Welche Bereifung auf meinem Bike

Dabei seit
11. März 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Leute,
hoffe das ist ok das ich hier direkt ein neues Thema eröffne, aber ich bräuchte mal ein paar Erfahrungswerte.
Ich fahre momentan auf meinem Bike mit den Rocket Ron (27,5" 2,25cm) auf beiden Reifen. Jetzt habe ich das Problem das ich vor allem Berg hoch sobald es etwas matschiger wird, dass mir das Hinterrad durchrutscht was natürlich viel Kraft und Nerven kostet. Empfohlen wurden mir da bereits die Nobby Nics zumindest auf dem Hinterrad, auf der Schwalbe-Website habe ich allerdings gesehen, dass diese bezüglich Grip gleich bewertet sind wie die Rocket Ron. Kann man auf dieses Punktesystem von Schwalbe überhaupt was geben oder hättet ihr andere Vorschläge? Sollte ich eventuell beim Vorderrad auch direkt wechseln, über die Rocket Ron hab ich auch schon einiges schlechtes gelesen die letzten Tage.
Ich fahre eigentlich so ziemlich gemischt alles durch, also Singletrails oder auch mal einfach längere Strecke Forstwege je nach Lust und Laune.
Danke schon mal
LG
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
1.158
Ein Nobby hat schon etwas mehr Grip als ein Ron. Die Frage ist, ob sich der Wechsel jetzt noch lohnt? In 3 - 4 Wochen werden die Trails wieder trockner sein, bei deinem Fahrprofil sind die Rons sicher nicht verkehrt, rollen sehr gut. Und wenn du über einen Wechsel nachdenkst, dann vorne natürlich auch einen Reifen mit mehr Grip, nicht nur hinten.
 
Dabei seit
11. März 2020
Punkte für Reaktionen
0
Was fährst Du für einen Luftdruck?
Hinten 2,1 bar und vorne etwa 1,9bar :)

Ein Nobby hat schon etwas mehr Grip als ein Ron. Die Frage ist, ob sich der Wechsel jetzt noch lohnt? In 3 - 4 Wochen werden die Trails wieder trockner sein, bei deinem Fahrprofil sind die Rons sicher nicht verkehrt, rollen sehr gut. Und wenn du über einen Wechsel nachdenkst, dann vorne natürlich auch einen Reifen mit mehr Grip, nicht nur hinten.
Danke erstmal für die ausführliche Antwort.
Besseres Wetter im Sauerland? :D
Im Grunde hast du natürlich Recht, aber zur Not hätte man die Mäntel ja noch für den Herbst.
Würdest du denn vorne auch den Nobby nehmen oder eher etwas anderes empfehlen?
 
Dabei seit
25. April 2006
Punkte für Reaktionen
22
Standort
nahe Bayreuth
Hier solltest Du hinten einmal auf 1,6 bis 1,8Bar gehen, dadurch ergibt sich bereits mehr Grip.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. März 2020
Punkte für Reaktionen
0
Habe die Performance Line allzu viele Kilometer hatten diese noch nicht gesehen, hatte jetzt von einem befreundeten Fahrradhändler die Nobbys recht günstig bekommen. Nach der ersten Tour heute muss ich sagen das dies schon ein deutliches Update ist auch wenn natürlich die Trails insgesamt natürlich etwas trockener waren.
 
Oben