Welches Bike soll ich mir zulegen? Strive, Torque oder Spectral?

Dabei seit
14. August 2019
Punkte für Reaktionen
0

Moin

ich möchte mir die Tage ein Fully anschaffen und habe auch ein paar Favoriten.
Jetzt weiß ich aber nicht welches ich nehmen soll.
Ich fahre viel Fahrrad und möchte mit meinem zukünftigen Bike auch mal auf Bikeparks loslegen.
Mir ist es aber auch wichtig mit dem Fahrrad auch mal bergauf ohne Probleme voran zu kommen.
Zur Verfügung stehen, zum einen...
..das Canyon Spectral AL 6.0 mit 160mm Federweg vorne und 150mm Federweg hinten und volle Sram GX Schaltung

..das Canyon Strive CF 5.0 mit 160mm Federweg vorne und 150mm hinten, NUR Sram NX Schaltung, 29" Reifen (was mir lieber ist, aber nicht so wichtig) und einen Shapeshifter

..das Canyon Torque AL 6.0 mit 180mm Federweg vorne und 175mm hinten, volle Sram GX Schaltung.

Ich bin am verzweifeln, denn mir ist es wichtig Uphill mühelos mit dem Fahrrad so absolvieren und aber im Bikepark nicht alt auszusehen.
Anzumerken ist dabei, dass ich Jahre lang Shimano XT gefahren bin und ein Wechsel zu Sram NX hört sich für mich eher mager an.

Also wer Erfahrung mit dem jeweiligen Bikes hat, bitte kommentieren und eure Meinung abgeben, denn die ist hier erwünscht.

Torque:
https://www.canyon.com/de-de/mounta...menfarbe=BK/RD&dwvar_2014_pv_rahmengroesse=XL

Strive: https://www.canyon.com/de-de/mounta...rahmengroesse=XL&dwvar_2004_pv_rahmenfarbe=BK

Spectral: https://www.canyon.com/de-de/mounta...rahmenfarbe=BK&dwvar_1997_pv_rahmengroesse=XL



Danke
LG
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
7.002
Standort
Heidelberg
Moment, nur das ich das richtig verstehe...du hast keine Ahnung ob Trailbike oder Freerider, aber es muss ein Canyon sein?

Oh boy...das wird lustig...
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1.622
Standort
Nackenheim bei Mainz
Anzumerken ist dabei, dass ich Jahre lang Shimano XT gefahren bin und ein Wechsel zu Sram NX hört sich für mich eher mager an.
Nur einer der Sätze die ich in diesem Beitrag nicht verstehe.

Aber um ein klein bisschen weiter zu kommen, mühelos Uphill, so wie du schreibst, schliesst folgende Räder aus:
Spectral, Strive, Torque
 
Dabei seit
16. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
311
Standort
Mainz
Aber um ein klein bisschen weiter zu kommen, mühelos Uphill, so wie du schreibst, schliesst folgende Räder aus:
Spectral, Strive, Torque
Mühelos uphill bedeutet streng genommen E-Bike oder Motorcross

Interessant wäre zu wissen, was und wie du bisher fährst.
Muss es außerdem unbedingt canyon sein und wie sieht dein Budget aus?
 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
951
Standort
Freiburg i.Br.
Naja das Strive geht schon recht gut uphill, die geoverstellung bringt schon deutlich was. "Mühelos" gehts mit keinem Bike^^
Aber warum jetzt an dem einen Wort aufhängen..

@Emre04 : Du kannst jedes der 3 für den genannten Einsatzbereich verwendenm der Schwerpunkt ist aber immer ein anderer.
Das kommt auch darauf an wieviele Höhenmeter du bei dir fahren kannst/willst und was für Trails da vorherrschen.

Das Spectral ist halt vor allem ein langhubiges Trailbike. Hat in der aktuellen Version die gleiche Einstufung wie das Enduro, also die 27,5 Alternative zum Strive. Damit kann man eigentlich alles fahren.

Das Strive ist eher straffer und für viel Speed bei Endurorennen ausgelegt und weniger verspielt als das Spectral. Dürfte am besten klettern von den 3 Bikes und geht gut bergab.

Das Torque ist ein Park Freerider der sich noch passabel bergauf fahren lässt. Frage dich aber ehrlich ob deine Hometrails das überhaupt hergeben so etwas zu fahren? Auf den meisten Trails langweilst dich mit 180mm nur. Wenn du aber ständig in den Bikepark gehst und gelegentlich mal Trail fährst, kann es wieder Sinn machen.

Gibt auch noch ganz andere Alternativen natürlich, aber da kann man sich auch totdiskutieren..
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Neuron?
und: passen dir die in XL überhaupt (Canyon fallen teils kurz aus).
 
Dabei seit
9. August 2019
Punkte für Reaktionen
0
Mühelos uphill bedeutet streng genommen E-Bike oder Motorcross

Interessant wäre zu wissen, was und wie du bisher fährst.
Muss es außerdem unbedingt canyon sein und wie sieht dein Budget aus?
Naja das Strive geht schon recht gut uphill, die geoverstellung bringt schon deutlich was. "Mühelos" gehts mit keinem Bike^^
Aber warum jetzt an dem einen Wort aufhängen..

@Emre04 : Du kannst jedes der 3 für den genannten Einsatzbereich verwendenm der Schwerpunkt ist aber immer ein anderer.
Das kommt auch darauf an wieviele Höhenmeter du bei dir fahren kannst/willst und was für Trails da vorherrschen.

Das Spectral ist halt vor allem ein langhubiges Trailbike. Hat in der aktuellen Version die gleiche Einstufung wie das Enduro, also die 27,5 Alternative zum Strive. Damit kann man eigentlich alles fahren.

Das Strive ist eher straffer und für viel Speed bei Endurorennen ausgelegt und weniger verspielt als das Spectral. Dürfte am besten klettern von den 3 Bikes und geht gut bergab.

Das Torque ist ein Park Freerider der sich noch passabel bergauf fahren lässt. Frage dich aber ehrlich ob deine Hometrails das überhaupt hergeben so etwas zu fahren? Auf den meisten Trails langweilst dich mit 180mm nur. Wenn du aber ständig in den Bikepark gehst und gelegentlich mal Trail fährst, kann es wieder Sinn machen.

Gibt auch noch ganz andere Alternativen natürlich, aber da kann man sich auch totdiskutieren..
Danke :)
 
Oben