Wasserdichte Handschuhe für Temperaturen über 0 Grad

Dabei seit
18. Januar 2009
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

habe die Roeckl Remo GTX Handschuhe, aber nach 1,5 Stunden fahren im Regen bei um die 6 Grad Außentemperatur sind die klitschnass und dann werden die Finger grausig kalt. Nehme an das diese Handschuhe eher für kältere Temperaturen gedacht sind und die Nässe vom Schwitzen kommt.

Hat jemand gute Erfahrungen mit Wasserdichten Handschuhen bei wärmeren Temperaturen gemacht?
 
Dabei seit
24. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
12
Ort
Dresden
Hey,

genau nach solchen Handschuhen suche ich auch. Sie sollen vor Wind und Kälte schützen, sagen wir bis 5° dabei aber nicht zu warm sein. Außerdem mag ich keine Gelpolster an der Handinnenfläche.
Bei Handschuhen scheint mir die Gradwanderung zwischen nicht schwitzen, aber Windundurchlässig noch schwieriger als bei Jacken. Ich habe für mich als Allroundjacke die Marmot Zion Jacket gefunden, die ich auch im Winter ganz gut tragen kann, da ich nicht zu schnell friere...
Kennt jemand ähnliche Allroundhandschuhe...?
 
Dabei seit
20. August 2007
Punkte Reaktionen
1.625
Ort
bei den Trails
Wasserdichte Bike Handschuhe gibt es glaube ich nicht, was gut und einfach ist, dünne Winterhandschuhe und dann wenn es regnet dünne Haushaltshandschuhe drüber. 100% Wasserdicht aber nur bei Kälte geeignet sonst schwitzt man wie die Sau.:lol:
 
Dabei seit
24. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
12
Ort
Dresden
Okay... danke für die Infos. Naja, dann werde ich erst mal das Kriterium "wasserdicht" außen vor lassen. Gibt es Handschuhe für die Übergangszeit die ihr empfehlen könnt? Viele Hersteller unterscheiden immer nur zwischen Sommer und Winter. Ich denke, dass was ich suche ist wohl eher in die Kategorie Winterhandschuhe einzuordnen - aber eben nicht zu dick bzw. warm. Hier wäre ich für ein paar hilfreiche Empfehlungen sehr dankbar.
 
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte Reaktionen
4
Ort
Niestetal
Okay... danke für die Infos. Naja, dann werde ich erst mal das Kriterium "wasserdicht" außen vor lassen. Gibt es Handschuhe für die Übergangszeit die ihr empfehlen könnt? Viele Hersteller unterscheiden immer nur zwischen Sommer und Winter. Ich denke, dass was ich suche ist wohl eher in die Kategorie Winterhandschuhe einzuordnen - aber eben nicht zu dick bzw. warm. Hier wäre ich für ein paar hilfreiche Empfehlungen sehr dankbar.


Hallo

bei der Sportarena haben sie Handschuhe von Adidas für 15 Euro
Windstopper sind für den übergang genau richtig .

Gruß Rene
 
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte Reaktionen
26
Ort
Kreis RE
ich hab die Pearl Izumi Barrier Glove. Sind allerdings als Winterhandschuh angepriesen.

Lt. Beschreibung Wasserdicht, selbst getestet hab ich es noch nicht.
 
Dabei seit
29. November 2012
Punkte Reaktionen
0
Okay... danke für die Infos. Naja, dann werde ich erst mal das Kriterium "wasserdicht" außen vor lassen. Gibt es Handschuhe für die Übergangszeit die ihr empfehlen könnt? Viele Hersteller unterscheiden immer nur zwischen Sommer und Winter. Ich denke, dass was ich suche ist wohl eher in die Kategorie Winterhandschuhe einzuordnen - aber eben nicht zu dick bzw. warm. Hier wäre ich für ein paar hilfreiche Empfehlungen sehr dankbar.


warum? oben wurden doch wasserdichte genannt.
 
