Welcher China Rahmen ist besser ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
213
Hey leute was ist genau so schlecht an dem Rahmen, kann mir das jemand genauestens erklären ?
Naja sagen wir es mal so: Man weis ja jetzt noch nicht was an dem Rahmen alles schlecht ist. Genau das kommt immer erst zum Vorschein wenn du ihn vor deiner Haustüre stehen hast. :D Und wenn man wenig Erfahrung hat, dann bemerkt man es erst wenn es zu spät ist oder nie (spätestens aber bei den Knieschmerzen oder Rückenschmerzen von der Asiatischen Geometrie :D)

Alleine die Geometrie sollte dir zu denken geben. Ein Canyon Spectral 29" hat in der Größe S einen Reach von 435 mm...
Dein China-Bomber 29" hat in der Größe L einen Reach von 440 mm... :spinner: der Stack hingegen geht in Ordnung. Alle anderen Maße muss ich bei dem Reach nicht mehr nachprüfen

Maximale Reifengröße von 2,35" auf einem Enduro mit 150 mm hinten und vorne entsprechend vermutlich 160mm? Also ich fahre gerne 2,4"/2,5" meine Freunde fahren durchweg gerne Assegai oder Agressor in 2,5/2,6".
Zur Info 2,25" fahre ich auf meiner XC Rennfeile :ka:


Zum grössten Teil wird das bike aus marken herstellern bauteilen sein ! zb Gabel wird warscheinlich eine fox sein, bremsen: shimano XT, naben habe ich ja schon gezeigt usw..... die felgen warscheinlich aus carbon aus china. KURBEL dachte ich diese.

schaltwerk

VORBAU

Drehmomentschlüssel

Naben
Dazu sage ich jetzt nichts :D:D:D

Ich will halt ein Enduro oder All Mountain Rahmen muss aus Carbon sein das schlimste was ich mit dem Rahmen höchstens mache ist ein Wheelie mach keine Drops der wird schon halten !
Achsoooo...Ja dann spicht wirklich nichts aber auch gar nichts mehr dagegen :rolleyes: Wer freiwillig auf seinen Radtouren ein 150 mm Rahmen mit 160 mm Gabel mitschleppt, um angeberisch einen Wheelie vor der Eisdiele machen zu können...dem ist nicht mehr zu helfen...
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
213
Den Reach kann man ja verlängern mit eine längeren Vorbau ?
Ja schon richtig aber unendlich geht das auch nicht...

Merk dir den Grundsatz:
Je breiter der Lenker und ja abfahrtslastiger das Bike, des kürzer wird eigentlich der Vorbau.
Das Rad soll ja agil bleiben und ein breiter Lenker mit 120er Vorbau ist eher ein sehr träger riesen Ruder von einem Segelboot oder so... Im Enduro bereich reden wir da von 40er oder 50er Vorbauten.
Bei schmalen Lenkern in richtung XC geht man eher auf etwas längere Vorbauten, da das Cockpit sonst zu nervös wird wenn es an einem 40er Vorbau hängt :daumen:

Um am China-Bike auf das Maß eines Spectral in Größe XL zu kommen brauchst du rund 80mm mehr Vorbau als am Spectral...damit wären wir schon jenseits der 120 mm Vorbaulänge...

Ich glaube solangsam kannst du dir das doch selber denken, dass dein Plan hier mit deiner Erfahrung nichts wird oder?
 
Dabei seit
15. Januar 2010
Punkte Reaktionen
287
Würde keinen Rahmen aus China wählen . Nimm lieber ein gutes gebrauchtes . In China würde ich nur bei etablierten Herstellern kaufen. Die Unterschiede sind enorm
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
954
Reach ist auch nicht alles.
Bei den alten Geos ist der Sitzwinkel ja nicht so steil, dass heißt das Oberrohr ist trotzdem lang genug und darum passt das wunderbar vor allem im Sitzen.
Ich würde vor allen aufs Oberrohr achten.
 
