Welche Schaltung für 1x10?

Dabei seit
20. Mai 2016
Punkte Reaktionen
0
Hi,
ich habe angefangen mein MTB von 2x10 auf 1x10 umzubauen... naja was soll ich sagen, da sind ein paar Probleme aufgetaucht, die ich nicht bedacht habe. Und Sorry falls es das Thema in dieser Form hier schon einmal gegeben hat...

Mein größtes Problem ist aktuell, dass meine Schaltung (sram x9) nicht die Kapazität für mein Ritzel hat (Sunrace 11-42). Leider finde ich aber keine 10-fach Schaltungen von Sram mit dieser Kapazität. Meine Lösung wäre die Sram GX 2x11. Diese hat laut Angaben eine Kapazität von 11-44 Zähnen. Nun meine Frage(n):
  • Die 44 Zähne würden bei der Schaltung auf dem 11. Gang sein. Bekomme ich dann Probleme mit 42 Zähnen auf dem 10. Gang?
  • Kann ich Schaltung auch für 1x10 verwenden? Ja ich weiß, der Trigger bestimmt die Schaltstufen aber wo ist dann der Unterschied zwischen 1-fach und 2-fach Schaltungen?
  • Könnte ich alternativ auch eine 11-fach Schaltung für maximal 42 Zähne verwenden?
  • Da ich ja noch den Trigger der x9 am Rad habe ist auch die Frage, ob der mit der GX kompatibel ist.

Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen und es kann mir hier irgendjemand Helfen. Bin ein bisschen am verzweifeln...
 
Dabei seit
11. April 2010
Punkte Reaktionen
282
Das perfekte 10fach Setup für mich:

XT-11fach Schaltwerk RD M8000 Short (weil es 46 Zähne schafft)
XT-10Fach Trigger (weil ich nur 10 Gänge benötige, und der Zugeinholweg der gleiche wie bei 11fach ist).
Dazu dann noch eine ZTTO 11-46-Kassette von Ali-Express
Kettenblatt vorn dann nach Gusto (mir reichen 28 Zähne aufm Enduro)
 
Dabei seit
20. Mai 2016
Punkte Reaktionen
0
Das perfekte 10fach Setup für mich:

XT-11fach Schaltwerk RD M8000 Short (weil es 46 Zähne schafft)
XT-10Fach Trigger (weil ich nur 10 Gänge benötige, und der Zugeinholweg der gleiche wie bei 11fach ist).
Dazu dann noch eine ZTTO 11-46-Kassette von Ali-Express
Kettenblatt vorn dann nach Gusto (mir reichen 28 Zähne aufm Enduro)
Das werde ich mir auf jeden Fall mal merken, wenn ich Mal wieder ein paar Verschleißteile wechseln muss. Jetzt habe ich aber schon in Ritzel und Kurbel investiert und muss das irgendwie kompatibel bekommen
 
Dabei seit
11. April 2010
Punkte Reaktionen
282
Das werde ich mir auf jeden Fall mal merken, wenn ich Mal wieder ein paar Verschleißteile wechseln muss. Jetzt habe ich aber schon in Ritzel und Kurbel investiert und muss das irgendwie kompatibel bekommen

Die können ja bleiben... nur Trigger & Schaltwerk wie von mir geschrieben dazu.
 
Dabei seit
2. März 2021
Punkte Reaktionen
27
Hast du damit Erfahrungen? Aber gut zu wissen, dass es sowas gibt. Wäre auf jeden Fall eine Möglichkeit
Ja an mein Stadt Rad Und eine Kollege am enduro mit ner 10 Fach 11-48 Kassette da war es laut also Ketten Schlag aber es schaltet

So lange man nicht brügelt funktioniert es
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.505
Ort
Nordbaden
Mein größtes Problem ist aktuell, dass meine Schaltung (sram x9) nicht die Kapazität für mein Ritzel hat (Sunrace 11-42). Leider finde ich aber keine 10-fach Schaltungen von Sram mit dieser Kapazität.
Auch von mir: So am Rad meiner Frau verbaut und tut wunderbar. Brauchte nicht mal ne Ausfallenden-Verlängerung.
Selber fahre ich das mit 11-40 Sunrace.

