Wegschauen oder berichten? Marketing-Manager von Bikefirma hetzt gegen Ausländer

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wie soll man sich verhalten, wenn man auf eine Facebook-Profil stößt, das rechte Inhalte propagiert und gegen Ausländer hetzt – und hinter der ein Mann steckt, der der Geschäftsleitung einer bekannten deutschen Fahrradmarke angehört? Wegschauen, schweigen, als private Meinung akzeptieren – oder darüber berichten? Wir haben uns für letzteres entschieden.


    → Den vollständigen Artikel "Wegschauen oder berichten? Marketing-Manager von Bikefirma hetzt gegen Ausländer" im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 34
    • Gewinner Gewinner x 16
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Lenilein

    Lenilein proud monkey

    Dabei seit
    09/2011
    Is klar, ....:D
     
  4. Nanatzaya

    Nanatzaya Schönwetterfahrer

    Dabei seit
    06/2016
    Hab grad noch mal nachgelesen. Facebook hat da nachgebessert. Eine Rechteabtretung findet nicht statt, Facebook behält sich aber das Recht vor, die Bilder für Werbung zu verwenden. Nur ist das hier keine Werbung.

    Aber: Scheinbar sind die Beiträge auf Facebook an alle User geteilt ("öffentlich"). Von daher ist eine normale Verlinkung der Inhalte höchstwahrscheinlich unbedenklich.
     
  5. Ja, Grenze überschritten und ja, lieber ansprechen als wegschauen!
    Die Frage ist, ob Ihr nicht zuerst die Reaktion von Corratec hättet abwarten sollen.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  6. Woran man wieder mal prima erkennen kann, wo die eigentlichen Intoleranten und Ausgrenzer sitzen ...
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  7. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Woran erkennt man, dass ein User aus dem Osten kommt? An dem "Zur Sonne, zur Freiheit" Banner im Profilbild oder was? Mann Mann :D

    @Stolem@Stolem Meine Hausverwaltung sollte sich auch mit Mietrecht auskennen - tut sie aber nicht. Daher wage ich im Ernst zu bezweifeln, ob der "Head of Comm." einer kleineren MTB Website jeden Kniff des Presse-, Urheber- und Strafrechts kennt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2016
  8. xMARTINx

    xMARTINx SuperBruniSuperfan

    Echt fragwürdig einige Kommentare!

    Jemand der öffentlich Solche Beiträge teilt den braucht man nicht mehr nach ner Stellungname beten. Hat er ja bereits getan!

    Absolut richtig über sowas zu berichten. Eine Firma ist selbst Schuld wenn so braunes Pack in guten Positionen angestellt sind. Wenn sie ihre Augen davor verschließen ist es armselig!
    Für sowas darf kein Platz sein. Bei Rassismus gibt es keinen Diskusionsbedarf.
     
    • Gewinner Gewinner x 5
  9. Klär doch mal auf, wo Du da Rassismus erkennst. Oder geh mit solchen Ausdrücken etwas vorsichtiger um.
     
    • Gewinner Gewinner x 3
  10. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Siehe Post #84
     
  11. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    Du weißt doch, alle aus dem Osten sind Nazis. Steht ja auch in der Zeitung.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  12. Aber herrscht noch Meinungsfreiheit, wenn beim Arbeitgeber öffentlicher Druck erzeugt wird, natürlich mit dem Ziel den Mitarbeiter zu entfernen? Ich meine nein. Wenn seine Beiträge strafbar sein sollten, macht eine Anzeige. Aber durch solche Artikel macht ihr euch zu Anklägern und Richtern zugleich, vor allem in Verbindung mit der Anfrage an den Arbeitgeber.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  13. Russen, Ukrainer, Polen, Tschechen ... Wenn meint er nur ???
     
  14. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Macht nichts, in den Beiträgen vorher auch.
     
  15. MTB-News.de Anzeige

  16. Danke MTB News!!!

    FCK NZS!!!!!
     
