Welches Fully als Alternative

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Hallo Zusammen,
    ich suche derzeit ein Fully für mich. Derzeit fahre ich nur Rennrad bzw. mal etwas mit dem Hardtail meines Sohnes was mir etwas zu klein ist.
    Grundsätzlich möchte ich damit eher mäßig schwierige Trails fahren, also ich denke ich gehöre damit zur Gruppe "Marathon" (bei Stevens).
    Preisrahmen ist ca. 3000,-€ dafür hätte ich gerne eine sortenreine XT gute Dämpfer/Gabel und vernünftige Laufräder.
    Das Jura ES in 29" habe ich probegefahren
    http://www.stevensbikes.de/2017/index.php?bik_id=127&cou=DE&lang=de_DE
    und ich fand es klasse.
    Nun kann man diese Probefahrten ja nur relativ kurz auf Asphalt durchführen. Deshalb habe ich mich entschlossen am WE nach Willingen zu fahren um dort das Rad mal unter realistischen Bedingungen zu testen.
    Welches Rad hat in etwas einen ähnlichen Charakter wie das Stevens Jura ES und sollte von mir in Willingen auch ausprobiert werden?
    Ich habe derzeit leider keinen echten Marktüberblick.
    Als Radgröße habe ich mich für 29" entschieden, 27,5 fahre ich beim Hardtail meines Sohnes.
    Ich hätte übrigens gerne einen Dämpfer Lockout an dem Lenker! Irgendwie leuchtet es mir nicht ein, dass beim Hardtail ab ca. 1000,-€ Remote Lockout Standard ist und bei Fullys dieses sehr selten zu finden ist.
    Vielen Dank im Voraus für eine Antwort!
    Turbulator
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2017
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. corsa222

    corsa222

    Dabei seit
    01/2014
    Hat das Hardtail des Sohnes einen Gabel-Lockout? Wenn ja nutzt du ihn überhaupt? Es gibt viele die bei einer guten Gabel/Fahrwerk diesen als unnütz ansehen.
    Grundsätzlich würde ich daher die Gelegenheit nutzen auch mal Fullies ohne Lockout zu testen.

    Ansonsten wenn es unbedingt mit Dämpferlockout sein muss, ist die bekannteste Alternative wohl das Scott Spark. Laufradgröße und Federwegsklasse des Sparks entsprechend deiner Wünsche und Preisvorstellungen zu googeln überlasse ich dir :)
     
  4. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    JA, den Lockout benutze ich bergauf, insbesondere auf normalen Waldwegen, sehr oft.
    Danke für den Tip, ich fange sofort an zu googeln!
     
  5. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Fahr mal ein Trek Fuel EX zur Probe.
    Allerdings preislich nicht machbar denn ich würde mindestens das Fuel EX 9 nehmen und das liegt weit höher.
    Allerdings mit X1 und DropLine Sattelstütze. Das Jura hat keine remote Sattelstütze (=300€ plus Umbau).

    Ohne Sattelstütze würde ich so ein Rad nicht fahren wollen, hingegen ist Lockout heute eigentlich nur im XC Racebike Segment üblich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    In Willingen ist Rockymountain Sponsor, von denen dann das Instinct testen.
     
  7. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Auf dem Trek Fuel EX habe ich vergangene Woche mal probegesessen, das war grundsätzlich OK.
    Für mich käme ja dann das Fuel EX 8 29 in Frage.
    Leider bekommt man bei Trek nicht ganz soviel fürs Geld und es ist auch ein Kilo schwerer als das Stevens.
    Die Bontrager Laufräder kann ich nicht einschätzen.
    Das RE:activ Fahrwerk finde ich grundsätzlich sehr interessant, hast Du vielleicht Erfahrungen?
     
  8. Altmetal

    Altmetal

    Dabei seit
    10/2012
    Ich würde überhaupt kein Rad ohne Sattelstütze fahren wollen. Die ganze Zeit im Stehen zu radeln wäre mir eindeutig zu anstrengend. ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  9. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Bin aus Willingen zurück und habe neben dem Stevens Jura 29" Whaka 27" ebenfalls das Trek Fuel EX 8 29" gefahren.
    Aus dem Bauch heraus war das Trek am besten und die absenkbare Sattelstütze finde ich nun auch ein echtes Argument - danke für den Tip!
    An Erfahrungen zum Fuel EX und RE:activ Dämpfer bin ich sehr interessiert!
    Jetzt werde ich mal eine Nacht darüber schlafen...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
  11. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    @Turbulator@Turbulator
    Ich kenn das Fuel EX 9 nicht aus eigener Anschauung. Aber wir hatten schon 12 Trek Bikes und damit nur gute Erfahrungen. Aktuell 4 Stück im Haus. Das sind gut durchdachte Produkte und tolle von Trek entwickelte Rahmen.
    Ich bin da Fan. Übrigens konnte ich gebrauchte Trek Bikes immer sehr gut verkaufen.

