Was geht schon in den Bergen 2019

Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
11
Ort
Rosenheim
Feichtecksattel (Pölverschneid, Hopchriesgebiet) noch nicht mit Mountainbike erreichbar.
Bereits vor der Schweibereralm auf ca. 1120 m geschlossene Schneedecke und umgestürzte Bäume auf dem Weg.
Die Wagneralm (1058 m) dagegen ist schon seit einigen Wochen erreichbar und geöffnet.
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
6.373
Ort
Münchner Voralpenghetto
Taubenberg geht alles.
Die "normale" Auffahrt von Warngau war heute wegen Forstarbeiten zwar gesperrt, geht aber.
Die Auffahrt von Bergham is absolut frei, die Trails auch.
Auch auf der anderen Seite Richtung Mangfall,das ganze Mangfalltal und die Auffahrt durchs Fahrnbachtal. Alles frei befahrbar


https://www.relive.cc/view/2294126766
 
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
13
Bei der Auffahrt von Faistenau zum Auracher Köpferl gibt es viele Stellen, an denen man über umgestürzte Bäume klettern muss. Ganz oben waren heute noch ca. 50 Hm/700 m Schiebestrecke wg. Schnee.
 

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte Reaktionen
3.707
Ort
da wo andere Urlaub machen
Die "normale" Auffahrt von Warngau war heute wegen Forstarbeiten zwar gesperrt, geht aber.
Die war heute Abend offen. Freundlicherweise waren die Sperren weggemacht, kann also legal befahren werden.

Das könnte sich in den nächsten Wochen ständig ändern, überall sind Aufräumtrupps unterwegs, auch auf dem einen Trail waren Spuren von schwerem Gerät zu sehen (aber nichts zerstört!).
 
Dabei seit
25. Mai 2008
Punkte Reaktionen
7
Hallo zusammen,
am Blomberg war ich letztes Wochenende. Der Forstweg ist frei, die Schiebepassage ist eine Tragepassage auf knapp 1,0 m Schnee.
Der Zwieseltrail geht bis zur Abzweigung zum Stallauer Eck über Schnee und man muss über oder unter ein paar Bäumen durch.
Von da bis zur kleinen Lichtung nach den Holztreppen usw. Also ca. 100hm sind absolut katastrophal wegen den umgestürzten Bäumen.
Ab der Lichtung bis runter ist alles wie gewohnt fahrbar (bis auf 2 bis 3 Bäume vlt)

Sprich ein Teil des ersten Drittels ist echt ätzend...

Eine andere Frage. Wie sieht's denn in der Rosenheimer Gegend aus?

Es geht um die Runde um den Breitenstein. (Ein Bild Versuche ich anzuhängen).

Die würde ich gerne über Ostern testen. Außer es liegt alles voller schnee. Laut Webcam am Wendelstein könnte es schwer werden.

Danke!
 

Anhänge

  • Screenshot_20190416-133554.png
    Screenshot_20190416-133554.png
    1,9 MB · Aufrufe: 123
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
9.439
Eine andere Frage. Wie sieht's denn in der Rosenheimer Gegend aus?

Es geht um die Runde um den Breitenstein. (Ein Bild Versuche ich anzuhängen).

Die würde ich gerne über Ostern testen. Außer es liegt alles voller schnee. Laut Webcam am Wendelstein könnte es schwer werden.

Danke!
Die obere Hälfte ist sein Wochen komplett trocken. (Also Talhäusl+Schwarzenberg)
Kritisch seh ich vorallem südlich um den Breitenstein (bis 1.350m rauf...)
und auch die vielen ungewissen Waldwege (Ich wette, dass man da nicht nur einmal über Bäume muss)
 
Dabei seit
11. August 2008
Punkte Reaktionen
12
Eine andere Frage. Wie sieht's denn in der Rosenheimer Gegend aus?

Es geht um die Runde um den Breitenstein. (Ein Bild Versuche ich anzuhängen).

