Wechsel von Shimano Deore auf Deore XT T8000, welches Werkzeug?

Dabei seit
13. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich plane einen Umbau meiner Kurbel und Kassette von Shimano Deore auf Deore XT T8000. Alte Kurbel FC-T521 mit 48-36-26 Zähnen. Neue Kurbel FC-T8000 mit 48-36-26 Zähnen. Alte Kassette, neue Kassette. Das neue Tretlager wäre das hier: Innenlager. Das alte Innenlager, da kann ich nicht genau sagen welches das ist. Das ist hier mein Bike Stevens Primera 2019, vielleicht könnt ihr da eine genaue Bezeichnung rauslesen.

Reicht das erstmal nur die Kurbel, Kassette und Innenlager zu erneuern, oder muss noch eine Komponente getauscht werden? Neue Kette für XT habe ich gerade erst gekauft. Was muss ich beachten beim Umbau, brauche ich noch irgendwelche Kleinteile für den Umbau? Und ganz wichtig, welche Werkzeuge brauche für den gesamten Abbau der alten Komponenten und den gesamten Aufbau der neuen Komponenten.

Wäre schön, wenn sich jemand die Zeit nimmt mir das aufzuschreiben und alles auf Komptabilität zu prüfen . Vielen Dank!
 

bronks

nicht lieferbar
Dabei seit
12. Juni 2007
Punkte Reaktionen
690
Ort
Inntal
Was muss ich beachten beim Umbau ... brauche ich noch irgendwelche Kleinteile für den Umbau? ... Und ganz wichtig, welche Werkzeuge brauche für den gesamten Abbau der alten Komponenten und den gesamten Aufbau der neuen Komponenten.
Im Händlerhandbuch steht die "Liste zu verwendender Werkzeuge". Auf den Seiten darunter steht detailliert, was man mit dem Werkzeugen machen muß.

Wichtig zur Kette: Shimanoketten für MTB haben keine vorgeschriebene Laufrichtung. Das ist wohl ein Übersetzungfehler und Mißverständnis in Einem. Aber Achtung: Viele Leute glauben ganz fest daran, dass es eine vorgeschriebene Laufrichtung gibt. In Wirklichkeit sind die Ketten nur laufrichtungsgebunden und das hat wahrscheinlich etwas mit der Herstellerung der Kette zu tun.

1652514179015.png
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.352
Wichtig zur Kette: Shimanoketten für MTB haben keine vorgeschriebene Laufrichtung. Das ist wohl ein Übersetzungfehler und Mißverständnis in Einem. Aber Achtung: Viele Leute glauben ganz fest daran, dass es eine vorgeschriebene Laufrichtung gibt. In Wirklichkeit sind die Ketten nur laufrichtungsgebunden und das hat wahrscheinlich etwas mit der Herstellerung der Kette zu tun.

Übersetze doch mal bitte das Blaue und das Rote.
 
Dabei seit
13. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
@bronks Das mit der Kette wird das kleinste Problem darstellen. Danke für den Tip mit den Büchern, werde mich da einlesen.

Stimmt den das Setup der Teile, sodass ich es problemlos einbauen kann? Kann ich die Sachen kaufen, das alte Zeug abbauen und das neue einfach drauf? Feinabstimmung mal vorweggenommen.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
6.257
Ort
Köln
Für das alte Tretlager brauchst du



neues Tretlager


Kassette


 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
8.865
Ort
Wien
Und wenn du es genau nimmst : Bei der Kassettenverschlußschraube ist ein Drehmoment von 40 Nm vorgeschrieben und beim linken Kurbelarm 12 - 14 Nm . D.H. du brauchst entsprechende Drehmomentschlüsseln.
Für die Kurbel brauchst dann noch das Shimano TL-FC16 und für die Kette einen Kettennietdrücker.
Z.B.
 

goodie

Steel ist real
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.180
Ort
Konstanz
Hallo Leute,

er möchte auf die aktuelle XT wechseln, dann braucht zusätzlich zu diesem Tool


auf jeden Fall noch diesen Shimano Plastik Adapter


Desweiteren dieses Teil um die Plastikkappe der Hollowtech Kurbel festzuziehen.


