Welche Größe fahrt ihr? |Tyee|

Dabei seit
9. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
21
Standort
WF
Moin,

mir geht es ähnlich. 1,85m groß SL von 88cm.
Hab das Tyee AL in L bestellt und bin am überlegen zu fragen ob ich noch in XL ändern kann.
Komme vom 16er Spectral EX Modell, hatte da öfter mal Aua im Lendenwirbelbereich auf längeren Touren, das Bike war aber angenehm verspielt. Da ich in der PP Tabelle genau in der Mitte war und der Reach 10 mm größer ist als der des Spectrals hab ich mich für L entschieden.... grübel....

Lt Tabelle fängt XL ja erst bei 1,93 an.

Grüße
Moin,

So heute meine erste kleine Runde gedreht, Bremsen einbremsen und dann noch ein paar Trails in der Ebenen gefahren.
L passt mir gut, die Sitzposition ist im Gegenteil zum Spectral doch schon erheblich gestreckt, so dass bei mir kein wunsch nsch keinem größeren Rahmen aufkommt.

Grüße
 
Dabei seit
15. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hennef
Ahoi zusammen,
ich bräuchte ebenfalls mal Beratung was die Rahmengröße vom Tyee angeht: Ich bin 171cm groß mit einer Schrittlänge von ca. 78cm. Gebraucht könnte ich nun an ein Tyee AL 2016 (27,5" Reifen) in Größe M rankommen...kann das passen? Oder ist M zu groß?
Leider kenn ich mich bei Geometrien überhaupt nicht aus, da es mein 1. Bike in der Richtung wäre. Ich weiß lediglich, dass ich letztens auf einem Trek Slash in M saß, und mir das ein Stückchen zu groß war.
Es geht natürlich nichts über eine Probefahrt, das ist mir klar. Aber eine grobe Einschätzung kann ja nicht schaden...da das Bike nicht um die Ecke steht, könnte ich mir evtl die Fahrt dorthin auch sparen. Hat jemand vielleicht ähnliche Maße und fährt ein Tyee in M und kann näheres dazu sagen?

Würde mich über ne Antwort freuen, falls dieser Thread hier überhaupt noch aktiv ist :D
 

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte für Reaktionen
1.822
Standort
da wo andere Urlaub machen
Ich bin 171cm groß mit einer Schrittlänge von ca. 78cm. Gebraucht könnte ich nun an ein Tyee AL 2016 (27,5" Reifen) in Größe M rankommen...kann das passen? Oder ist M zu groß?
Das könnte gehen. Ich habe ein vergleichbares Bike (Tyee CF in M von 2016, hat eine geringfügig andere Geo als das von dir angepeilte), bin 177 cm groß, und das Bike ist mir tendenziell etwas zu klein (zu kurz). Letzten Sonntag habe ich eine Freundin auf mein Bike gesetzt, und die ist 163 cm groß. Ich war echt überrascht, dass das gar nicht so verkehrt ausgesehen hat. Das könnte also bei dir recht gut passen.
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
1
Frage zum Tyee AL 27.5 Größe S für meine Sohn 11 Jahre, 158cm groß, 48 kg schwer.

Laut Website fängt der S-Rahmen mit 158cm an, sollte also gerado so passen. Außerdam wachsen die Kids ja recht schnell und die Lieferzeit ist lange ;-)

Macht es Sinn nach Vogt zur Zentrale zu fahren umd eine Probefahrt zu organisieren? Oder ist er mit 48 kg zu leicht für das Tyee AL?

Danke für die Rückmeldung.
 
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
2.006
Standort
München
Frage zum Tyee AL 27.5 Größe S für meine Sohn 11 Jahre, 158cm groß, 48 kg schwer.

Laut Website fängt der S-Rahmen mit 158cm an, sollte also gerado so passen. Außerdam wachsen die Kids ja recht schnell und die Lieferzeit ist lange ;-)

Macht es Sinn nach Vogt zur Zentrale zu fahren umd eine Probefahrt zu organisieren? Oder ist er mit 48 kg zu leicht für das Tyee AL?

