Welche Felge -> XM 421 oder EX 471

Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
8
Werte Laufräder-Gemeinde,

ich benötige euren fachmännischen Rat weil ich ein neues Laufradsatz kaufen möchte. Ich habe dazu an einen Laufradbauer eine Anfrage gestellt. Erstmal folgende Infos von mir + Radl:


Mein Profil:
Ich fahre mit diesem Rad jeden Tag in die Arbeit und regelmäßig fahre ich überm Berg (~1000 Höhenmeter nur über Schotterwege auf und ab). Ich bin kein reiner Downhillfahrer sondern eher mehr Cross Country/Road- gemischt.

Zur mir:
Ich bin sportbegeisterter Viel-Radfahrer, der zugleich gern auf die Berge fährt und auch auf Asphalt Gas gibt - nur eben mitn Mountainbike. Fahrfertig bin ich bei ca. 94kg. Das Rad hat max. 14kg (Leuchtmittel, Schutzblech und Gepäck für Arbeitsfahrt). Also gehen wir davon aus, dass wir max. 110kg aufs Radl bringen.

Mein Rad:
Ich habe das Hardtail-Rad Ghost Lector HTX 2977 in 29". Dieses Cross Country Rad ist jetzt über sieben Jahre alt. Außerdem besitze ich beim Mountainbike ein Carbon-Starrgabel, die ich je nach Saison und Lust/Laune wechsle.

Was ich brauche oder wünsche:
Ich brauche einen langjährig haltbaren und stabilen Laufradsatz, der auch nicht so schwer sein soll. Vl um die 1800g. Diesen Laufradsatz benutze ich nur im Sommer, im Winter habe ich einen anderen. Das Laufrad sollte wegen der fehlenden Federung was aushalten. Ich glaube eine Felge mit max. 120kg Systemgewicht wäre optimal.

Das Vorderrad muss haben:
15x100 QR Steckachse mit Centerlock, Felge mit ca. 25mm Maulweite und 29 Zoll

Das Hinterrad muss haben:
5x135 Schnellspanner Centerlock, Felge mit ca. 25mm Maulweite und 29 Zoll

Budget:
Im Optimalfall 300€ aber wenn die Komponenten was gscheits sind, dann gerne mehr.

Vom Laufradbauer wurde mir empfohlen:
Felge: DT Swiss Felge, EX 471 29er, schwarz, 32 Loch
Nabe: DT 350 - die Shimano XT-Nabe auf meine Nachfrage wurde mir eher abgeraten, da die DT 350 besser sein soll.
Speichen: DT Competition
Nippel: Alu/Messing ProLock

Meine Frage an euch:
Ist das ein guter Vorschlag? Ich persönlich würde noch die Felge XM 421 nehmen statt den vorgeschlagenen. Was meint ihr?

LG Roli
 

flashmatic

langsamfahrer
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
431
Ort
Stuttgart
Die xm 421 hat ein Systemgewicht von 120 kg, die ex 471 ist mit 130 kg angegeben.
Du schreibst vom Gesamtgewicht ca. 110 kg. Mir persönlich wäre das mit der xm zu sehr auf Kante genäht, ich würde eher die ex nehmen. Ich fahre am hardtail mit ähnlichem Fahrprofil, aber Systemgewicht eher 95kg eine Newmen sl x.a. 25, die ist mit 125 kg angegeben.
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.107
Ort
Randberlin / Erkner
Also die EX471 hat 130kg als Grenze angegeben - aber auch eine gänzlich andere Freigabe als die XM421. Das sollte hier auf jeden Fall noch mit einbezogen werden, wenn man schon über die verschiedenen Felgen nachsinnt.

Die XM421 ist ein Allmountainfelge, die also schon ein bisschen härteren Einsatz verträgt, aber nicht unbedingt Mörderlinien und Drops runter geprügelt werden möchte. Die EX471 fühlt sich dort schon wohler.
Du machst das aber deiner eigenen Aussage ohnehin nicht. Die EX471 halte ich für dich deshalb für überdimensioniert. Sie würde ewig halten, klar, aber sie bringt dir Mehrgewicht, was gar nicht notwendig ist.
Die XM421 sollte für dich ziemlich locker ausreichen.
Solltest du aber doch mal Bike-Allüren erleiden und dein Einzugsgebiet erweitern wollen, würde ich dir noch die Duke Crazy Star 6ters Front oder Rear (29,5mm vs. 26,5mm Maulweite, bzw. 490g vs. 465g) vorschlagen. Ein asymmetrische Felge für den AM/ED Bereich, die ich mal ganz frech genau zwischen XM421 und EX471 ansiedeln würde, wenn es um Einsatzgebiet und Haltbarkeit geht.
Natürlich geht sich das mit 300€ hier nicht aus, aber die zuerst von dir genannten Kombi - DT Felgen mit 350er Naben, sollte auch nicht mit 300€ über die Theke gehen können...
VG
Hexe
 
Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
8
Die xm 421 hat ein Systemgewicht von 120 kg, die ex 471 ist mit 130 kg angegeben.
Du schreibst vom Gesamtgewicht ca. 110 kg. Mir persönlich wäre das mit der xm zu sehr auf Kante genäht, ich würde eher die ex nehmen. Ich fahre am hardtail mit ähnlichem Fahrprofil, aber Systemgewicht eher 95kg eine Newmen sl x.a. 25, die ist mit 125 kg angegeben.
Hallo, danke für die Antwort. Scheint interessant zu sein. Hast du die Evolution oder die Advanced? LG

Mein Systemgewicht sind Maximalangaben, wo ich die Werte aufgeschlagen habe. Wenn ich mal paar KG zunehme oder mal viel Gepäck mithabe, dann sollte ich die 110kg Systemgewicht erreichen. Da ich die Felgen nur im Sommer benutzen will, habe ich dementsprechend weniger Systemgewicht. Streng genommen sollte XM 421 ausreichen. Ich kann nicht in die Zukunft blicken aber ich würde mich wundern, wenn ich Downhill werde. 8-)😄
 
Zuletzt bearbeitet:

flashmatic

langsamfahrer
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
431
Ort
Stuttgart
Ich habe die Evolution. Bei der Hexe (oder heißt es bei dem Hexe?) gekauft ;) .
Ich bin mal so dreist und behaupte, wenn Knusperhexe das oben so empfiehlt, kannste dem schon trauen, der Mann weiß Bescheid und hat mit Sicherheit einiges mehr an Fachwissen als ich.
Beim Preis von 300,- für deine Kombi 350/Comp/EX war ich auch einigermaßen erstaunt.
 
Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
8
Ist kein Problem. Wenn bei 500-700€ was gscheits rauskommt, das lange hält, dann bitte gerne.

Jetzt muss ich schauen, welcher Laufradbauer das alles anbieten kann.
 
Oben