Wasserdichtes Akku Gehäuse (4,2 bis 8,4V) für MagicShine, SSC-P7 und Co.

Dabei seit
6. März 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München/Deggendorf
Hallo Kollegen,
kann mir vielleicht jemand sagen ob es irgendwo noch das Gehäuse für ohne Schutzschaltung gibt? Hat vielleicht jemand ein oder zwei davon abzugeben?

http://www.dx.com/p/pannovo-b-c04-water-resistant-4-x-18650-battery-pack-case-for-bike-lamp-black-254957

Habe noch geschützte Zellen hier und will eigentlich keine ungeschützten Zellen verwenden/kaufen.
In die neuen Gehäuse mit Schutzschaltung werden die geschützten Zellen wahrscheinlich nicht reinpassen. BTW: Könnte man eigentlich geschützte Zellen im geschützten Gehäuse verwenden oder beeinflußen sich die beiden Schutzschatungen irgendwie?


Danke und Gruß
Leuchte
 
Dabei seit
28. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
121
Die Schutzschaltungen beeinflussen sich nur in dem Sinne, das halt eine von beiden vermutlich früher greift als die andere. Kannst du mal messen wie lang deine Akkus sind? Habe 2 Gehäuse hier und könnte mal gucken ob das nicht evtl doch passt.

Gruß
 
Dabei seit
6. März 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München/Deggendorf
Hallo Nordschleife,
danke für die schnelle Antwort. Meine Zellen sind knapp 70mm lang. Zufällig hat sich ein Kumpel das neue Gehäuse mit Schutzschaltung besorgt, wo ich es mal ausprobieren konnte. Leider hat das nicht so wirklich gepasst. Der Deckel geht nur noch schwer drauf und die Zellen klemmen nach Einsetzen im Gehäuse (im unteren Bereich) und gehen nur noch schwer raus.

Hab das alte Gehäuse (BC01) in nem tschechischen Shop gefunden. Leider ist mein Tschechisch nicht so besonders...
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Raum Höxter, Weserbergland
So, nachdem ich mich jetzt durch alles Mögliche durchgearbeitet habe werde ich Lampenkopf, Akkus und Gehäuse wohl separat kaufen und ausserhalb der Box die Zellen laden (Nitecore D4). Dann kann ich späte

Habe auch verstanden, das möglichst nur Box oder Akku Schutzschaltung haben sollten, nicht beide. Und das die Schaltung in den Boxen ein Lotteriespiel sein kann.

1.) Wenn ich sparat kontrolliert lade, kann ich dann auf Schutzschaltungen an der Box und oder sogar den Akkus den verzichten?
2.) Welche Box ist dann zu schliesslich zu empfehlen?

Freue mich auf Euer Feedback! Gruß, Oliver
 
Dabei seit
2. November 2013
Punkte für Reaktionen
25
Die Schutzschaltung schützt vor drei Dinge:
Überladung, Tiefentladung und zu hohen Entladestrom.
Beim Laden braucht man nur den Schutz gegen überladen, die anderen beiden sind unabhängig vom Ladegerät.
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
13.448
Standort
70499
Hallole,

ich hole mal den Thread aus dem Dornröschenschlaf:
http://www.ebay.de/itm/252415350357
Ist in dieser 0815 Billigdinger ernsthaft BMS Chip integriert?!
Und auch noch USB Spannungskonverter?!

Wo sollte ich 4 gute Marken-Zellen kaufen?
Empfehlung für handliches Ladegerät mit Einzelschachtüberwachung?

