Welches Einsteigerbike?

Renegado

Codemonkey
Dabei seit
26. März 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Diese Frage beschäftigt wohl jeden der mit dem Gedanken spielt den BMX Sport zu erlenen. So wie jeden Tag, laß ich heute wieder solch einen Thread. Deshalb möchte ich hier einige BMXräder auflisten die für den Anfang geeignet sind:

Budget bis 300€:
~~~~~~~~~~
Vormerk: Da es in dieser Preisklasse kaum wirkliche BMX Marken bzw. Kompletträder gibt, möchte ich dennoch sagen das es für den Anfang komplett reicht sich solch ein Rad zu beschaffen.

1. DK 8 Pack: 299,90 €
101dk05.jpg


2. EASTERN-BIKES Traildigger: 299,95 €
101eb14.jpg


3. Felt Ethic: 279,00 €
101felt16.jpg


4. GT Bump: 299.00 €
101gt013.jpg


5. HOFFMAN-BIKES Rhythm EL1: 299,00 €
101hoffamn02.jpg


6. WETHEPEOPLE 2007 Nova: 299,99 €
101wtp22.jpg



Budget bis 600€:
~~~~~~~~~~
Vormerk: Das ist schon mal die Mittelklasse für alle BMXKompletträder.

1. DK 4 Pack: 559.90 €
101dk06.jpg


2.DK Dayton: 629.90 €
101dk10.jpg


3.EASTERN-BIKES Jane Atom: 499.95 €
101eb06.jpg


4.EASTERN-BIKES Ace Of Spades Atom: 539.95 €
101eb11.jpg


5.FEDERAL Foundation: 449.00 €
101federal01.jpg


6.WETHEPEOPLE Darkness: 399.00 €
101wtp17.jpg


7.WETHEPEOPLE 2007 Addict: 469.95 €
101wtp27.jpg


ab 600€
~~~~~
Vormerk: Ab dieser Preisklasse würde ich mein Fahrrad sicher aber langsam selber aufbauen. Da ab diesem Budget die möglichkeit besteht das Fahrrad nach eigenen Wünschen aufzubauen. Wobei die Regel gilt: Je mehr Kohle je bessere Parts, das müsste jedem klar sein!Zur Suche von Parts sollte man aber bitte die SuFu erst nutzen bevor man(n) sinnlos Threads erstellt !

Bei Anregungen und weiteren Ideen einfach posten!
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
4.832
Ort
Lake Chicamacomico
Du hast erstmal gute Arbeit geleistet. Nur beim letzten Punkt würde ich widersprechen. Für 600€ ein qualitatives Rad selbst aufzubauen dürfte nur möglich sein, wenn man die meisten Parts gebraucht kauft.
Auch in dieser Preisklasse bieten Hersteller noch Kompletträder an, z.B. Wethepeople mit dem 4 Seasons oder dem Phoenix Pro für noch etwas mehr.

Zudem könntest du deinen Beitrag evtl. nochmal editieren und noch Stolen Bikes mit aufführen. Bilder findest du in einem der anderen Threads, gepostet von RedRex. Man könnte sie auch noch hier dazunehmen, aber es wär schöner, wenn alle Räder mehr oder weniger in einem Post drin wären.

Was man evtl. beim Einstieg und bei den Rädern beachten sollte:

- wenn man z.B. schon MTB gefahren ist oder wirklich vor hat, ambitionierter BMXer zu werden, sollte man auf 4130 Crmo Teile achten, vor allem sollten Rahmen, Gabel und Lenker aus diesem Material bestehen. Die günstigsten Räder mit großem "Crmo Anteil" bietet mMn Stolen.

- wenn es um Räder geht, die für Kinder gedacht sind, darf man den ersten Punkt auch erstmal vernachlässigen

- Die Qualität der Anbauteile spielt auch eine Rolle. Für etwa 400€ darf man kein perfektes Rad erwarten und wird es auch nicht bekommen, da die Hersteller auch Abstriche machen müssen. Dennoch lohnt es, sich über die Lager zu informieren, im Idealfall handelt es sich um SB Lager (sealed bearing/ gedichtete Lager), meist aber um günstigere Kugellager (BB - ball bearing/ ungedichtete Lager). Gedichtete Lager sind langlebiger als BB Lager, sind aber für den absoluten Anfänger auch erstmal zu vernachlässigen.