Dabei seit
25. Juli 2015
Punkte Reaktionen
6.033
Bin gespannt, wie es hier weiter geht und dann klar auf den Aufbauthread
giphy.gif

Was mich wundert, warum das Ganze im Leichtbau Bereich ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juli 2010
Punkte Reaktionen
2.833
Wenn das Oberrohr nur 440mm werde ich mit dem Rahmen nicht klarkommen oder rückenschmerzen bekommen ? Binn 1.82m gross
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
213
Also der neue Rahmen den du bei AliExpress hervorgezaubert hast, hat definitv eine besser Geometrie als der andere aber leider immer noch stark veraltet.
Lenkwinkel hatte das T1000 von 67°...das neue von dir hat wenigstens 66°...heute ist man irgendwo bei solchen Bikes bei 64°.

Ich würde dir mal empfehlen dich im Topic der China Rahmen umzusehen oder dort die Leute direkt zu fragen welche Marken aus China empfehlenswert sind und welche aktuelle Geometrien liefern.

Wenn das Oberrohr nur 440mm werde ich mit dem Rahmen nicht klarkommen oder rückenschmerzen bekommen ? Binn 1.82m gross
Wenn es so einfach wäre, würde dir hier keiner von einem China-Aufbau abraten... :D :D :D
Es gibt schon einen Grund, warum es Firmen wie Radlabor oder Waytowin gibt, die hunderte von Euro nehmen um dir dein Rad einzustellen damit man beschwerdenfrei unterwegs ist. (Profi oder ambitionierter Hobbybereich)

Glaub mir bei deinem Erfahrungsstand solltest du besser die Finger von den China-Rahmen lassen. Das ist kein guter Einstieg in die MTB Welt. Das kannst du noch machen wenn du mal einige namhafte Bikerahmen aufgebaut hast und dir das Plug´n´Play zu langweilig geworden ist...dann kannst du loslegen und "basteln" :D:daumen:
 
Dabei seit
17. Juli 2010
Punkte Reaktionen
2.833
Jetzt habe ich diesen Rahmen hier gefunden Rahmen

Was sagen die Experten zu diesem Rahmen ?

Und ich bedanke mich vielmals für eure Beratung ! :)
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
213
Ja der Rahmen sieht von der Geometrie sogar noch etwas moderner aus als die anderen beiden und hat sogar eine Art VPP Hinterbau (muss einem aber auch liegen) :daumen:

Ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass es ein China-Rahmen bleibt. Kann gut gehen, kann aber auch schlecht laufen. Wenn du auf die bei Alibaba ausgesprochene Garantie von 2 Jahren vertraust, kannst du es ja wagen. Dann aber bitte wirklich einen Aufbau-Thread machen :D
 
Dabei seit
10. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
324
Ort
Bochum
Nichts von beidem,kauf dir lieber was vernünftiges wenn dann auch eventuell eher aus Aluminium.
 
Dabei seit
12. September 2014
Punkte Reaktionen
228
Ort
Schweiz
Ich habe vor 3 Jahren einen Gravel Rahmen aus China Carbon gekauft. Ich nuzte den ca. 2 Jahre lang täglich zum Pendeln. d.h. der Rahmen hat jetzt ca. 7500 km drauf (500 AT x 15 km pro AT). BSA Aufnahme knack schon seid über einem Jahr heftig. Lager wechseln hat nichts gebracht. Der ganze Rahmen knack bei kleinsten Sprüngen über die Bordsteinkante. Steuersatz Aufnahme am Rahmen ist so ausgeschlagen, dass der Steuersatz mindestens 2 bis 3 mm Spiel im Rahmen hat (Integrierter Steuersatz, Lager direkt im Rahmen eingelegt). Ich fahre keinen Meter mehr damit und kaufe einen günstigen Alu Gravel Rahmen. Ich würde mir nie und nimmer ein MTB aus China aufbauen. Lieber ein günstigeres ALU Enduro (YT oder so) kaufen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben