Welche preiswerte Gabel für Propain TYEE

Dabei seit
20. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
0
Moin,

ich konfiguriere mir gerade ein Propain TYEE, bin mir aber nicht sicher, welche Gabel und Dämpfer ich nehmen soll. Zur Auswahl stehen bei der Gabel eine RockShox Yari RC und die teurere RockShox Lyrik select+. Bei dem Dämpfer habe ich die Auswahl zwischen dem RockShox Deluxe Select R und dem RockShox Super Deluxe Select+ Air. Falls ihr noch Tipps für andere Bikes habt nehme ich die auch sehr gerne an. Ich suche ein Bike, welches nur für flowige Trails und Sprünge in sein soll. Also nicht für den Bikepark mit Wurzeln und dergleichen. Ausschließlig für Sprünge. Das TYEE habe ich gewählt, da es Preiswert ist und es sehr wendig und leicht ist. Perfekt für Flowige Trails und Sprünge.
 
Dabei seit
4. Mai 2014
Punkte Reaktionen
80
Bei der Konfiguration des Bikes sollte man immer bedenken, was man in 1-2 Jahren so benötigt. Wenn das Fahrkönnen mit der Zeit besser wird, nimmt der Wunsch nach mehr Verstellmöglichkeiten zu.
Ansonsten gilt, wer billig kauft, kauft zweimal....
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.517
Ort
Koblenz
Bei der Konfiguration des Bikes sollte man immer bedenken, was man in 1-2 Jahren so benötigt. Wenn das Fahrkönnen mit der Zeit besser wird, nimmt der Wunsch nach mehr Verstellmöglichkeiten zu.
Ansonsten gilt, wer billig kauft, kauft zweimal....

Ganz ernsthaft, kaum einer braucht die aufwändigen Dämpfungen.
Wenn man ohne Pause mehr als 1000tm am Stück ballert, dann mag die Yari mit dem offenen Ölbad evtl. früher an ihre Grenzen stoßen, aber sonst...

Gruß xyzHero

P. S.: Ich habe aktuell ne Fox 36 Factory, ne Fox 40 Factory und eine Yari im Einsatz. Ich könnte im Blindtest keinen relevanten Unterschied "erfahren", vielleicht fahre ich aber auch zu langsam.
 
Dabei seit
18. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
46
Ich bin vor kurzem bei einem Testevent 3 Propain bikes gefahren.
Alle mit Fox Factory, FloatX im Hugene und DHX2 im Tyee und Spindrift.

Ich fand das Hugene am besten! Nummer 2 Spinddrift.
Tyee sagte mir leider nicht zu.

Fahre Flowigetrails bischen Springen und dann eher richtung Enduro.
In Klinovec die ixs Strecke und Baron sind aktuell meine Favoriten.

Am ende musst du selber wissen was du kaufst.

Wenn du planst das Bike längere Zeit zu fahren würde ich nicht am Fahrwerk sparen.
Die Fox 36 Grip2 am Hugene war schon sehr geil.

Ich selber habe eine Lyrik Ultimate an meinem Evil.

Hast du überhaupt mal geschaut wann die Bikes lieferbar sind?
Steht unten im Configurator neben dem Preis 🙂🙂🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
2.142
Ort
Münster (Flachland)
Dabei seit
18. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
46
Warum nicht bzw. was gefiel dir nicht? Frage nur weil ich mir ein reines Bikepark Enduro mit Alu Rahmen zusammenschustern will und u.a. den Tyee Rahmen im Blick habe.
Das Hugene ist sehr wendig, einfach ein Spaßbike mit viel Pop und die 150mm an der Front bügeln auch ordentlich.
Das Spindrift schluckt sehr viel weg, weniger wendig aber lässt sich immer noch gut treten durch den Hinterbau.

So haben die beiden Bikes jeweils ihre Vorzüge die ich beim Tyee nicht so gemerkt habe das es irgendwas richtig gut kann.
Deswegen ist dann für mich das Tyee raus.

Aber jeder Empfindet da anders. Geht ja nicht darum was man braucht sondern was Spaß macht.

Am besten Probefahren!
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.486
Das Hugene ist sehr wendig, einfach ein Spaßbike mit viel Pop und die 150mm an der Front bügeln auch ordentlich.
Das Spindrift schluckt sehr viel weg, weniger wendig aber lässt sich immer noch gut treten durch den Hinterbau.

So haben die beiden Bikes jeweils ihre Vorzüge die ich beim Tyee nicht so gemerkt habe das es irgendwas richtig gut kann.
Deswegen ist dann für mich das Tyee raus.

Aber jeder Empfindet da anders. Geht ja nicht darum was man braucht sondern was Spaß macht.

Am besten Probefahren!
Ich sehe es ähnlich, aber anders. :D Bin Tyee und SD gefahren.
Für mich macht das Sprindrift nicht wirklich Sinn. Es gibt nichts was das Tyee nicht auch könnte. Die 1-2cm Federweg mehr machen das Spindrift jetzt nicht zum DH König und schränken es bei Trails, Uphill und technischen Abschnitten eher etwas ein. Aber jedem das seine.
 
Dabei seit
18. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
46
Ich sehe es ähnlich, aber anders. :D Bin Tyee und SD gefahren.
Für mich macht das Sprindrift nicht wirklich Sinn. Es gibt nichts was das Tyee nicht auch könnte. Die 1-2cm Federweg mehr machen das Spindrift jetzt nicht zum DH König und schränken es bei Trails, Uphill und technischen Abschnitten eher etwas ein. Aber jedem das seine.
Genau da bei Technischen Trails und Uphill habe ich leider keine Vorteile gemerkt beim Tyee.
Das hat ja auch schon sehr viel Federweg.
Deswegen dann gleich das ,,größere´´ Bike nehmen sage ich mir also SD.

Aber ja, soll jeder fahren was einem Spaß macht. Wäre blöd wenn alle das gleiche Bike fahren.
 
Oben Unten