- achtet vor allem noch auf 3teilige Kurbeln. Bei den meisten günstigen Rädern kommen nur einteilige Kurbeln zum Einsatz. Diese sind schwer und verbiegen dafür sehr leicht. Ideal sind sind 3teilige Hohlkurbeln, da diese stabiler und etwas leichter sind als evtl. geschmiedete Versionen.
Wenn ihr von einer einteiligen auf eine dreiteilige Kurbel aufrüstet, denkt an die unterschiedlichen Pedalgewinde. Bei einer einteiligen wird ein 1/2" Gewinde verwendet, bei dreiteiligen ein 9/16" Gewinde (wie bei normalen MTB Kurbeln).

- achtet VOR dem Kauf auf die richtige Oberrohrlänge. Diese ist zwar größtenteils Geschmackssache, dennoch werdet ihr keinen Spaß haben, wenn ihr 190cm groß seid und ein Rad mit 20" Oberrohr kauft (es sei denn, ihr fahrt Flatland).Guckt daher, ob das gewünschte Rad evtl. in mehreren Längen verfügbar ist. Als guten Mittelwert kann eine Oberrohrlänge von 20.5" angeben, was in etwa für eine Größe von 1.75 - 1.85 passen sollte. Ansonsten ist es wie gesagt Geschmackssache. Kürzere Rahmen lassen sich leichter rotieren, längere liegen etwas stabiler in der Luft. Wobei beides auch mit dem jeweils anderen Rahmen geht...

-Hände weg von eBay Rädern für 1xx €. Dort wird einem das Blaue vom Himmel versprochen, allerdings haben die Vekäufer nicht das geringste Know How und die meisten Räder sind für den ernsthaften Einsatz nicht ausgelegt.
Fragen über solche Räder bekommen in Foren meist nur spotthafte Antworten und das auch zurecht.

Daher

- Informiert euch vorher. Das kann entweder hier sein, besser noch in einem BMX spezifischen Forum, z.B. www.bmxboard.de , www.bmx-forum.com , www.bikeguide.org/forums/ (Englisch) oder bei einschlägigen BMX Shops wie Parano Garage, GS BMX oder 360 Shop. Dort arbeiten Leute, die selber BMX fahren und schon lange der Szene angehören und die euch eine entsprechende Beratung geben können. Ggf. reden sie auch Klartext über schlechte Parts.

Um es nochmal zusammenzufassen:

Erwartet für ein geringes Budget kein perfektes Bike.Solltet ihr diesen Anspruch haben, spart länger und stellt euch ein Rad zusammen oder seht auch nach einem Gebrauchten um. Dennoch geben sich die Hersteller Mühe, ordentliche Kompletträder zu erschwinglichen Preisen auf den Markt zu bringen.

edit: Sorry, meine R-Taste klemmt.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aschaffenburg
Stolen The Wrap 2007

wrap.jpg


Rahmen:100% chromoly tig welded frame, top & downtube "S" gussets w/ micro dropouts
GEOMETRY 20.75"TT / 13.75"CS 74.5°HT / 71°ST
Gabel:100% chromoly Black
Lenker:STLN chromoly 7.25" rise / 25" wide 8°back/3°up
147mm flanged black w/ bar plugs
Forged alloy Front clamp 50mm reach
FSA sealed integrated hiddenset
Tektro Alloy, Black
Tektro U-brake
Kurbel:3pc tubular chromoly 175mm Black
Threaded European, sealed bearing, 19mm forged chromoly axle
DX Style Alloy Platform Boron Axle
CNC 6061 Alloy 33T
Cassette 12T
KMC Z-510
F:36H/Alex MX22 BK R:48H/Alex MX22 CP
Sealed 36H Front 48H Alloy Cassette F:14mm / R:14mm axle
STLN Slim embossed logo w/ Kevlar edges
2 piece, Black
