was soll ich denn für eine forke nehmen??

Dabei seit
20. Mai 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien 1180
grüße!

ich wollt mich mal grundsätzlich informieren welche forke ich nehmen soll, wenn ich ein gray fisher big sur 99 hab (rahmengröße medium, 43 cm). die gabel solte in erster linie geil federn (also komfort, massig federweg, net zu schwer) und auch noch so ein bissi zum trialen geeignet sein (also eventuell sowas wie MCR, blockierbar oder so...) und sie sollte die geometrie des bikes nicht total zerstören!!

ich dachte da so an ein teil bis maximal 110mm fw. aber irgendwie weiß ich net welche es sein soll! denn marzocchi hat zuviel (die z1) die Z3 gfallt mir net (von der funktion her...) und psylo kann man ja anscheinend net kaufen!! also bleiben nur noch wenige! soll ich auf näxtes jahr warten (zB auf die manitou black) oder soll ich zu einem anderen hersteller greifen, wie zB quake rond, manitou oder was es halt sonst noch gibt!

also, eure meinung ist gefragt! ich tapp' da echt im dunkeln!

achja, sie sollt net mehr als 1000 kosten!:D

also: federgabel, für hardtail, zum dirt, street, trial fahren, soll halten und obendrein auch noch nicht zu teuer sein...

PS: jetzt fahr ich eine judy XC 99 long travel, mit der ich an und für sich sehr zufrieden bin, nur wird sie sehr bald put put sein - fürchte ich!!:eek:
 
Dabei seit
1. Juli 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
London
was meinst du um was ich mir die ganze zeit mein hübschen :p
kopf zerbreche!!!
genau das was du angesprochen hast überleg ich schon seid 2 wochen (und hab nur noch 4 wochen zeit:confused: )!!!
also bisher meinten alle finger weg von RS!!!
dafür umso besser ne MZ Z2 atom race...
die is ja auch schon überall getestet worden und immer mit nem :daumen: bewertet worden!!!
aber da hab ich schon wieder ne neue gesehn MZ Z3 coil 100!!
auch in jeglichen tests n :daumen: bekommen!!!
leider aber etwas schwer...(1900g)...
tja ich werd ma sehen was sich machen läßt...
also bis denne...
 
Dabei seit
16. Juni 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover
Hi:)

Wenn du eine Gabel bis 110 mm suchst. Nimm die RondMagura CP110. Die Gabel hat in der Presse gute Kritiken bekommen.
Und ist wie alle Rond Gabeln super steif.

cu
Noel
 

XTREM Freerider

... Feuerpilz ...
Dabei seit
6. Juni 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dortmund
ich würd dir ne psylo empfehlen! die hat nen verstellbaren federweg und der support ist auch gut! ausserdem hab ich bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht!

@matrix: psylo kann man ja anscheinend net kaufen!!

frage: wieso kann man die nicht kaufen?
 
Dabei seit
1. Juli 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
London
ist es denn eine große umstellung wenn man von einer starrgabel auf zum beispiel eine z3 wechselt??
also ich mein von gewicht her...
das sind ja immerhin mind. 1 kg denk ich...
 
Dabei seit
1. Juli 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
London
ok das mag sein...
aber is t es auch n großer unterschied ob ich nun die z2 oder die z3 nehme???
zwischen den beiden liegen ja nur 300 g glaub ich!!!
merkt man da den unterschied???
und welche würde man mehr empfehlen???
 
Dabei seit
1. Juli 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
London
die z2 atom race würd mich im laden 850 kosten und die z3 100 550 Glocken...
zwischen den beiden werd ich mich wahrscheinlich entscheiden müssen....
 
Dabei seit
1. Juli 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
London
kannst du mir auch sagen warum???
also die z3 is glaub ich etwas schwerer weil die n stahlschaft hat im gegensatz zu der z2...
kann man das wechslen oder nich??
 
Dabei seit
1. Juli 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
London
ach da würde ja noch gehn...
na ich hab mich grad entschieden...
ich hol mir ne z3 und irgendwann mal n aluschaft...hehe
THX for tipps...
 

axel

kaklakariada
Dabei seit
21. Mai 2001
Punkte Reaktionen
1
Ort
Ösistan
@martix

die x-vert bzw. x-vert-super duerften fuer dich nicht uninteressant sein. die super hab ich jetzt auch mal irgendwo in graz als angebot (ich glaube 5000 oder 6000 ats) gesehen.
die gabeln haben nicht nur in den gaengigen magazinen recht gut abgeschnitten, gefahren habe ich aber leider noch keine davon :(
 
Dabei seit
20. Mai 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien 1180
jaja die x vert hab ich mir auch schon mal überlegt...nur ich weiß net, von manitou hört man ja das die im gatsch der letzte dreck sein sollen, weil sie undicht sind und dann nicht mehr federn! ich hab allerdings keine ahnung ob das stimmt, bin selber erst mit der manitou von einem freund gefahren und di efedert ganz gut...nur das öl rinnt aus! :(

aber dennoch danke für den tipp! würd nämlich möglicher weise eine 2000er x vert für 2800 alpendollar bekommen....mal sehen!
 

Ähnliche Themen

Oben