Welcher Shimano Geber erzeugt den größten Druck? Shigura

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
214
Hallo Leute, zu dem genannten Thema konnte ich bisher keine Antwort finden. Eins steht fest, die Magura Geber müssen weg. Nun Frage ich mich, welcher Geber den größten Druck erzeugt? Saint, XT, XTR, ZEE, SLX?
Als Bremssattel bleiben die MT5er drauf.
Olive von Shimano, Insertpin von Magura, Royal Blood als Bremsflüssigkeit, da ich hier bei mir noch ca. 200ml von dem Zeug habe.
Danke für eure Antworten.
 
Dabei seit
1. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
78
Wurde das gemessen?

Ich frage deshalb weil alle anscheinend Geberkolben mit Durchmesser 10mm haben. Allerdings könnte dennoch das Ölvolumen dass pro mm Hebelweg durchgepresst wird schwanken - wodurch zwar der maximal Druck gleich bliebe aber der Hebelweg bis zum absoluten Maximaldruck ( Nehmerkolbe steht quasi durch die Scheibe am Anschlag ) unterschiedlich schnell erreicht wird???

Oder denke ich da hydraulisch falsch? 😅
Oder ist das was ich beschreibe Servowave und könnte sich damit ebenfalls je nach Geber unterscheiden?... muss ja nicht zwingend bei jeder Serie gleich abgestimmt sein seitens Shimano
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
7.202
Wurde das gemessen?

Ich frage deshalb weil alle anscheinend Geberkolben mit Durchmesser 10mm haben. Allerdings könnte dennoch das Ölvolumen dass pro mm Hebelweg durchgepresst wird schwanken - wodurch zwar der maximal Druck gleich bliebe aber der Hebelweg bis zum absoluten Maximaldruck ( Nehmerkolbe steht quasi durch die Scheibe am Anschlag ) unterschiedlich schnell erreicht wird???

Oder denke ich da hydraulisch falsch? 😅
Oder ist das was ich beschreibe Servowave und könnte sich damit ebenfalls je nach Geber unterscheiden?... muss ja nicht zwingend bei jeder Serie gleich abgestimmt sein seitens Shimano
Was du meinst ist die Hebellänge - was aber nichts am hydraulischen Übersetzungsverhältniss ändert.
 
Oben Unten