Maxxis HolyRoller 2.2F Maxxis M-Tread 1.85F
Smooth Steel, Black
2 Pegs

13,3kg

-

-relativ große Übersetzung
-keine Chromfelge hinten

+

- 100% Chromo Rahmen uvm... eigentlich fast alles




Preis: 339,00 Euro
 

King-Dingeling

VernunftDarfNichtSiegen
Dabei seit
9. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
da bei kölle irgendwo
Ola,...

ich bin zur Zeit auf der Suche nach nem Einsteigerrad und bin die Möglichkeiten auch mal durchgegangen.
Ich hab mich jetzt aber dazu entschieden doch einwenig tiefer in die Tasche zu greifen, da mir bei den Bikes bis 400€ doch so einige Sachen fehlen, die ich im ersten Jahr sowieso nachrüsten würde.
Ich komm vom Mountainbike zum BMX und hab daher ein, zwei Komponentenvorstellungen, die bei den preiswerten Rädern nicht "befriedigt" werden. Ich kann mir zum Beispiel nicht vorstellen KEINE Hohlkammerfelgen oder aber gestanzte Kättenblätter zu fahren.
Ich hab mich fürs WeThePeople - BEYOND entschieden. Das is was teurer als 400€, aber aufgebaut bekomme ich keine Rad in der Qualität für den Preis und Kompromisse mach ich auch nicht.

Zur Zeit kommen die `07-Modelle raus, sodass auch die '06-Bikes echt Günstig werden. So bekommt man das WTP-4SEASONS!!!! schon für hierundda UNTER 600€ ... mir gefällts aber nicht.

Ich hab mir auch mal das FEDERAL FOUNDATION angeguckt und gefahren und kann da eigendlich nur abraten. Das Rad ist schön, keine Frage, fährt auch nicht jeder, ist aber nicht mehr Stand der Dinge. Es wiegt gefühlte 2KG zuviel(weiss nicht wie schwer es ist), hat eine riesen Übersetzung (~38-14), keine Hohllkammerfelgen, keine Freilaufnarbe (hat ne FlipFlop für 14er und 16er Ritzel), keine Pegs.
Da es schon mehr als ein Tag alt ist (2005 oder 2004) gibts das auch schon ohne Probleme für 395€. Wenn ich das jetzt auch noch Pegs zukaufe, bin ich aber wieder bei mind. 420€ .... da geb ich doch lieber 30€ mehr aus und nehm das WTP-ADDICT.
 

paule_p2

Hustelin´
Dabei seit
4. Juli 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
H-town Knochnsklzzz
heist.jpg



Stolen Heist 2007
Preis: 399€

100% chromoly tig welded frame, top & downtube "S" gussets w/ micro dropouts
GEOMETRY 20.75"TT / 13.75"CS 74.5°HT / 71°ST
100% chromoly Black
STLN chromoly 7.25" rise / 25" wide 8°back/3°up
147mm flanged black w/ bar plugs
Forged alloy Front clamp 50mm reach
FSA sealed integrated hiddenset
N/A
Dia-Compe Tech 77
Dia-Compe Hombre U-brake
N/A
3pc tubular chromoly 175mm Black
Threaded European, sealed bearing, 19mm forged chromoly axle
Alloy Platform w/ pins chromoly axle
Stolen 6061 Chain Ring 30t
Cassette 11T 1-Piece Driver
KMC Z-510
F:36H/Alex Dbl Wall BK R:48H/Alex Dbl Wall BK
Sealed 36H/48H Alloy Cassette F:3/8" / R:14mm axle
STLN Team embossed logo w/ Kevlar edges
STLN Micro Adjust
Maxxis HolyRoller 2.2"F Maxxis M-Tread 1.85"R
Smooth Steel, Black
2 Pegs

13,1kg
 

King-Dingeling

VernunftDarfNichtSiegen
Dabei seit
9. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
da bei kölle irgendwo
Die Bikes sind meist für Street/Dirt .... in der Preislage von 300-400€ wirst du aber KEIN speziliasiertes Rad findens, da die für alles gleich gut bzw. gleich schlecht sind ... es sind halt einsteiger allrounder - OK eine Einschränkung haben sie schon, Flatland ist mit den Dingern etwas schwieriger...


