Welche Griffe fahrt ihr?

Dabei seit
2. September 2018
Punkte Reaktionen
296
Welche Griffe fahrt ihr an eurem Bike und warum?

Viele nutzen sicherlich nur die Standardgriffe oder machen sich nur wenig Gedanken, aber je mehr man fährt und je länger die Touren werden, umso wichtiger wird die Ergonomie auf dem Bike, zumindest beschäftigt man sich dann immer mehr damit, da es doch mal passiert, dass die Hände nach 2 Std. drücken und einschlafen.

Welcher Biketyp (AM, XC/CC, Downhill, ...) = welcher Griff = Grund (z.B. Probleme mit Taubheit oder ich fand die Farbe nur geil)
 

cxfahrer

geezer
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.909
Ort
Leipzig
Ergon gehen zu schnell kaputt, Syntace haben nen fiesen Knubbel, alles mit Aussenklemmung fällt eh raus.

Ich habe am Capra irgendwelche Standard SDG mit Waffelmuster, sind total super und unscheinbar. Am andern Bike (EN-HT) super dünne Lizard Skins MacAski!l, ideal für ohne Handschuhe. Und noch irgendwelche uralt Bergamont Griffe (XC), die sind schön breit für meine XXL13 Hände.
Nur meine aktuellen Krücken haben fies anatomisch geformte Griffe, die sich leider nicht wechseln lassen - nach zwei Stunden nerven die höllisch.
;)
 

Anhänge

  • 2019-07-01 14.28.11.jpg
    2019-07-01 14.28.11.jpg
    955 KB · Aufrufe: 837
Zuletzt bearbeitet:

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
Die Ergon Factory halten länger als die Standard.

Ich fahr also die Ergon GD1 Factory auf dem Enduro, weil die mM nach die Handermüdung deutlich reduzieren.

Auf dem XC-Racer fahre ich ESI, weil leicht.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
Ergon GA2 Fat. An 2 Bikes, Alltags-MTB und Freerider. Bester Griff den ich je hatte, man sollte ein bisschen mit der Einstellung rumspielen.
 

boxy

Black Forest
Dabei seit
4. April 2004
Punkte Reaktionen
219
Ort
Rottweil
ESI Chunky , Formstabiler als Ritchey WCS und die kann man im Sommer auch mal gut ohne Handschuhe fahren 8-)
 

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
2.181
Procraft Freeride fürs Stolperbiken. Sind auch ohne Handschuhe benutzbar und halten erstaunlicherweise länger als eine Saison. Ein bißchen dicker wäre gut.
 
Dabei seit
2. September 2018
Punkte Reaktionen
296
Hab mir heute mal die GA3 geholt, da ich doch mehr Touren fahre als rumzubolzen. Ich habe leider schon das Problem mit dem Remoteschalter für die Fox-Gabel von Syncros, der ist die Klemmung für die hauseigenen Griffe zugleich. Brauche da entweder Adapter oder anderen Hebel.

Nachtrag: Habe in der Kiste vom Bike noch einen Adapter dafür gefunden :D

Passen auf die GA3 auch anderen Endplugs?

IMAG1855.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.572
Ort
Bielefeld
ESI Chunky. Die haben zwar auch Nachteile (gehen leicht kaputt, ziehen magisch Dornen und Tannennadeln an), aber die Vorteile überwiegen: toller Grip auch ohne Handschuhe, sehr angenehm anzufassen, sehr gute Dämpfung, geringes Gewicht, coole Optik.
Für eher abfahrtslastige Bikes bevorzuge ich die Syntace Moto Griffe. Die haben zwar eine Außenklemmung, aber die stört nicht - eher im Gegenteil.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
9.445
Das Einzige was mich an des ESIs ein wenig stört ist der Geruch.
Wenn man ohne Handschuhe fährt riechen nach einmal anfassen schon die Hände danach.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
7.909
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Ich bin bei den Griffen ein schlimmes Weichei. Auf dem Neuron CF hatte ich die Ergon GA20. Ich brauche aber so eine Abstützung wie bei Ergon GP. Das ganze aus relative flexiblem Gummi mit Hohlkehle unten. Die Griffe tausche ich dann R > L aus, so dass die Hohlkehle nach oben kommt, da ruht dann mein Ballen drin. Aktuell fahre ich ein paar No-Name-Griffe von meinem Tern Link D, da sie grade rumlagen.

GA3 sehen gut aus, die werde ich mal testen.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.572
Ort
Bielefeld
Das Einzige was mich an des ESIs ein wenig stört ist der Geruch.
Wenn man ohne Handschuhe fährt riechen nach einmal anfassen schon die Hände danach.
Was für ein Geruch???? Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, meine Griffe sind absolut geruchsneutral. Allerdings kenne ich nur die schwarzen, eventuell ist das bei anderen Farben anders?
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
9.445
Was für ein Geruch???? Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, meine Griffe sind absolut geruchsneutral. Allerdings kenne ich nur die schwarzen, eventuell ist das bei anderen Farben anders?
Tatsächlich? Ich hab mich schon gewundert, dass das anscheinend nur mir auffällt.

Nicht unbedingt unangenehm, aber doch sehr chemisch und charakteristisch.
Und wie gesagt, einmal angefasst riechen die Hände danach.
Die Schwarzen die ich bisher hatte riechen dabei genauso wie die Roten.

Gehts hier jemandem ähnlich?
 
Oben Unten