Was hab ich hier für ein Tretlager und was kann ich dort für Kurbeln verbauen?

Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
19
Hallo Leute,
ich hoffe die Frage nervt euch nicht bereits, ich komm so nicht weiter, ich hab keinen blassen schimmer welche Kurbeln ich verbauen, bzw bestellen soll...
Ich steh wie der Ochs vorm Berg.
medium_DSCN0551.JPG


lg
Nico
 

BenniG.

Kondition statt Carbon
Dabei seit
24. August 2008
Punkte Reaktionen
29
Ort
Heidelberg
So ein Lager ist aber auch nicht wirklich teuer. Also ich würde jetzt wegen den 20€ die das Lager kostet meine Kurbel nicht extra danach ausrichten.

Kannst du mal ein Foto machen wo man beide Lagerschalen sieht?
Bei dir sieht es so aus als wären links 2*2,5mm Spacer verbaut das gehört nicht so.

Richtig wäre:
68mm Tretlager: rechts 2*2,5mm Spacer und links einer.
73mm Tretlager: rechts ein 2,5mm Spacer, links nichts.
Rechts = Antriebsseite.

Vielleicht sehen die Spacer aus dem Winkel auch nur super breit aus (es gibt auch 1,7mm und 0,8mm Spacer, die dann zusammen wieder die 2,5 ergeben). aber bevor du da eine Kurbel reinsteckst, wo dann ggf. die Achse nicht richig im Kurbelarm sitzt bitte vorher nochmal checken. Dafür reicht ein Lineal, brauchst kein Präzisionswerkzeug :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
19
Ich dank euch erstmal für die Antworten!
20€ ist das Lager also wert? Ist also nicht gerade das beste Lager, und bei den meisten Kurbeln die man so kaufen kann ist eh ein lager mit dabei. Jedenfalls bin ich jetzt schlauer.
Die sache mit den spacern werd ich am nächsten wochenende mal durchmessen, ich bin leider immer nur am wochenende in meiner werkstatt.

lg
nico
 
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
19
Kannst du mal ein Foto machen wo man beide Lagerschalen sieht?
Bei dir sieht es so aus als wären links 2*2,5mm Spacer verbaut das gehört nicht so.

Richtig wäre:
68mm Tretlager: rechts 2*2,5mm Spacer und links einer.
73mm Tretlager: rechts ein 2,5mm Spacer, links nichts.
Rechts = Antriebsseite.

Vielleicht sehen die Spacer aus dem Winkel auch nur super breit aus (es gibt auch 1,7mm und 0,8mm Spacer, die dann zusammen wieder die 2,5 ergeben). aber bevor du da eine Kurbel reinsteckst, wo dann ggf. die Achse nicht richig im Kurbelarm sitzt bitte vorher nochmal checken. Dafür reicht ein Lineal, brauchst kein Präzisionswerkzeug :)


achso, das kann ich auch so sagen ohne in meine werkstatt zu fahren. du siehst richtig, auf der linken seite sind zwei spacer verbaut und auf der rechten einer, außerdem weiß ich aus dem kopf, dass der spacer auf der rechten genau so dick ist wie einer von den beiden die auf der linken seite verbaut sind. was ist schlimm daran? was hat das für konsequenzen? vielleicht war der rahmen deshalb bei ebay so billig^^

lg
nico
 

BenniG.

Kondition statt Carbon
Dabei seit
24. August 2008
Punkte Reaktionen
29
Ort
Heidelberg
Wenn die Summe stimmt, ist es schonmal besser, als wenn zu viele oder zu wenige Spacer da wären.

Zu wenige Spacer: Kurbel hat Spiel und wackelt nach links und rechts.
Zu viele Spacer: Du gibst schnell zu viel Spannung auf die Lager und der linke Kurbelarm sitzt nicht richtig auf der Achse. Da kann sich im Zweifel Spiel einstellen und der Kurbelarm dann im Extremfall irreparabel beschädigt werden.

Bei dir wurden vielleicht unabsichtlich die Seiten vertauscht. Vielleicht ist es aber auch Absicht, damit die Kurbel weiter zum Rahmen kommt. Vielleicht ist der Vorbesitzer ohne kleines Kettenblatt gefahren und wollte die Kettenlinie etwas tunen..
 
Oben Unten