Danke für die Rückmeldung.
Anrufen und nachfragen, ob man Dir ggf. einen leichten Tune verbauen kann. Oder Du fährst mit ihm mal in ein Testcenter bzw. zu einem Testevent.
 
Dabei seit
20. Oktober 2020
Punkte für Reaktionen
1
Hey Leute
Möchte ein neues 2020 Tyee cf kaufen aber bin so so unsicher bezüglich der Grösse. Bin 1.88m gross und SL von 89cm. Einsatzbereich ist sehr verschieden mal Touren mal Trails und möchte in Zukunft auch ab und an in den Bikepark. Laut Grössenempfehlung schlägt es mir eher ein L vor, bin aber nicht sicher ob das dann nicht zu eng ist. Bin bisher nur das Orbea Rallon gefahren in XL und das hat super gepasst.
Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüsse aus der Schweiz:)
 
Dabei seit
15. August 2016
Punkte für Reaktionen
82
Ich fahre seit einer Woche n XL Tyee mit 1,90 und 93SL. Kleiner hätte es nicht sein dürfen (ist aber schon echt ein Schiff). Fährt sich aber erstaunlich agil! Besser als n XL Capra welches auf dem Papier kürzer ist. Finde die Balance durch die relativ langen Kettenstreben super
 
Dabei seit
20. Oktober 2020
Punkte für Reaktionen
1
Was fährst du den hauptsächlich? Touren? Hab iwie bissl angst das das XL dann zu sperrig ist auf trails und im park. Bin allerdings erst Anfänger und kenn mich da zu wenig aus
 
Dabei seit
19. September 2013
Punkte für Reaktionen
204
Hey Leute
Möchte ein neues 2020 Tyee cf kaufen aber bin so so unsicher bezüglich der Grösse. Bin 1.88m gross und SL von 89cm. Einsatzbereich ist sehr verschieden mal Touren mal Trails und möchte in Zukunft auch ab und an in den Bikepark. Laut Grössenempfehlung schlägt es mir eher ein L vor, bin aber nicht sicher ob das dann nicht zu eng ist. Bin bisher nur das Orbea Rallon gefahren in XL und das hat super gepasst.
Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüsse aus der Schweiz:)
wenn rallon XL gepasst hat(bei mir auch),nimm auch Tyee cf XL!!..wenn nötig machst du kurzen vorbau ran...
 
Dabei seit
20. Oktober 2020
Punkte für Reaktionen
1
Denkst du das kann ich direkt so übernehmen vom Rallon? Bin das auch nur kurz gefahren aber fühlte sich sehr angenehm an. Weiss nicht ob es dann auf dem Trail oder Park zu gross wäre...
Nach Vogt zu fahren kommt leider nicht in Frage da zu weit weg:rolleyes:
 
Dabei seit
14. August 2006
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Fürth
Denkst du das kann ich direkt so übernehmen vom Rallon? Bin das auch nur kurz gefahren aber fühlte sich sehr angenehm an. Weiss nicht ob es dann auf dem Trail oder Park zu gross wäre...
Nach Vogt zu fahren kommt leider nicht in Frage da zu weit weg:rolleyes:
Ich habe nahezu identische Körpermaße (187cm) und fahre das Tyee CF 29 in XL. Vorheriges Bike war ein Mondraker Foxy in L und davor ein Santa Cruz Hightower In XL.
ich orientiere mich am Reach in der Oberrohrlänge bei der Auswahl der Bikes. Das Rallon würde ich ebenfalls in XL fahren.
 
Dabei seit
20. Oktober 2020
Punkte für Reaktionen
1
Achso ok wusst ich net, sorry mein Fehler.
Danke schon mal an Alle für die hilfreichen Tipps.
Da die meisten ja jetzt XL empfehlen tendiere ich nun auch eher dazu, vielleicht mit 45er oder 35er Vorbau...
Gibts auch noch jemand der mit meiner Grösse das L fährt und darauf schwört?;)
 
Dabei seit
23. September 2018
Punkte für Reaktionen
52
Ich. Hab mir nach einer Probefahrt (1 Tag lang Heumödern Trails) ein L bestellt, bei 189cm groß und SL 90.

