder Hörbar laut… Kein Hope Laut, aber absolut ausreichend für feeling und klingel Ersatz
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
5.182
Ort
Allgäu
Ja und warum genau ist jetzt ein Zahnscheibenfreilauf einem mit Sperrklinken überlegen?

Hab heute morgen wieder meinen Rollenfreilauf genossen - genau, der ist lautlos. :)
 
Dabei seit
23. Februar 2021
Punkte Reaktionen
182
Die an meinem DT Swiss M1900 XD verbaute 370 Spline mit Ratchet LN 18 Freilauf war quasi auch lautlos! Nach ner Hope2Pro war es wirklich sehr ungewohnt für mich. Hat was aber es fehlt was irgendwie… Also easy peasy Kassette ab alles sauber gemacht, etwas finish line grünes Öl auf die zahnscheiben und voila wieder Hörbar laut… Kein Hope Laut, aber absolut ausreichend für feeling und klingel Ersatz
kannst Dir anstelle der 18er Zahnscheiben mal diese edlen 54er Zahnscheiben gönnen ! Der Sound ist einer ChrisKing ISO praktisch identisch.
 

null-2wo

hellblaue mütze, lutscher hinter'm ohr
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
74.062
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
es gibt ja noch das normale "alte" Zahnscheibensystem von DT Swiss, das fahre ich nun über 100000 Kilometer Sorgenfrei ! Das neue will ich auch nicht haben den ich mag es wenn ich den Freilauf sehr einfach komplett zerlegen kann alles aller paar Tausend Kilometer reinige (Lege alles in Bremsenreiniger ein und Bürste es, danach mit heißem Spüli Wasser und trocken Polieren danach schön frisch Fetten und zusammenbauen.

Das "alte" DT Swiss Zahnscheibensystem ist praktisch unzerstörbar, wer weiß warum die dieses neue EXP sich ausgedacht haben ?!
das neue system ist genauso einfach zu zerlegen und zu warten wie das alte. die hatten am anfang halt probleme mit den toleranzen, inzwischen funktioniert das aber auch. warum die EXP eingeführt haben? es ist leichter, einfacher (weniger bewegliche teile) und erlaubt ne breitere abstützung des nabenkörpers auf der achse.

warum genau sind zahnscheibenfreiläufe jetzt "besser" als sperrklinken? die hope-naben z. b. funktionieren absolut problemlos :ka: die i9 1x1 und hydra haben sperrklinken, und viele andere auch :ka: die systeme haben verschiedene eigenschaften, aber keines ist automatisch "besser" (das ist ja eh subjektiv).
 

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12.277
kannst Dir anstelle der 18er Zahnscheiben mal diese edlen 54er Zahnscheiben gönnen ! Der Sound ist einer ChrisKing ISO praktisch identisch.
DT mit 54er Upgrade ist hochfrequenter, mehr wie ein Sägen. King summt sonor vor sich hin.

Sample Size: Zwei Satz CK Naben, ein Satz DT 240s mit besagtem Upgrade.
 
Oben Unten