Welche Pedal / Schuhkombination fährt das Forum?

Dabei seit
28. Juni 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bergisch Gladbach
Pedale: Shimano Saint PD-MX80
Schuhe: Airwalk Quarry 03 Tech

Die Pedale sind super stabil und Verarbeitung ist Top, die Fläche ist genau richtig wie ich finde und die Pins gut angeordnet.
Schuhe haben guten Grip und eine relativ steife Sohle, für € 30,- kann man da nix sagen
 

r34l1ty

Mime
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
was macht eurer meinung den größeren unterschied - der schuh oder das pedal?

kaufe mir nach und nach neues equiment und bin am überlegen ob ich mir als erstes neue schuhe oder pedale kaufe :) preislich sind die beiden ja auf ungefähr selbem niveau...
 

pnebling

Anfänger, aber wird so langsam...;)
Dabei seit
6. Mai 2013
Punkte Reaktionen
12
Ort
Regensburg
Neue Pedale sind denk ich erstmal sinnvoller. Da kannst mit dem letzten Turnschlappen draufstehen und kannst fahren. Mit nem guten Schuh von nem Scheiß- Pedal abrutschen ist unlustig.
 
Dabei seit
9. Mai 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Flensburg
Neue Pedale sind denk ich erstmal sinnvoller. Da kannst mit dem letzten Turnschlappen draufstehen und kannst fahren. Mit nem guten Schuh von nem Scheiß- Pedal abrutschen ist unlustig.
Guter Tip!
Ich nutze Sixpack Icon Pedale zusammen mit Five Ten Freerider VXi.
Der Grip der Pedale mit meinen alten Brooks Laufschuhen (sehr weiche Sohle)war fast zuviel, allerdings zerstörten die 10 mm Pins die Sohle in nullkommanix. Bin sehr zufrieden mit der jeztigen Kombi.
 
Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
31
Apropos Klickpedale und Flats....

Habe neulich mein Fahrrad ins Auto gepackt und bin 40km gefahren um etwas Bergtraining zu machen. Bei uns ist ein Berg mit ca. 250 Höhenmeter zu fahren und über 3,5km Anstieg mit 8-10% schon recht lang, zumindest gibt es nicht soviele Alternativen in der Umgebung. Was mir noch nie passierte und doch diesmal eintrat, ich hatte meine Radschuhe vergessen :mad: für meine click-Pedale....so ein Schhhh....

Bin ein paar mal den Anstieg raufgefahren mit hohen Sneakers und hab diese einfach auf die click-Pedale aufgelegt, ging doch einigermassen im Sitzen wenn man nicht gerade zum sprint anzieht und alles gibt. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

trialsrookie

Stützradfahrer
Dabei seit
8. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
was macht eurer meinung den größeren unterschied - der schuh oder das pedal?

kaufe mir nach und nach neues equiment und bin am überlegen ob ich mir als erstes neue schuhe oder pedale kaufe :) preislich sind die beiden ja auf ungefähr selbem niveau...

Würde auch zuerst gute Pedale kaufen. Bei meinen tausche ich die Madenschrauben meist gegen längere aus dem Baumarkt aus, damit halten sogar Wanderschuhe mit gröberem Profil perfekt. Wenn die Pedale nicht von Haus aus konkav sind, dann kannst du in der Mitte die kurzen lassen und außen die längeren reinschrauben.
 
Dabei seit
26. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
338
Ort
Hannover
Schuhe: Northwave Sparta SBS
Pedale: Shimano PDM520

Das PDM520 weicht bald einem PDM540, hat jetzt 3 Jahre auf dem Buckel und läuft nicht mehr so schön.
 

mathijsen

Mitkettenglied
Dabei seit
22. August 2010
Punkte Reaktionen
520
Five Ten Freerider auf Exustar E-PB525. Für AllMountain locker ausreichend

Ich zitier mich mal selbst. Ich bin heute die erste kleine Runde mit den 5.10 und Exustar gefahren. Nach 7 Jahren und fast 100.000km eingeklickt war das ein Erlebnis... wow! Gerade wenn man mit dem MTB ein bisschen Springen oder andere Sachen ausprobieren will ist so etwas eine unschlagbare Kombination. Ich bin total begeistert. Heute Abend kommt die erste Probe bei einer richtigen MTB Runde.

Nico.
Wundert mich, dass du schon bei der ersten Tour top Grip hattest. Meine Sohle (dürfte beim Freerider die gleiche Stealth Microdot sein) musste sich erst einmal bisschen auf die Pedale einfahren. Nach spätestens 70km ist das aber geschafft.
 

mfux

Ich war`s nicht
Dabei seit
28. März 2007
Punkte Reaktionen
336
Ort
niederaichbach
Acros SLmit 5.10 Impact Low. Mein Schuh für alles.
Bald wohl wegen mangelnder Alternativen noch nen leichten Wanderschuh aus GoreTex. Den Herbst/Winter über zumindest...
 
Zuletzt bearbeitet:

pnebling

Anfänger, aber wird so langsam...;)
Dabei seit
6. Mai 2013
Punkte Reaktionen
12
Ort
Regensburg
Aus der Adidas Spezial/ XLC -Flatpedalkombi wurde jetzt ne 10€-Trecking-Schuh/ XLC-Flatpedalkombi.
Super Grip auf dem Pedal, da sich die Pins schön in die Sohle einhängen.
Die Latschen sind im Zehenbereich verstärkt und machen einen recht robusten Eindruck. Gabs bei Kaufland.
 
Oben