Was ist eigentlich mit Votec bzw. den VRX passiert?

Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
100
Das waren 2018 top Gravelbikes und für mich fast einmalige Preisknaller bevor Alu Grail und Alu Terra kamen, hätte fast ein VRX Comp genommen.
Wollte das kürzlich jemand empfehlen, aber die scheint es nirgends mehr zu geben, und das letzte mal das hier einer davon sprach, dass er eins gekauft hat, ist 14 Monate her.
Ist Votec tot/pleite oder nur die VRX-Reihe gestorben? Auf der Webseite gibt es sie noch, aber für 2020 gar nix/nur 2019er Modelle und die letzten Testberichte von 2018...
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
586
Ort
Kronach
Wurde da nicht vor ein paar Wochen von Votec ein neues VRX angeteasert?

Nennen Sie halt jetzt VRC als Allroadbike... Oder es kommt doch noch ein VRX Nachfolger, irgendwann :ka:

 
Dabei seit
2. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
163
Ort
Liebenburg


Das neue VRC ist erst der Anfang der neuen Reise von Votec. Begleitet uns gemeinsam auf diesem Weg und freut euch auf das Frühjahr 2020 ! Das VRC wird voraussichtlich Ende Mai/ Anfang Juni lieferbar sein. Leider macht der Corona- Virus auch vor der Fahrradindustrie nicht halt und es ist in den Fabriken zu längeren Produktionspausen gekommen. Folgt uns auf Instagram und tragt euch zu unserem Newsletter ein um die aktuellsten Updates zum VRC aus erster Hand zu erfahren. „

Das ist so auf deren Homepage zu lesen
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
1.070
Ort
Pälzer im Exil
War letztes Jahr beim Votec Gravelfondo in Annweiler dabei. Dort gab es ja das VRC schon zu sehen für den, der aufgepasst hat. Ich hab es nicht geschnallt. :( Mir wurde gesagt dass ein VRX Nachfolger in der Pipeline ist mit einigen Veränder- / Verbesserungen. Auch von Carbon war die Rede.
Es kann aber auch sein, dass ich es falsch interpretiert habe und vom neuen Allroadbike VRC die Rede war. Nagelt mich da nicht fest. Schade fänd ich es jedenfalls wenn es keinen echten VRX Nachfolger geben würde. Ausser der hinteren Flatmountaufnahme und der Verlegung der Züge um das Steuerrohr gibt es für mich wenig echtes Potential für Verbesserungen. Selbst 43er Gravelking haben da ja schon gepasst. Mehr braucht es ja echt nicht, wobei der Trend da zu 50er geht. Alla gut, dann noch bissl mehr Reifenfreiheit.
Verzögerungen wird es wohl wegen der derzeitigen Corona Krise geben. Die Rahmen werden ja nicht in Deutschland gefertigt.
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
100
Klingt wie nicht tot, aber doch ziemlich am Husten...

Reifenfreiheit beim neuen VRC aber nur 35mm, das ist dann eher ein Cyclocrosser....
 
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
50
Ort
Gotha
Letztes Jahr hatten Sie wohl Probleme mit dem Rahmenhersteller, sind laut Hotline nicht ausreichend beliefert worden. Insgesamt wohl nur 150 Stück Comp. Habe eines davon zum Preis von 1499€ bekommen, bei Fahrrad.de. Beim Partnershop hatte es 200 € mehr gekostet.
 
Dabei seit
1. April 2016
Punkte Reaktionen
68
Habe mein VRX Comp im 2017 ersteigert... Black Friday Deal für EUR 1270.-
Immer noch super happy und auch im Vergleich zu Koblenz oder dem Blumenhändler unschlagbar was Preisleistung betrifft.. 2 Kollegen warten auch seit längerem auf einen würdigen Nachfolger...
 

Trittmeinsohn

Angstbremser
Dabei seit
22. August 2017
Punkte Reaktionen
315
Ort
Am Rand vom Wald
Auf der Homepage schreiben sie was von Ende Mai /Anfang Juni 2020
ganz runterscrollen
 
Dabei seit
28. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mülheim an der Ruhr
Finde ich auch komisch. Auf der Website tut sich seit Monaten nichts, und die Saison ist schon fast wieder gelaufen. Vor ein paar Wochen gab es noch ein paar Restbestände VE Elite zu reduzierten Preisen bei Brügelmann bzw. fahrrad.de, jetzt nur noch B-Ware mit Lackschäden oder Größen XS und XL. Schade eigentlich.
 
Dabei seit
28. Januar 2018
Punkte Reaktionen
8
Die Homepage hat ein Update erfahren und besteht jetzt anscheinend nur noch aus dem Hinweis auf das neue VRC, welches im Juli auf den Markt kommen soll... in vier Farben.
 
Dabei seit
8. Mai 2011
Punkte Reaktionen
35
Ich muss sagen, dass VOTEC halt mit einem Risiko bzgl. Ersatzteilversorgung kommt. Einem Freund habe ich letztes Jahr als erstes MTB ein VX Elite empfohlen. Preis/Leitung ist echt top. Leider hat er jetzt einen FlipChip verloren, das Rad ist somit nicht mehr nutzbar. Die Ersatzteile bei bikester etc. nicht mehr verfügbar, die Telefonnummern sind alle nicht erreichbar und Emailbearbeitung dauert. Ist das jetzt schon das Ende für die Saison? Für Ideen zu "Woher bekommt man das Ersatzteil?" oder "Wer ist der echte Rahmenhersteller?" wäre ich echt dankbar.
 
