Welche Bikes haben euch schlaflose Nächte bereitet ?

Registriert
10. Mai 2007
Reaktionspunkte
1.347
Ort
Vogtland
Hallo,

da es zu nahezu jedem Thema einen Faden gibt - welches BIke hat euch jemals schlaflose Nächte bereitet ?

Ich dachte mal ne Zeit lang, ich kann ohne Ibis Trail Bike nicht mehr leben ... ging dann zwar doch aber das war mein

sleepless :D


1717568112125.png


LG
Mike
 
Schönes Thema!
Bei mir gar kein spezielles Rad, eher ganze Marken, allen voran Rocky Mountain. War in den 90ern nur mit Torpedos unterwegs, Anfang der 2000er dann mein 2001er Edge geschossen.
Am meisten Spaß macht mir momentan tatsächlich aber mein Torpedo Alu Pro von 1993, was ich nach dem Kauf vom Edge verkauft hatte und kürzlich wieder zurück gekauft habe.🤗🤗🤗🤗
Hoffe, dass mir mein neues Yo Eddy bald Spaß machen wird.
Traum wäre noch Salsa ala Carte, ein altes Ritchey, Scott Pro Racing 1991 oder was anderes mit Columbus Max OR 🥰🥰🥰

Schlaflos sonst: hätte gerne ein Rad mit kompletter XTR 900🥰🥰🥰🥰
Jetzt ist beim Yo Eddy aber Campagnolo dran…. Mir ist aber schon schlimmeres passiert 😅😅😅😅
 
@Levi Strauss Verstehe ich die Fragestellung richtig, dass es um Räder geht, die man nicht bekommen hat, aber gerne gehabt hätte?

Wenn das so gemeint ist, dann war das Anfang der 1990er ein Rad von Charlie Cunningham, für das ich mich in seine Vormerkliste eintragen lies und mit einem 5-stelligen Kaufpreis rechnete ... bekommen habe ich aber nie eines. Das hier ist das von Jacquie Phelan ...

1717573532436.png
 
Mittlerweile bereitet mir gar kein Bike mehr schlaflose Nächte ich habe vor knapp 20 Jahren in meinem Keller alles gehabt, was ich jemals wollte und gemerkt dass mich eher die Jagd reizt, als das besitzen und war dann eines Tages so weit, dass ich keine Lust mehr habe und alles verkauft habe.

Das einzige, woran ich manchmal denke, und was mich ein bisschen ärgert, aber bei weitem keine schlaflosen Nächte bereitet, ist mein goldenes Ritchey P20 FB NOS Rahmenset, das ich damals verkauft habe und das ich gerne noch hätte. Das ist jetzt in der Schweiz und der Käufer wird es wohl nicht mehr hergeben.

Ich merke gerade dass ich gar nicht mehr weiß ob es ein P20 oder P21 war.
 
soweit ich weiß ich das Ham oben von Noah Gellner - laut Radavist als Jaquie Phelans Kopie gebaut ...

aber da ich nie ein Cunningham besitzen werde kann ich auch ruhig schlafen ;)
 
mehr Einhorn geht ja auch kaum ... wieviele gibts von den Dingern ?

LG
Mike
Meines (Un)-wissens nach ca. 150 Stück. Sollte doch eins aufzutreiben sein, oder?


Was bei mir strafverschärfend dazu kommt, ist, dass mir vor ca. vier Jahren mal n Elevator angeboten wurde, ich aber das Geld nicht über hatte. Jetzt ist das Geld vorhanden aber der Rahmen steht nicht mehr zum Verkauf.
Dann war mal einer bei den ebay Kleinanzeigen drinne, sogar als komplettes Rad, allerdings vor ca. 5 Jahren und ich habe es nicht gekauft. Ich weiß aus heutiger Sicht nicht mehr, weswegen. Wahrscheinlich Anfall von akuter Altersdemenz.

Für irgendwas wird jeder bestraft.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Schlaflos war ich wegen keinem Bike. Wenn dann nur eingebildeter Haben-Müssen-Komplex gegenüber allem, was ich noch nicht in meinen Händen hatte. Am deutlichsten trat das wohl beim Merlin Elevator hervor, was ich sogar zweimal besessen habe. Hier die letzte Version.

aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8xOC8xODA0LzE4MDQxMzUtemY0cWJ4NTh6NXhhLW1lcmxpbl9zaWRlXzEtb3JpZ2luYWwuanBn.jpg
Endlich mal Salz in meine Wunde! 😘
 
Für irgendwas wird jeder bestraft.....
Haben-Müssen-Komplex

Ich habe dann auch nicht lange gezögert, als eines der wahrscheinlich weniger als einer Handvoll ETs der ersten 93er Serie in neuw. Zustand angeboten wurde, und es dank der Hilfe aus dem Forum auch bekommen - an der damaligen "Sinnlosigkeit" hat sich bis heute allerdings nichts geändert und ich muss gerade schmunzeln: Wer weiß, was der Autor meiner Signatur 1984 zu so ein Hanebrink geschrieben hätte!?

1717591956335.png
 
Ich hab keine schlaflosen Nächte gehabt, da ich zu erschöpft vom Biken war in der Jugend. Heute hängt der Keller und die Garage voll mit Rädern, die immer weniger genutzt werden (neues Material fährt einfach besser!)... das macht eher "schlaflose" Nächte ;).
 
Man schaue allein in den letzten Classic-Kalender, da sind alles schöne Räder, die ich nicht habe und nie haben werde (Ausnahme das Rocky ECS, hab eins)....aber deswegen schlafe ich nicht schlecht. Fahren würde ich sie alle gerne mal, vielleicht auch nur um hinterher zu wissen, dass ich es nicht haben will.

Ich bin da eigentlich bei @BikingDevil, ich fahre die alten Räder gern, aber mein einziges Neues rockt besser.
 
@Levi Strauss Verstehe ich die Fragestellung richtig, dass es um Räder geht, die man nicht bekommen hat, aber gerne gehabt hätte?

Wenn das so gemeint ist, dann war das Anfang der 1990er ein Rad von Charlie Cunningham, für das ich mich in seine Vormerkliste eintragen lies und mit einem 5-stelligen Kaufpreis rechnete ... bekommen habe ich aber nie eines. Das hier ist das von Jacquie Phelan ...

Anhang anzeigen 1942115
Es tauchen immermehr dieser komischen Cannondale artigen unlackierten Alurahmen mit roten S Reifen auf :)

1717605087050.png
 
Zurück
Oben Unten