Ich persönlich habe an zwei Rädern von mir (und ein paar im Bekanntenkreis) das XT Lager montiert. Ich persönlich würde mir das XT Lager kaufen (deutlich besser als Deore), das gute XT Trekkingschaltwerk. Bei Kurbel, Kette und Ritzel würde ich eher zur Deore Variante greifen. Deore Kassette und Kette sind völlig ausreichend. Viele Hersteller verbauen bei einer XT Komplettausstattung trotzdem Deore Kassette und Kette. Ist ja sowieso ein Verschleissteil. Die aktuelle Deore Trekking Kurbel habe ich selber zweimal verbaut und macht einen wertigen Eindruck. Wenn du trotzdem Geld übrig hast und eine Verbesserung möchtest, würde ich eher über XT Schalthebel nachdenken.

Gruss Thomas
 

bronks

nicht lieferbar
Dabei seit
12. Juni 2007
Punkte Reaktionen
690
Ort
Inntal
Übersetze doch mal bitte das Blaue und das Rote.
Das blaue: Es tut keine Richtung geben, in welche die Ketten laufen muß. Wenn eine Laufrichtung vorgegeben wäre, dann müßte auf der Kette ein Pfeil sein. Dieser würde in genau die Richtung zeigen, in welche die Kette laufen soll bzw. muß. Bei z.B. Reifen und manchen Kettenschlössern ist das so, aber nicht bei einer Shimanokette.

Das rote: Die Kette tut in Laufrichtung gebunden sein. Was auch immer das bedeuten mag.
 
Dabei seit
2. März 2019
Punkte Reaktionen
650
Wird da bei der Laufrichtungsgeschichte evtl. etwas durcheinander geworfen?
Es gibt Ketten, da soll die Beschriftung nach außen zeigen.
Eine neue Kette lässt sich mit der Innenlasche nach rechts ums Kettenblatt, oder nach links zum Ritzel legen.
Laufrichtung ist dann jeweils anders.
Aber die Außenseite ist immer außen.
 
Dabei seit
13. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
@on any sunday, danke für die Benennung der Werkzeuge.

@memphis35, auch Dir ein Danke. Kettennieter und Drehmomentschlüssel sind vorhanden.

@goodie, glaube Du hast da was doppelt gepostet. Ich schaue es mir in Ruhe nochmal an. Welches XT Lager meinst Du bitte? Kette XT habe ich bereits. Das nächste was ich angehe, werden weitere Varianten der XT Komponenten sein. Schalthebel, Schaltwerk und Umwerfer. XT Bremsen sind seit längerem schon dran. Aber erst Kurbel, Innenlager und Kassete

Bezüglich der Kette, wurde mir vom Händler gesagt, Schrift nach außen. So werde ich das machen.
 

qlaus

Kette links!
Dabei seit
23. Juni 2006
Punkte Reaktionen
296
Ort
ODW
Das blaue: Es tut keine Richtung geben, in welche die Ketten laufen muß. Wenn eine Laufrichtung vorgegeben wäre, dann müßte auf der Kette ein Pfeil sein. Dieser würde in genau die Richtung zeigen, in welche die Kette laufen soll bzw. muß. Bei z.B. Reifen und manchen Kettenschlössern ist das so, aber nicht bei einer Shimanokette.

Das rote: Die Kette tut in Laufrichtung gebunden sein. Was auch immer das bedeuten mag.
Seite 6 ff: https://si.shimano.com/#/de/DM/MACN001
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.352
Das blaue: Es tut keine Richtung geben, in welche die Ketten laufen muß. Wenn eine Laufrichtung vorgegeben wäre, dann müßte auf der Kette ein Pfeil sein. Dieser würde in genau die Richtung zeigen, in welche die Kette laufen soll bzw. muß. Bei z.B. Reifen und manchen Kettenschlössern ist das so, aber nicht bei einer Shimanokette.

