Welche Speichen für Enduro Laufrad (Newmen Fade mit eThirteen TRSr Carbon Felgen)

Dabei seit
17. Mai 2019
Punkte Reaktionen
334
Hallo zusammen,

ich möchte mir aus vorhandenen Teilen ein neues Laufrad zusammenbauen. D.h. Felgen und Naben habe ich bereits, bei den Speichen bin ich jedoch noch unschlüssig.

Die Laufräder kommen an mein YT Jeffsy 29 MK2, ich wiege fahrfertig um die 80 kilo und würde mich als zügigen Fahrer einschätzen mit einer Vorliebe für gerümpelige Strecken (pfälzer Naturtrails, Heidelberg... und natürlich Finale, wenn wieder machbar).

Nun schwanke ich dazwischen die Laufräder komplett mit Sapim Race Speichen aufzubauen oder D-Light und Race zu kombinieren (nach der Erklärung von Geisterfahrer im angepinnten Thread zur Laufradberatung).

Reifenkombi werde ich die bisherige weiterverwenden: Maxxis Assegai Exo 3C MaxTerra 2,5 vorne und Maxxis DHR 2 Exo + 3C MaxTerra 2,4 hinten, hinten ein Nukeproof ARD als Durchschlagschutz.
Bisher bin ich damit mit sehr wenigen Pannen davongekommen (am eThirteen TRSr Carbon Komplettradsatz), bin aber sehr günstig an die Newmen Naben gekommen und habe einfach Lust mal wieder ein Laufrad aufzubauen.

Wie ist eure Einschätzung: kann ich auf die leichtere Race/D-Light Kombination gehen, könnte ich sogar komplett D-Light probieren oder muss es doch komplett Race sein?

Die Speichen werden Straightpull sein, 304mm Länge und voraussichtlich Sapim Polyax DSquare 16mm Alu Nippel.
Bin auch für Einwände an der Nippelwahl offen.

Ziel soll am Ende ein leiser leichter und robuster Laufradsatz sein (ich weiß, das wollen wir alle) :-D

Schonmal Danke im Voraus,
Flo
 
Oben