Hat mir von der Laufruhe locker gereicht, Fahrposition (sitzend) im Vergleich zum 2019er XL deutlich angenehmer und auch schön agil. 👍

Auf dem XL bin ich auch kurz gesessen. Wie alle schon schreiben geht das auch gut, ist aber m.E. eher was für wirklich gröberes Geballer und längere Touren. Wobei die Uphills auch schon beim L-Rahmen im Vergleich zum 2019er viieeeel besser waren.

Mir war das XL insbesondere zum Springen letzten Endes etwas zu sperrig...
 
Dabei seit
20. Oktober 2020
Punkte für Reaktionen
1
Ohman du bringst mich wieder ins grübeln:ka:
Was heisst längere Touren? Ich würde wohl meistens so Touren um die 2-4h machen und auch net extrem grobes Zeugs. Fühlt es sich den in L für dich nicht zu eingeengt an?
 
Dabei seit
27. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Nettetal
Ohman du bringst mich wieder ins grübeln:ka:
Was heisst längere Touren? Ich würde wohl meistens so Touren um die 2-4h machen und auch net extrem grobes Zeugs. Fühlt es sich den in L für dich nicht zu eingeengt an?
So wirst du nie zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen. Hier wird niemand im strahlenden Licht auftauchen und dir eine Garantie dafür geben, das genau DAS für dich das einzig wahre ist. Geschmackssache.
Da hilft nur Probefahren, ansonsten ärgerst du dich nur.
 
Dabei seit
20. Oktober 2020
Punkte für Reaktionen
1
Da haste recht. Gibt es denn zufälligerweise jemand aus der Schweiz, am besten Region Bern, der eins in L oder XL besitzt?
 
Dabei seit
23. September 2018
Punkte für Reaktionen
52
Ohman du bringst mich wieder ins grübeln:ka:
Was heisst längere Touren? Ich würde wohl meistens so Touren um die 2-4h machen und auch net extrem grobes Zeugs. Fühlt es sich den in L für dich nicht zu eingeengt an?
Gebe meinen Vorrednern recht. Probefahren ist das einzige was wirklich hilft.

Obwohl ich trotz meiner eigentlich guten Probefahrt immer noch einen kleinen Zweifel verspüre, weil hier alle fast durchgängig XL empfehlen bei unserer Größe... 🤔🙄 😝😜

Wir liegen halt zwischen den Größen. Gehen tut beides mit entsprechenden Vor-/Nachteilen.
Für mich hat die Sprung-/Bikeparkeignung und die Agilität den Ausschlag gegeben.
Andere legen mehr Wert auf Laufruhe/Sicherheit im Groben und bequemeres Pedalieren...

Und nein, eingeengt hat sich’s nicht angefühlt. Vergleich doch mal mit der Geo die Du aktuell hast. Falls Du noch kein MTB besitzt wird sich’s eh erstmal ungewohnt anfühlen. Ist m.E. alles Gewohnheitssache....
VG
 
Dabei seit
24. April 2002
Punkte für Reaktionen
9
Standort
...bei Heidelberg!
Krass... Ich bin 1,86cm mit SL von 89cm und hab mir das Tyee CF 29 in XL bestellt.
Wenn ich das Oberrohr und den Reach mit anderen Herstellern vergleiche (z. B. YT Jeffsy, Commencal Meta AM usw.) dann sollte ein Reach von 491 gut passen.
Bin schon das Hugene in XL und das YT Capra in XL Probe gefahren und kürzer sollte es nicht sein.
Das Cube Stereo 150 empfand ich in XL mit einem Reach von 477 ein bissl kurz.

Werde aber wohl doch nochmal schauen, ob ich zeitnah auf einem Tyee probesitzen kann.

Gibts evtl. jemand im Raum Heidelberg mit einem Tyee 29 in L oder XL wo ich mal kurz Platz nehmen kann?

Ciao
Chris
 
Dabei seit
24. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
3
Hey liebe Propainer, gibt es hier auch kleine tyee fahrer/innen? mit schrittlängen zwischen 70-80cm und erfahrungen zwischen 29" und 27,5" Rädern und entsprechend Rahmen S oder M?
 
Oben