  17. xMARTINx

    xMARTINx SuperBruniSuperfan

    Er postet es öffentlich und somit fällt es auf den Arbeitgeber zurück. Und Corratec muss nun entscheiden ob sie so etwas tolerieren oder nicht


    Gesendet vom iPhone7
     
  18. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    ...und noch einer. Ich geb's auf...
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  19. Oha ... noch ein Antifa - Steineschmeißer ! Geiles Publikum hier :daumen:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  20. Nanatzaya

    Nanatzaya Schönwetterfahrer

    Dabei seit
    06/2016
    Huh? Wie meinen? Meine vorherigen Posts allgemein? Die Posts in dem Thread? Klär mich mal auf...
    Ich hatte veraltete Infos bzgl. der Rechtlage auf Facebook gepostet... die werd ich ja wohl löschen dürfen.

    OK. Man könnte es ja nachvollziehen.
    Wenn jemand der nicht mit dem Herren oder einem seiner Freunde befreundet ist, die Beiträge ebenfalls sehen, ist es bei Facebook öffentlich.
    Die Beiträge dürfen dann entsprechend der Richtlinien von Facebook auf Drittseiten "eingebettet" werden.
    Das wurde hier allerdings nicht getan, da die Beiträge als "Fotos" hier zu finden sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2016
  21. Da steht:"Erst denken, dann posten" ... Ich hätte gut gefunden, wenn ihr erst die Stellungnahme von Corratec abgewartet hättet, bevor ihr sowas veröffentlicht... Wenn ihr eh schon seit Tagen diskutiert..was machen da zwei Tage mehr? Ihr WISST dass das negativ auf die Marke abfärben wird.. Viele Firmen haben kein Kontrollsystem für ihre Mitarbeiter was Social Media angeht, das bindet Ressourcen ... die viele nicht haben. Ich wüsste gerne warum ihr nicht die Stellungnahme von Corratec abgewartet habt? Denn so kommt der Beitrag "unschuldig"/hintenherun einher... Was mich an eurer Integrität zweifeln lässt. Ich verteidige hier NICHT das FB-Profil von... "Wem nochmal?" den Namen hab ich schon wieder vergessen, ist mir nämlich auch schnurz. Wenn man einfach nicht hinhört was dumme Menschen verbreiten, dann haben sie auch keine Macht. Aber ihr habt mich jetzt enttäuscht...
     
  22. xMARTINx

    xMARTINx SuperBruniSuperfan

    Ach weil man gegen Nazis ist, ist man gleich ein Steineschmeisser?
    Traurig das sich solche Leute wie du hier rumtreiben


    Gesendet vom iPhone7
     
    • Gewinner Gewinner x 13
  23. Jetzt weiß ich auch warum die Themen bei Pinkbike 5 tage früher erscheinen. Das IBC Team kümmert sich um Dinge, weswegen ich nicht ihre Seite besuche.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  24. ich finds gut !!! Und jedem dem die Reaktion der Redaktion nich passt, dem ist ja auch freigestellt gerne das Forum zu verlassen...schließlich sind wir ja noch ein freies Land. Da gehört auch die Meinungsausserung dazu!
     
  25. Wer so unreflektiert solche Parolen hier rumrotzt, der schmeißt garantiert auch Steine ...
     
  26. xMARTINx

    xMARTINx SuperBruniSuperfan

    Dann lösch dich doch


    Gesendet vom iPhone7
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  27. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Jeder darf seine freie Meinung äußern (von sehr wenigen Ausnahmen abgesehen). Und jeder andere (unter anderem auch die Betreiber und Macher dieser Plattform hier) darf auch äußern, das er diese Meinung nicht teilt. Und das sogar mit den Mitteln und auf den Plattformen seiner Wahl...

    Genau wie der Mitarbeiter das Recht auf freie Meinungsäußerung hat der Arbeitgeber das Recht zu entscheiden, von wem er öffentlich repräsentiert werden möchte.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  28. xMARTINx

    xMARTINx SuperBruniSuperfan

    Find es stark sich bei solchen Themen klar positionieren!
    Jeder der so etwas toleriert darf doch gern gehen


    Gesendet vom iPhone7
     
    • Gewinner Gewinner x 3
  29. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Jain. Es gibt auch noch so etwas wie das Persönlichkeitsrecht. Und ob das hier beachtet wurde, ist zumindest mM nach nicht eindeutig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.