Danke im voraus.
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
13.448
Standort
70499
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
323
Standort
Pforzheim
Und welche Zelle würdest Du mir empfehlen? Welche Marke und Kapazität sollte ich bevorzugen? Gibt es keine Präferenzen?
Ich bevorzuge EnerPower (Made in Germany), Keepower/LG/Panasonic/Samsung sind aber auch gut.
akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/enerpower/enerpower-18650-3-6v-3-7v-3350mah-button-top-geschuetzt-mit-10a-pcb/a-100644/
akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/keeppower/keeppower-18650-3000mah-3-7v-li-ion-akku-geschuetzt/a-12015/
 
Dabei seit
7. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
2
Also:
1. irgendwas stimmt mit den Angaben nicht! Wenn 2200mAh Zellen verbaut sind hat der Akku mit 4 Zelle (was den 280g entspricht) entweder 8.4V und 4400mAh oder 4.2V und 8800mAh !
2. Meine Erfahrung mit den €10,- packs sind eher mies, Leuchtdauer meist nur so um eine Stunde (bei 8-10W Lampen) und Lebensdauer auch mindestens um die Hälfte kürzer als gute Akkupacks!
3. Würde daher eher ein paar € drauflegen und was mit entsprechender Qualität kaufen(sonst kauft man in Kürze schon den nächsten Akku....)
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
323
Standort
Pforzheim
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
323
Standort
Pforzheim
Das Gehäuse hat eine Elektronik verbaut, die Akkus müssen also nicht mehr unbedingt eine eigene Schutzschaltung haben.
Schaden würde es aber nicht, auch falls die Zellen später mal einem anderen Zweck dienen sollten.
 

bodom child

king dingeling
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
18
Standort
dahoam in Bayern

Kann man die 18650er Zellen auch laden, wenn diese im Akkugehäuse eingelegt sind?
Natürlich vorrausgesetzt, dass Gehäuse und Ladegerät mit passenden Stecker/Buchsen ausgerüstet sind.

Noch eine Frage:
Gibts statt des 4fach Gehäuses auch eines für zwei 18650er?

Danke und Grüße
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
323
Standort
Pforzheim
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. November 2014
Punkte für Reaktionen
0
Eigentlich nichts
Mich hat die Farbe irgendwie angesprochen aber es geht ja um die Funktion
Und das Datenblatt bei Aliexpress ist das gleiche wie bei der Solarstorm deshalb wollte ich mal fragen ob die jemand kennt

Screenshot_2017-10-25-11-31-50.png
 

Anhänge

Dabei seit
14. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
90
Standort
Rauenberg
Mal eine ganz andere Frage zu der 2S2P Akkubox in Verbindung mit ungeschützten Zellen:
ich gehe mal davon aus, dass die Zellen vor dem Einsetzen möglichst identische Ladestände haben sollten? Ich vermute, wenn ich eine leere und eine volle Zelle parallel schalte, wird durch den relativ hohen Spannungsunterschied zwischen den beiden Zellen ein relativ hoher Strom fließen.
Was passiert im schlimmsten Fall? Kann so evt sogar eine Zelle kaput gehen bzw wegen dem zu großen Strom in Brand geraten?

Ähnliches dürfte gelten, wenn bspw. 2S Akkus mit Balancerkabel ausgestattet werden und dann Akkus mit unterschiedlichem Ladestand über ein mehrfach Ladekabel parallel geschalten werden, oder?

Freue mich auf möglichst viele Antworten!
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
323
Standort
Pforzheim
Schaden nehmen die unbalancierte Zellen bereits bei der Nutzung/Entladung.
Hier ist es noch harmlos beschrieben:
de.wikipedia.org/wiki/Balancer#Problemstellung

Beim Laden wird es dann spannend.
"Overcharging and overheating of the battery causes reaction of active components with electrolyte and with each other ultimately causing to explosion and fire. Thermal run-away can be caused merely by overcharging a single cell to voltages above 4.35V. Other cells of the pack will also join the explosive chain reaction if one cell is compromised. That is why cell balancing should prevent any cells from reaching the dangerous voltage territory, and safety protection circuit should terminate the charge if this still happens."
ti.com/download/trng/docs/seminar/Topic 2 - Battery Cell Balancing - What to Balance and How.pdf
 
Oben