Das rote: Die Kette tut in Laufrichtung gebunden sein. Was auch immer das bedeuten mag.

um die Sache aufzulösen: Shimanoketten sind nicht laufrichtungsgebunden. Lediglich die Schrift soll nach außen zeigen. Dabei kann man die Kette linksrum oder rechtsrum montieren.
 

goodie

Steel ist real
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.180
Ort
Konstanz
@on any sunday, danke für die Benennung der Werkzeuge.

@memphis35, auch Dir ein Danke. Kettennieter und Drehmomentschlüssel sind vorhanden.

@goodie, glaube Du hast da was doppelt gepostet. Ich schaue es mir in Ruhe nochmal an. Welches XT Lager meinst Du bitte? Kette XT habe ich bereits. Das nächste was ich angehe, werden weitere Varianten der XT Komponenten sein. Schalthebel, Schaltwerk und Umwerfer. XT Bremsen sind seit längerem schon dran. Aber erst Kurbel, Innenlager und Kassete

Bezüglich der Kette, wurde mir vom Händler gesagt, Schrift nach außen. So werde ich das machen.
Das von dir gepostete 800er.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.148
Dann mußt Du daß präzisieren, weil nur mit Deinem Kommentar kann niemand verstehen was Du meinst. 🧐
Meines Wissens nach haben die meisten (alle?) Shimano Ketten bis einschließlich 9-fach keine Richtung/Seite, wie sie montiert werden müssen. Die haben auch Schrift auf beiden Seiten.

Bei 12-fach ist es wiederum bei allen Gruppen so, dass es eine Innen- und Außenseite gibt (siehe oben verlinktes Manual).

Hier geht es um 10-fach. Da weiß ich ehrlich gesagt nicht, wie das ist. Aber das dürfte einem die der Kette beliegende Anleitung verraten. Oder einfach schauen, wie sie beschriftet ist.
 
Dabei seit
13. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
Habe jetzt alles bestellt. Bin gespannt, ob der Einbau so reibungslos über die Bühne geht. : ) Muss ich irgendwas schmieren beim Einbau? Reinigen werde ich die Stellen wo eingebaut wird sowieso.
 

goodie

Steel ist real
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.180
Ort
Konstanz
Nach dem Demontieren der Teile würde ich immer alle Stellen gründlich putzen wo etwas montiert wird. Die Aufnahme der Kassette erst gründlich reinigen und dann fetten, bevor du das Ritzel drauf machst.

Das Tretlagergehäuse gründlich reinigen (zur Not mit einer Drahtbürste). Anschließend das Gewinde im Rahmen gut fetten. Die Hollowtech Schalen vor dem Einbau ebenfalls leicht fetten und montieren (diese habe ichs selber erst einmal mit einem Drehmoment Schlüssel festgezogen). Sie müssen halt gut fest sein.
Dann steckst du die recht Kurbel drauf - dabei natürlich die Achse ebenfalls nochmals fetten. Da meist das Fett auf der linken Seite nicht mehr ankommt, würde ich an der Stelle wo die linke Kurbel montiert wird nochmals etwas nachfetten. Ich nehme zusätzlich immer einen Gummihammer um zu kontrollieren das die rechte Kurbel auch richtig drin ist. Dann beide Inbusschrauben der linken Kurbel leicht lösen damit der Sicherungsstift /bzw. Platte beim Montieren richtig montiert werden kann. Dann die Sternschraube aus Kunstoff rein und anziehen und die zwei Inbusschrauben der linken Kurbel anziehen. Aber Vorsicht !!!
Nie eine komplett anziehen. Immer ein oder zwei Umdrehungen bei der einen und dann bei der anderen. Anschließend den Drehmoment (steht auf der Kurbel) müssten 12-14 sein einhalten.

Gruss Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
Danke @goodie für die Erklärung

Kurbel ist da, auf die anderen Teile warte ich noch.

Mal eine andere Frage. Das neue Innenlager wird ja von außen geschraubt, das alte von innen. Wird das neue Innenlager nicht dazu führen, das der Q-Faktor breiter wird?
 
Dabei seit
13. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
Okay. Sprich mit dem FC-T8000 und dem BB MT800, sollte doch der angegebene Wert von 176 mm (Wert der Kurvel) erreicht werden, oder? Danke
 
Oben Unten