Aber klar kann man weiter nach Problemen suchen, wo keine sind.
 
Dabei seit
20. Mai 2016
Punkte Reaktionen
0
Auch von mir: So am Rad meiner Frau verbaut und tut wunderbar. Brauchte nicht mal ne Ausfallenden-Verlängerung.
Selber fahre ich das mit 11-40 Sunrace.

Aber klar kann man weiter nach Problemen suchen, wo keine sind.
Hast du das so zusammen gebaut wie ich es geschrieben habe? Also die 2x11 GX mit einem 10-fach Trigger?
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.505
Ort
Nordbaden
Nein.

Ne eigentlich als 2x10 gedachte X.9 Type 2.1 mit nem XX-Trigger und ner 11-40 Sunrace an meinem Rad, mit ner 2x10 X.0 Type 2.1 mit nem X.9-Trigger und ner 11-42 Sunrace; vorher auch mal mit 2x10 X.7 Trigger und Shifter.

Tat/tut alles prima.
 
Dabei seit
6. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
263
Hi,
ich habe angefangen mein MTB von 2x10 auf 1x10 umzubauen... naja was soll ich sagen, da sind ein paar Probleme aufgetaucht, die ich nicht bedacht habe. Und Sorry falls es das Thema in dieser Form hier schon einmal gegeben hat...

Mein größtes Problem ist aktuell, dass meine Schaltung (sram x9) nicht die Kapazität für mein Ritzel hat (Sunrace 11-42). Leider finde ich aber keine 10-fach Schaltungen von Sram mit dieser Kapazität. Meine Lösung wäre die Sram GX 2x11. Diese hat laut Angaben eine Kapazität von 11-44 Zähnen. Nun meine Frage(n):
  • Die 44 Zähne würden bei der Schaltung auf dem 11. Gang sein. Bekomme ich dann Probleme mit 42 Zähnen auf dem 10. Gang?
  • Kann ich Schaltung auch für 1x10 verwenden? Ja ich weiß, der Trigger bestimmt die Schaltstufen aber wo ist dann der Unterschied zwischen 1-fach und 2-fach Schaltungen?
  • Könnte ich alternativ auch eine 11-fach Schaltung für maximal 42 Zähne verwenden?
  • Da ich ja noch den Trigger der x9 am Rad habe ist auch die Frage, ob der mit der GX kompatibel ist.

Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen und es kann mir hier irgendjemand Helfen. Bin ein bisschen am verzweifeln...
Hast du das X9- Schaltwerk mit der 11-42 Kassette probiert? Wie andere hier schon geschrieben haben, das kann funktionieren - angegebene Kapazität hin oder her. Hier spielt auch die genaue Geometrie des Schaltauges eine Rolle.
Ein 11s Schaltwerk ist bei Sram nicht mit 10s Triggern kompatibel, im Gegensatz zu Shimano. Hier kann ich das obige Kommentar nur unterstützen: 11s-Schaltwerk mit 10s-Schalthebel und 11-46 Sunrace-Kassette funktioniert erstklassig.
Mit X9 hab ich viel probiert: Midcage, Longcage, 40 und 42 Zähne - das ging alles aber lange nicht so gut wie die Shimano-Kombination. Solche Verlängerungen wie oben verlinkt sind eine Alternative, um die Kapazität zu erhöhen - hab ich aber selbst nie probiert.

Fazit: Probiers aus mit X9 und 11-42 10fach. Wenn es zufriedenstellend läuft, fein. Wenn nicht, dann steige bei Trigger und Schaltwerk auf Shimano um.
 
Oben Unten