Kann das sein, dass die STOLEN echt fette Schlappen vorne drauf haben??
 

BruteX23

Dr. Fuentes
Dabei seit
7. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
south-west BW
Ich hab mir auch mal das FEDERAL FOUNDATION angeguckt und gefahren und kann da eigendlich nur abraten. Das Rad ist schön, keine Frage, fährt auch nicht jeder, ist aber nicht mehr Stand der Dinge. Es wiegt gefühlte 2KG zuviel(weiss nicht wie schwer es ist), hat eine riesen Übersetzung (~38-14), keine Hohllkammerfelgen, keine Freilaufnarbe (hat ne FlipFlop für 14er und 16er Ritzel), keine Pegs.
Da es schon mehr als ein Tag alt ist (2005 oder 2004) gibts das auch schon ohne Probleme für 395€. Wenn ich das jetzt auch noch Pegs zukaufe, bin ich aber wieder bei mind. 420€ .... da geb ich doch lieber 30€ mehr aus und nehm das WTP-ADDICT.
Also ich bin Das Federal mal eine Zeit lang gefahren, und kann viel positives berichten, die Übersetzung ist glaube ich 42/15 oder so, und damit noch höher als du gesagt hast. Und ich kann nur sagen , sie ist perfekt zum Dirten und auch zum streeten geeignet. Darüber hinaus ist es recht langlebig, insbesondere die Naben halten wirklich ewig, und dabei ist alles SB gelagert. Die standartmäßig aufgezogenen Federal Tracion Reifen sind erstklassig, und werden auch von einigen Fahrern, die ihr Bike selbst zusammengetellt haben gefahren. Die Geometrie ist besonders beim streeten nicht schlecht. Mankos sind sicherlich das große Kettenblatt, das sehr leicht zum verbiegen tendiert, und damit u.A. zu einer ungleichmäßigen Kettenspannung führt, die Griffe sind sehr schnell durch (allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Griffe von Eastern noch weniger taugen), das Gewicht ist wohl auch nicht mehr so ganz Zeitgemäß (allerdings wenig relevant zu Beginn).
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
4.832
Ort
Lake Chicamacomico
Ja, aber letztendlich geht man ja immer Kompromisse ein und ein Kettenblatt und ein Ritzel zu tauschen ist noch recht kostenintensiv...
Das solche Riesenübersetzungen nicht mehr zeitgemäß sind ist klar, aber ich würde lieber solide 36/13 Übersetzungen mit ordentlichen Naben nehmen, als 25/9 mit kurzlebigem Mist.
Die Federal Traction Reifen kann ich übrigens nur empfehlen!
 
Dabei seit
8. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Münster
Ich habe son billig Dingen von titus habe sau wenig damit gelernt^^ das ist mir jetzt nach nem halben Jahr zu bruch gegengen.
Nagut fahren kann man noch, nur halt Breakless.
Bin noch anfänger und hole mir jetzt das Traildigger 2007 von Eastern...
mir hben bis jetzt alle gesagt das das fürn Anfang gut sein soll!
 
1

1lLu$ioN

Guest
Dann machst du wiede genau den fehler, den du auch mit dem titus begangen hast... investier noch bischen mehr und hol dir n gebrauchtes oder n wtp addict...
 

BruteX23

Dr. Fuentes
Dabei seit
7. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
south-west BW
Ich habe son billig Dingen von titus habe sau wenig damit gelernt^^ das ist mir jetzt nach nem halben Jahr zu bruch gegengen.
Nagut fahren kann man noch, nur halt Breakless.
Bin noch anfänger und hole mir jetzt das Traildigger 2007 von Eastern...