    Ich selber würde allerdings das 8er nicht nehmen sondern das 9er. Wenn das trotz Verhandlung und DropLine dein Budget sprengt, dann nimm was anderes.

    P.S. ich fürchte das 8er ist in manchen Größen nicht mehr bestellbar.
     
  12. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Ja, die Verfügbarkeit muss ich zunächst checken.
    Ich habe mal EX8 und EX9 verglichen, es gibt Unterschiede bei
    • Gabel (Rythm 34 Float gegen Performance 34 Float)
    • Antriebsgruppe (XT gegen SRAM X11) - ich finde XT vollkommen i.O.
    • Bremsen (SRAM gegen Deore) - ich hätte gerne XT und denke gegen Aufpreis sollte sich das machen lassen
    • Laufradsatz - kann ich nicht beurteilen gehe aber davon aus, dass der vom EX9 besser ist
    • Sattelstütze - kann ich nicht beurteilen gehe aber davon aus, dass die vom EX9 besser ist
    Es ist klar, dass bei einem Unterschied von 1000,-€ im UVP auch ein echter Qualitätsunterschied vorhanden sein muss.
    Vielleicht sollte ich zunächst erst einmal meinen voraussichtlichen Einsatz schildern.
    Das Rad dient als Ersatz für mein gerade verkauftes Cyclocross, ich möchte meine Wirbelsäule schonen und deshalb etwas komfortabler unterwegs sein.
    Natürlich will ich nun auch Wege fahren die vorher mit dem Cyclocross nicht so richtig möglich waren aber ganz so wild wird es (eben auch aus gesundheitlichen Gründen) nicht werden.
    Ich denke jedoch mit o.a. Ausstattung sollte dieses vernünftig machbar sein.
    Grüße
     
  13. zonz1984

    zonz1984 Waldschratiger Trailsucher

    Dabei seit
    04/2015
    Ich bereue meinen Kauf des FEX8 absolut nicht. Allerdings war mir von vorne herein klar das da ein anderer LRS drauf muss. Bremsen hab ich ohne Aufpreis beim Händler zu MT5 gemacht. Frag mal nach vielleicht geht da was.

    Die Rythm is eine gute solide Gabel und sollte auf jeden Fall reichen.
    Mit der Sattelstütze hatte ich bisher keine Probleme-länger könnte sie aber sein.
    Für deinen Einsatz sollte die Ausstattung aber alle mal ausreichen...Bis du dann angefixt bist und zu tunen beginnst:D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  14. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Vielen Dank für die Info!
    Die Gespräche laufen schon mal in die richtige Richtung :D
    Verfügbarkeit ist allerdings noch nicht geklärt.
    Wie oben bereits bemerkt kann ich die Laufräder nicht beurteilen, gegen welche LR hast Du sie den getauscht?
    Ich habe bei 183cm und 89cm SL ein 19,5" gefahren und mich wohl gefühlt, was sind den Deine Maße?
     
  15. zonz1984

    zonz1984 Waldschratiger Trailsucher

    Dabei seit
    04/2015
    Ich fahre bei 1.90 und SL 90cm ein XL also 21.5. Darauf hab ich mich auf Anhieb wohl gefühlt. Der Reach ist halt relativ lange, dass muss man auch mögen. (bin noch am Überlegen zwecks Feinjustierung mit einem anderen Lenker)

    Laufräder hab ich beim Laufradbauer in Auftrag gegeben.(wird ne Profiline Felge mit Acros Naben) Solltest du Input zwecks Laufräder brauchen schau hier rein:

    https://www.mtb-news.de/forum/t/fragenkatalog-laufrad-kaufberatung.596706/page-97#post-14558159
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Danke für die Info!
    19,5" passt bei mir, mit dem Händler bin ich einig, jetzt hängt es daran ob das Rad verfügbar ist - schauen wir mal o_O
     
  17. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Dummerweise nicht mehr zu bekommen:aufreg:
     
  18. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
  19. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
    ...dann doch einen Blick auf Propain :bier:

    Für 3000 Euro kann man da in der free-Version schön konfigurieren.
     
  20. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Danke für den Tip aber ich will beim Händler kaufen!:bier:
     
  21. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
    Das schränkt dieses Jahr die Auswahl vermutlich doch etwas ein. Für 2017 sind weniger Räder produziert worden, so dass viele interessante Modelle nicht mehr in allen Größen oder überhaupt lieferbar sind.
    Service und Ersatzteile kann man ja auch mit Versenderbikes zum Teil über den heimischen Händler abwickeln. Und je nachdem wo man wohnt, kann man bspw. bei Propain in Ravensburg alle Räder ausgiebig auf Trails testen, oder über das Friends-Programm in der heimischen Umgebung mal draufssitzen. Das ist fast wie beim Händler. :)
    Sonst musst Du evtl. bis Herbst warten, wenn die neuen Modelle kommen, wenn es nur Dein Händler um die Ecke sein darf....
     