Die würde ich gerne über Ostern testen. Außer es liegt alles voller schnee. Laut Webcam am Wendelstein könnte es schwer werden.

Danke!

Ich war vor ca. 2 Wochen da unterwegs, bis 1200 in auf der Südseite ging es, aber im Schatten lag noch teils sehr viel Schnee und Bäume liegen auch viel. Richtung Breitenstein sind wir bei ca. 1150 mit viel zu viel Schnee konfrontiert worden, zum Glück ging da ein Trail runter, sodass man nicht die Forststraße runterfahren musste.
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
6.373
Ort
Münchner Voralpenghetto
Wallberg geht zu 3/4. Kurz bevor es aus dem Wald raus geht sind immer wieder Schneefelder.
Aueralm und Holzeralm drüben alles noch viel Schnee.
Rund um Neureuth hab ich heute vom Wallberg aus kein bißchen Weiß mehr gesehen, werde ich nächste Woche mal testen
 
Dabei seit
8. August 2005
Punkte Reaktionen
734
Ort
München
Wallberg geht zu 3/4. Kurz bevor es aus dem Wald raus geht sind immer wieder Schneefelder.

Ich kenne vier Auffahrmöglichkeiten auf den Wallberg. Welche bist du gefahren? :ka:


Rund um Neureuth hab ich heute vom Wallberg aus kein bißchen Weiß mehr gesehen, werde ich nächste Woche mal testen

Im Wald ist auf den Forstwegen noch Schnee und -Bruch. (bezieht sich auf Neureuth und Co.)
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
6.373
Ort
Münchner Voralpenghetto
Im Wald ist auf den Forstwegen noch Schnee und -Bruch. (bezieht sich auf Neureuth und Co.)

Sorry, der ganz "normale" Weg von der Talstation rauf.
Die Aspahltstraße hintenrum ist noch komplett im Schnee. Die ist von oben nich mal sichtbar.
Ich kenn noch den Winterweg. Welches ist die 4. Variante ???

Neureuth:
Wie gut sind den Alpbachtal, von Gasse rauf und Prinzenweg fahrbar ?

Und weiß jemand wie es vom Hennerer rauf Richtung Gindelalm aussieht
 
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
13
Sorry, der ganz "normale" Weg von der Talstation rauf.
Die Aspahltstraße hintenrum ist noch komplett im Schnee. Die ist von oben nich mal sichtbar.
Ich kenn noch den Winterweg. Welches ist die 4. Variante ???

Neureuth:
Wie gut sind den Alpbachtal, von Gasse rauf und Prinzenweg fahrbar ?

Und weiß jemand wie es vom Hennerer rauf Richtung Gindelalm aussieht
Kein Schnee auf dem Weg Hennerer->Gindelalm. Aber kurz vor der Alm (Steilstück ca. 400 Meter vor der Gindelam) blockierten letzte Woche zwei umgestürzte Bäume den Weg, da kann man aber drüber/dran vorbei.
 
Dabei seit
1. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
635
Gmund Richtung Neureuth gab es vor drei Tagen ganz oben noch ziemlich Schnee auf'm Weg und Knickbäume!

Auf n Wallberg geht es auch von Kreuth über Setzberg Talstation mit Umweg Wallberg Moos evtl. Aber der Weg muß noch geräumt werden.
 
Dabei seit
8. August 2005
Punkte Reaktionen
734
Ort
München
Eigentlich sind es sogar fünf- wobei die Aufstiege über Wallbergstrasse und der lange Fortstweg von Kreuth / Riedlern ab Wallbergmoos
dann gleich verlaufen. Den Winterweg kann allerdings nur E-Bike uphill bezwingen...... :)


Sorry, der ganz "normale" Weg von der Talstation rauf.
Die Aspahltstraße hintenrum ist noch komplett im Schnee. Die ist von oben nich mal sichtbar.
Ich kenn noch den Winterweg. Welches ist die 4. Variante ???
 
Oben Unten