Dabei seit
24. Juli 2010
Punkte Reaktionen
0
Ich muss sagen, dass VOTEC halt mit einem Risiko bzgl. Ersatzteilversorgung kommt. Einem Freund habe ich letztes Jahr als erstes MTB ein VX Elite empfohlen. Preis/Leitung ist echt top. Leider hat er jetzt einen FlipChip verloren, das Rad ist somit nicht mehr nutzbar. Die Ersatzteile bei bikester etc. nicht mehr verfügbar, die Telefonnummern sind alle nicht erreichbar und Emailbearbeitung dauert. Ist das jetzt schon das Ende für die Saison? Für Ideen zu "Woher bekommt man das Ersatzteil?" oder "Wer ist der echte Rahmenhersteller?" wäre ich echt dankbar.
Das ist echt Scheiße, aber ein Schlosser sollte notfalls so einen Chip herstellen können...
 
Dabei seit
8. Mai 2011
Punkte Reaktionen
35
Ja, ich gehe davon aus, dass wir einen solchen Weg gehen müssen. Trotzdem entstünde dadurch uU eine Entwertung eines Kaufs iHv +€3500 - spätestens beim Versuch eine Garantie in Anspruch zu nehmen. So wird das nichts.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
4.559
Da hatte ich wohl Glück mir keines gekauft zu haben nachdem was man so in der Garantieabwicklung hier liest. Und dass die Homepage jetzt nur noch aus 1 Gravel Fahrrad besteht macht schon nachdenklich. Die haben eventuell alles eingestampft, daher auch die Probleme der user hier mit der Gabel.
 
Dabei seit
8. Mai 2011
Punkte Reaktionen
35
Das Schlimme ist ja, dass wir einfach ein Ersatzteil kaufen wollen. Für ein Rad, dass vor kaum einem Jahr gekauft wurde. Man findet leider niemanden, der das Zeug noch hat.
 
Dabei seit
1. Juli 2020
Punkte Reaktionen
0
Ich muss sagen, dass VOTEC halt mit einem Risiko bzgl. Ersatzteilversorgung kommt. Einem Freund habe ich letztes Jahr als erstes MTB ein VX Elite empfohlen. Preis/Leitung ist echt top. Leider hat er jetzt einen FlipChip verloren, das Rad ist somit nicht mehr nutzbar. Die Ersatzteile bei bikester etc. nicht mehr verfügbar, die Telefonnummern sind alle nicht erreichbar und Emailbearbeitung dauert. Ist das jetzt schon das Ende für die Saison? Für Ideen zu "Woher bekommt man das Ersatzteil?" oder "Wer ist der echte Rahmenhersteller?" wäre ich echt dankbar.

Ich habe exakt das gleich Problem bei meinem 2019 VOTEC VX Elite: Flip-Chip samt Schraube verloren und nirgends Ersatzteile zu finden.

Hat jemand Empfehlungen bzgl Ersatzteil oder Schlosser/Feinmechaniker der das nachbauen kann?
 
Dabei seit
31. August 2010
Punkte Reaktionen
449
Blöde Frage :Was ist ein Flip - Chip?

In der Regel ein Metallplättchen mit zwei Durchgangsbohrungen, welches in einer der Dämpferaufnahmen sitzt - je nachdem, wie du es drehst und dementsprechend, durch welche Bohrung die Schraube zur Befestigung des Dämpfers geht, hast du eine geringfügige Änderungen der Geometrie.

Trifft als nur auf vollgefederte Mountainbikes zu und wird nicht von alles Herstellern verbaut.
 
Dabei seit
28. Januar 2018
Punkte Reaktionen
8
... und wieder ein Update der Homepage mit Preisen der vier Varianten.. zwischen 2,5 und 4 k €.
Max. 35 mm Reifenbreite. Ob wohl jemals ein VRX Nachfolger kommt?
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
1.070
Ort
Pälzer im Exil
Zitat Homepage Votec:
Wo fährst Du heute?
Auf Asphalt? Auf Schotter? Überall?

Brich die Regeln. Definiere Dein Verständnis einer perfekten Feierabendrunde neu. Es spielt keine Rolle, wann und wo Du auf Deinem Votec VRC sitzt. Leg Dich nicht auf Deine gewohnten Straßen fest. Wir haben uns entschlossen, ein sportliches All-Road Bike ohne die üblichen Kompromisse für Dich zu bauen und mit gängigen Konventionen zu brechen.

---------------------------

Da geh ich mal von aus, dass es 'nur' noch das VRC gibt.
Das VRX hatte offiziell ja auch nur Freigabe bis 35mm.
 
Dabei seit
21. April 2015
Punkte Reaktionen
1.323
Wer würde schon auf die Idee kommen Votec zu kaufen?
Eigen“Marke“ von Internetstores.
Dort kann man wunderbar schnell etwas kaufen, sollte aber keinen Fahrrad-Service oder längerfristige Ersatzteilversorgung erwarten.
Siehe Serious Graphics Thread.

Da geh ich mal von aus, dass es 'nur' noch das VRC gibt.
Aufgelegt wird eben was gerade Trend ist.
Die Leute suchen verzweifelt Gravelbikes. Da ist relativ egal wie die Marke heisst. Votec hat man schon mal gehört, das reicht dann.
 
Oben