mir hben bis jetzt alle gesagt das das fürn Anfang gut sein soll!

ich würde an deiner Stelle viel eher anfangen in das Komplettbike zu investieren, und die kaputten Teile nach und nach durch Hochwertige zu ersetzten. So kommt man recht entspannt mit steigendem Können zu einem BMX, welches auch den steigenden Bedürfnissen gewachsen ist.
 

paule_p2

Hustelin´
Dabei seit
4. Juli 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
H-town Knochnsklzzz
ich würde an deiner Stelle viel eher anfangen in das Komplettbike zu investieren, und die kaputten Teile nach und nach durch Hochwertige zu ersetzten. So kommt man recht entspannt mit steigendem Können zu einem BMX, welches auch den steigenden Bedürfnissen gewachsen ist.



alles was man in ein titus rad investiert is ne fehlinvestition, es sollt schon ne basis da sein auf der man aufbaun kann (wtp addict, stolen heist etc).
 
Dabei seit
8. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Münster
Das stimmt allerdings die Titusbikes sind die größten Schrotthaufen die es gibt!
Ich musste mir nach 2woche nen neuen lenker holen weil der weggeknickt ist!!!
Die cassette ist auch neu oder schon die 3 ist da drinn!
Also mit den dingern kann man nichts machen!
Deshalb hole ich mir jetzt das traildigger oder nen anderes das ich dann immer aufrüstenwerde!!!!
 

paule_p2

Hustelin´
Dabei seit
4. Juli 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
H-town Knochnsklzzz
Fit Flow Street: 619€

101fit07.jpg


- 20.75" Toptube 100% 4130 Cromo Frame
- Mid-BB & int.Headset
- 100% 4130 Cromo Fork
- 100% 4130 Mid Bar
- Fit S3 Style Stem
- Flow Series Tubular Cranks, 175mm
- Fit Key Logo 30T Sprocket
- Flow Series Wheelset with 11T
- 36h Sun Street Lite Rims, 14mm Axle Rear, 10mm Front Axle
- Animal ASM 2.10" Tires Front/Rear
- S&M Embossed Hot Seat
- S&M 101 Pedals
- S&M XLT Seat Clamp
- Flow Series 105mm Dual Material Pegs
- Weight: 12.9kg




Fit Flow Trail: 619€

101fit06.jpg


- 20.75" Toptube 100% 4130 cromo Frame
- Mid-BB & int.Headset
- 100% 4130 cromo Fork
- Fit S3 Style Stem
- Flow Series Tubular Cranks, 175mm
- 30T Sprocket
- Flow Series Wheelset with 11T Driver
- 36h Sun Street Lite Rims, 14mm Rear, 10mm Front Axle
- Fly Ruben 2.25" Front Tire, Odyssey Path 1.85" Rear
- Odyssey Monolever Medium and Odyssey Linear Cable
- Fit Seat
- S&M 101 Pedals
- S&M XLT Seat Clamp
- Weight: 12.9kg
 

paule_p2

Hustelin´
Dabei seit
4. Juli 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
H-town Knochnsklzzz
1. wiso nicht das traildigger


das traildigger hat nen kugelgelagerten 9t driver, der hält bestimmt net lange, schon an teuren naben mit 9t drivern gibts probleme. hol dir lieber das addict oder das stolen heist, das hat auch sb lager (bei wtp gibts das erst beim beyond).


das das kein spam is

HOFFMAN-BIKES Condor PL1 949,90€

101hoffman10.jpg


- 20.25" & 100% Cromo Frame, Single & Double Butted Tubing
- Integrated FSA Impact Headset
- Spanish-BB
- Fat Free Fork
- Primo Powerbite Crank
- 36H Generator Front Wheel with black Rim & 10mm Hub
- Generator rear Wheel: 48H chrom Rim Generator 14mm Cassetten Hub
- 25T Sprocket, 9T Driver
- Rotator Tire
- Sole Mate Magnesium Sealed Bearing Pedals
- 2 Pair SPC Cromo Pegs
 
Oben