  22. duc-mo

    duc-mo Fahrradfahrer

    Dabei seit
    05/2011
    Das Thema würde ich mir nochmal genau überlegen. Du reduzierst die Auswahl an Bikes damit sehr deutlich und gerade aus der Anforderung heraus, dass du mehr Komfort für den Rücken suchst macht der Lockout doch erst recht keinen Sinn. Wenn der Hinterbau sauber abgestimmt ist, dann braucht es den Lockout auch nicht. Ich nutze jedenfalls an meinen Rädern nicht mal die Plattformeinstellung...
    Eine Fernbedienung für die Gabel finde ich genauso überflüssig. Wenn man nicht wie ein Wilder im Wiegetritt unterwegs ist, dann geht auch bei offener Einstellung kaum Kraft verloren...
     
  23. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Ich verstehe das, ein kompetenter Ansprechpartner in meiner Nähe ist mir auch wichtig. Ich habe nicht so viel Zeit zum Schrauben, brauche aber lange für die Dinge, weil wenig Praxis. Daher gehe ich lieber zum Händler.

    Der Trek-Händler kann ja sofort sagen was noch bestellbar ist und was nicht.
    Das EU-Lager ist in Holland, wenn da noch ein Rad vorhanden ist hat er es in 3 Tagen. Wenn nicht kriegt er auch keines mehr.

    Wenn es das gewünschte 8-er nicht mehr gibt würde ich den Händler fragen was er am nächsthöheren Modell preislich machen kann.
    Aktuell haben bereits viele Trek-Händler Rabattaktionen, denn im Prinzip läuft ja schon der Schlussverkauf für die Saison.
     
  24. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Naja, wenn jemand wirklich Rennen fahren will, ist die Lockoutgeschichte schon sinnvoll. Für normale Touren halte ich sie allerdings auch für überflüssig. Für das, was ich so fahre, brauche ich es nicht. Am Hardtail hat zwar die Gabel einen Lockout, nutze ich aber nie.

    Welche Firmen haben denn die Händler in Deiner Umgebung im Programm, Turbulator? Bringt ja nichts, Dir jetzt ein Thömus vorzuschlagen, wenn Du das dann eh allenfalls über den Versandhandel kaufen könntest.
    Ach so: Wirklich gute Laufräder sind bei Serienbikes kaum zu bekommen. Hier wird regelmäßig gespart. Und die Hersteller lassen sich da meist irgendwas zusammenkonfigurieren, das es so nur bei ihnen gibt. Bekommt dann einen klangvollen Namen verpasst, und mit Daten wird gegeizt. Deswegen ist es oftmals kaum möglich, den Laufradsatz an einem Komplettrad einzuschätzen, ohne ihn auszubauen, auf die Waage zu legen und diverse Maße nachzumessen. Heißt: Nur wenn jemand zufälligerweise den gleichen schon hat und was dazu sagen kann, bekommt man Infos.

    @ robzo: Wenn er sich auf 29" eingeschossen hat, bringt ihm der Hinweis auf Propain und deren super Service nichts. Die haben nichts in der Rahmengröße im Programm. Und auch ein Tyee Trail geht deutlich mehr Richtung Enduro/Gröberes als das vom TE gefahrene Stevens.

    Ein Cube Stereo 120 HPC Race könntest Du Dir vielleicht noch anschauen. Die bekommt man ja quasi überall. https://www.cube.eu/2017/fullsuspension/stereo/cube-stereo-120-hpc-race-carbonnwhite-2017/
     
  25. fone

    fone Der Trend zur Sittsamkeit

    Dabei seit
    09/2003
    Remote Lockout finde ich auch übertrieben als Kriterium. Meistens kommt man an den Dämpfer doch auch währen der Fahrt ran.
    Eine zuschaltbare Plattform oder einen Lockout finde ich aber nett, wenn man mal länger auf ebenem Untergrund bergauf kurbelt.
     
  26. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
    Hier wäre noch ein nettes 29er. Vielleicht hast Du einen Ghost-Händler im Umkreis. Es ist zumindest noch liefer-/bestellbar...

    https://www.bunnyhop.de/de/fahrraeder/mountainbike/ghost-slamr-7-lc-29-2017?action_ms=1

    (Solltest Du einen Ghost-Händler bei Dir haben, könntest Du ja dennoch Online kaufen und alles Spätere beim Händler abwickeln. Am Kundendienst verdient er vermutlich mehr als am Verkauf, bei den heutigen Rabatten)