Welche Kurbel für Cannondale F-SI Carbon 2?

Welche Kurbel am F-SI?

  • Normal

    Stimmen: 0 0,0%
  • Boost

    Stimmen: 2 100,0%

  • Umfrageteilnehmer
    2
Dabei seit
16. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
9
Ort
Meiningen
Moin,

ich habe ein Cannondale F-SI Carbon 2 https://www.cannondale.com/de-DE/Eu...104-4b88-b8d3-5810f8850b0a&parentid=undefined und möchte an diesem die neue Sram Eagle XX1 AXS verbauen. Dabei gibt es die Schaltgruppe einmal mit einer "normalen" Kurbel und einer "Boost"-Kurbel. Aus den Radspezifikationen geht leider nicht hervor, welcher Typ an dem Rad benötigt wird. Oder ist das beim Cannondale F-SI egal? Ich stehe da momentan ein wenig auf dem Schlauch...vielleicht kann ja jemand helfen. Vielen Dank.

Grüße
werrabike
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
718
nein, es ist kein boost, es ist ai - die hinterradnabe ist zwar 148mm breit, aber asymmetrisch eingebaut. die ai-kettenlinie ist noch breiter als boost.

das tretlagergehäuse ist pf30 dh, also 83mm breit. in der verlinkten beschreibung des rades steht beim tretlager pf30, beim rahmen pf30a - das stimmt beides nicht, weder ist es normalbreites pf30 noch ist es asymmetrisch. im techbook steht es richtig, 83mm.

es ist insofern tatsächlich egal ob du die boost- oder non-boost-kurbel nimmst, weil keine der beiden passt. du brauchst eine dh-kurbel mit dh-kettenlinie.
 
Oben