Welcher Reifen ist leichter/besser als Schwalbe Big Apple

Dabei seit
11. Juli 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Regensburg
Hi ich fahre einen Big Apple Reifen (26" x 2,00)




  • Bezeichnung: Big Apple
  • Ausführung: KevlarGuard/ Reflexstreifen auf der Seite
  • Compound/Gummimischung: Allround hohe Laufleistung, geringer Rollwiderstand, sehr gute Nasshaftung
  • min. / max. Luftdruck in bar: 1,5-5,0
  • Gewicht: ab 790g






(Auf dem Reifen steht zusätzlich Ballon Bike noch drauf was hat das zu bedeuten?)

ich denk mal es bedeutet das folgende unten ...hab ich bei ebay gelesen


  • (Wer bequem Rad fahren will, kann auf dem Schwalbe Big Apple sanft übers Pflaster fahren - die Luftfederung macht's möglich.


    [*]
    Der Reifen federt, weil er mit ungewöhnlich niedrigem Luftdruck gefahren werden kann.


    [*]
    Schwach aufgepumpt, mit zirka 2 Bar, bügelt er Unebenheiten einfach aus.


    [*]
    Und zwar fast so gut wie ein voll gefedertes Fahrrad, wie jetzt die Deutsche Sporthochschule Köln in einer Studie feststellte.

    [*]
    Zum Vergleich: Der Big Apple mindert die Stöße auf die Wirbelsäule um 25 Prozent, während eine Federung des Hinterbaus am Fahrrad 33 Prozent der Stöße abfängt.)



26" x 2,00 ....das 2,00 steht für die Breite des Reifens nehm ich mal an oder?



Meine Frage: :confused:

Welcher Reifen ist Leichter als ein Big Apple? (hat einen Geringeren Rollwiederstand).....wiegt angeblich 790g

Mit gleichwertigem Pannenschutz(Kevlar....) falls es überhaupt erforderlich ist

"Einsatzgebiet": Straße (umso schneller umso besser!)

PS umso dünner und weniger profil der reifen umso schlechter die
Performance hab ich gemerkt als ich auf Schottersteine gekommen bin hab ich gemerkt dass das mit dem lenken nicht mehr so gut geht wie mit den alten Reifen :lol: (Grenzbereich enger)


und umso dünner desto anfälliger der reifen auf steinen, schotterweg
da das ganze gewicht auf weniger steine verteilt wird auf den reifen als auf einem dicken was ist also die perfekte lösung für einen schnellen sicheren reifen für straße und ab und zu schotter-offroadwege

hoffe ich hab euch jetzt nicht zu sehr zugetextet


:(


 
Dabei seit
23. Juni 2009
Punkte Reaktionen
0
Moin,

also mit Pannenschutz und geringeren Gewicht und wenig Rollwiderstand kann ich dir den Schwalbe Marathon Surpreme empfehlen. Dieser rollt genauso leciht wie der bigapple und wiegt "nur" 560 g. Damit kann man schon sehr gut auf asphalt-Straßen fahren. Aber fürs Gelände ist weder der Aplle noch der surpreme der richtige Reifen!

PS: Ja, das 2,0 steht für die Breite in Zoll

mfg
 

Wast

Mit-Glied
Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Welt/Kontinent/Europa/Deutschland/Bayern
Hi,

nimm den Schwalbe Supermoto! Der ist deutlich leichter, hat ein großes Luftvolumen, hat die Karkasse der MTB-Racereifen und rollt wie Luzi.
Oder Du gehts auf Extrem und nimmst den Furious Fred. Den gibts in vielen Breiten und ist auch in 2.4er Größe noch extremst leicht. Einzig der Pannenschutz leidet etwas.


MFG

Wastl
 
Oben Unten