Dabei seit
26. August 2012
Punkte Reaktionen
1
Wasserdichte Bike Handschuhe gibt es glaube ich nicht, was gut und einfach ist, dünne Winterhandschuhe und dann wenn es regnet dünne Haushaltshandschuhe drüber. 100% Wasserdicht aber nur bei Kälte geeignet sonst schwitzt man wie die Sau.:lol:

Bei mir ist es genau so, schon etliche Gore und Neoprenhanschuhe probiert, der Regen kommt immer durch.
Seit dem ziehe ich immer die hellen Einweghandschuhe über die eigentlichen Hanschuhe, wenn es richtig fies regnet. Der einzige Nachteil ist, dass man mit den Handschuhen aussieht als würde man gleich den nächsten Bäcker überfallen wollen.
Heute morgen ist eine 100St./Packung in Schwarz angekommen, die sollen für eine Weile halten. Ach ja, 2 Nummer grösser bestellen, damit sie auch passen :)

 
Zuletzt bearbeitet:

Veloce

Trailbiene
Dabei seit
20. Februar 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Tor zur Eifel
Bei mir ist es genau so, schon etliche Gore und Neoprenhanschuhe probiert, der Regen kommt immer durch.
Seit dem ziehe ich immer die hellen Einweghandschuhe über die eigentlichen Hanschuhe, wenn es richtig fies regnet. Der einzige Nachteil ist, dass man mit den Handschuhen aussieht als würde man gleich den nächsten Bäcker überfallen wollen.
Heute morgen ist eine 100St./Packung in Schwarz angekommen, die sollen für eine Weile halten. Ach ja, 2 Nummer grösser bestellen, damit sie auch passen :)


Schau mal die Chiba Dry Star an . Die sind wasserdicht .
Haben mir schon stundenlang im Regen die Hände trocken und warm gehalten .
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
532
Ort
Wendelstein
Ich hab für solche Fälle die Handschuhe von Sealskinz die sind zu 100% dicht konnte ich einige Zeit am Bau testen. Taugen aber auch sehr gut zum Biken. Das einzige wo da Wasser reinkommt ist wenn man nicht aufpasst oben am Bündchen.
 
Dabei seit
26. August 2012
Punkte Reaktionen
1
O.K. die Sealskinz oder Chiba Dry sind offenbar wasserdicht, aber mein Problem besteht darin, dass meine Hände bei der Kälte sehr schnell frieren.

Heute waren wir für ca. 2 Stunden bei -8 unterwegs und dank meiner umgebauten Thermic Fusssohlenwärmer (2 für die Füsse + 2 für die Händen) konnte ich ohne Problem durchfahren.
Die Verkabelungen sind aber wirklich sehr hinderlich und lästig dazu.





Werde mir die beheizbaren Thermo Soles + Thermo Gloves besorgen. Sollte es im Winter stark feucht werden, ziehe ich meine bewährten Gummihandschuhen über.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Februar 2012
Punkte Reaktionen
2
Ort
Bad Laer
Hallo,
ich schmeiß mal die Roeckl Roverto GTX und Roeckl Velten GTX in die Runde beide für 3-9°C geeignet und dank Gore Tex voll wasserdicht und atmugsaktiv.

Die Roverto GTX fahre ich selber und kann sie nur empfehlen.

Gruß loocs
 
Dabei seit
16. März 2005
Punkte Reaktionen
39
Ort
Essen
hallo,
hört sich vielleicht komisch an, aber ich benutze im winter arbeitshandschuhe aus dem bauhaus. kosten 6,90€, sind in der handinnenfläche gummiert, von innen gut gefüttert (40 gramm thinsulate fütterung) und wasserdicht, zumindest sind meine hände immer trocken und warm.
habe sie nun schon den dritten winter im gebrauch und eigentlich sehen sie noch top aus.
wenn es weit unter null grad geht, ziehe ich noch seidenhandschuhe von decathlon drunter.

sehen natürlich nicht so stylisch aus wie richtige bikehandschuhe, aber das ist mir egal. sie sollen wärmen, ich will damit nicht auf den laufsteg.

gruß mike
 

Leatherface 3

"Das hacken" -->
Dabei seit
17. November 2007
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

hat mittlerweile jemand schon einen !Top Tip" gefunden den man den zur Arbeitfahrbiker empfehlen kann.

Sollten Schon Wasserdicht sein, aber halt nicht komplett drunter wegfaulen wenn es mal etwas wärmer wird :D

Hatte vielleicht mal überlegt einfach diese hier zu testen.

Ob sie taugen weiß ich nicht, vielleicht konnte schon jemand Erfahrungen mit sammeln.
Der Preis ist noch im Rahmen, wenn sie wirklich das halten was sie versprechen ?!

Nette grüße
Face
 
Oben