weißen mattrahmen reinigen?

mastercremaster

it´s all about performance
Dabei seit
23. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Altkönigstift
hallo bikefreakx
da mir die forensuche nur wenige resultate beschert hat, mal meine frage:
wie bekomme ich einen matt-weißen rahmen wieder rein-weiß?
diverse schlammexzesse und teilweise kettenfett oder ähnliches haben verfärbungen in den poren des lacks hinterlassen, die bräunlich oder "dunkel-weiß" erscheinen.
hat einer nen vorschlag, wie ich den rahmen wieder "porentief" rein kriege?
besten dank
der master :cool:
 
D

Deleted 76843

Guest
Ja. Wens ne gute Lackierung ist : Aceton, Pinselreiniger, Nitroverdünner. Aber Achtung nicht zu lange reiben sonst haste kein Lack mehr. Andere etwas schwächere Möglichkeit: Wd 40!

;) Mfg
 
Dabei seit
31. August 2003
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Zürich, Schweiz
oh-oh - Vorsicht mit Aceton. Nasslack killt das 100%, bei den Pulvern ist nicht viel besser.

Ich würde:
- Ajax
- Bremsenreinger
- Benzin
- Alkohol

in dieser Reihenfolge, und immer zuerst am Tretlager testen. Dunkler Lappen hilft.
 

daywalker71

HFX Schrauber
Dabei seit
27. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Herford
Hallo

oh-oh - Vorsicht mit Aceton. Nasslack killt das 100%, bei den Pulvern ist nicht viel besser.
Gestempelt, gelesen, für gut befunden, gestempelt, kopiert und abgeheftet (ich arbeite im Amt).

Verdünnung und Aceton auf Lack, das lass man sein. Auch ne Pulverlackierung kriegt man damit 1a kaputt. Leider.

- Ajax
- Bremsenreinger
- Benzin
- Alkohol
Dito... aus praktischer Erfahrung heraus.

Hinzufügen kann ich noch bei Kleberesten und Kettenschmiere -> Brunox. Riecht lecker, klappt auch super. Würde ich in der Liste von Swiss zwischen Ajax und Bremsenreiniger einreihen.
 

SOERWEIWELFRANK

Geländefahrradfahrer
Dabei seit
9. August 2007
Punkte für Reaktionen
6
Standort
umzingelt von Bergen
besorg dir im nächsten farbenladen ne tube oder dose handwaschpaste(is sone weisse plastikdose mit grünem deckel)!damit denrahmen dan schön fest einreiben!und mit warmen wasser abspülen,mit nem baumwollfetzen abtrocknen und dein Rahmen sieht aus wie aus dem ei gepellt!!!is nicht chemisch und nicht giftig!der wirkende bestandteil is dabei lanolin ,irgend ein holzwirkstoff und bringst sogar akydharzlack von den händen wieder runter!:daumen: und wie gesagt UNGIFTIG
 

dkc-live

User ohne Titel
Dabei seit
16. September 2006
Punkte für Reaktionen
658
Standort
In der Heide
oh-oh - Vorsicht mit Aceton. Nasslack killt das 100%, bei den Pulvern ist nicht viel besser.

Ich würde:
- Ajax
- Bremsenreinger
- Benzin
- Alkohol

in dieser Reihenfolge, und immer zuerst am Tretlager testen. Dunkler Lappen hilft.
mein cannondale nasslack ist aceton resitent o.0 -.-

ich empfehle dir motorex bike shine! damit bekommste den glänzend sauber und das versiegelt ihn ein wenig!
 
Dabei seit
31. August 2003
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Zürich, Schweiz
Bike shine funktioniert nicht - bei weiss-matt.
Das ist ein öl/silikon irgendwas.
Das Zeug entspricht in etwa Möbelpolitur.
Brunox geht auch nicht.

Ich habe 2001 80 weiss-matte(nasslack) Bikes machen lassen.
Bike shine ging nicht.
Beim meinen flat-white Nicolai(pulver) ging's erst recht nicht.

Bike CLEAN hingegen geht, aber musst z.T. auch mechanisch (Lappen) nachreinigen.

Mit Paste besteht das Risiko das Stellen poliert werden.

Bei uns wird jedes Bike im Serice geleckt, ich spreche aus Erfahrung(auch schlechter...)

Seit wann hat CD Nasslack?
Meines ist gepulvert. Ist zwar schon älter, aber... :confused:
 

dkc-live

User ohne Titel
Dabei seit
16. September 2006
Punkte für Reaktionen
658
Standort
In der Heide
also im video auf n24 wird gesagt das die genasslackt mit lkw lack werden! die eine absplitterung sieht auch sehr nach lack aus o.0. bekommt man den farbübergang so mit pulver hin? kann mich auch irren!
 
Oben