Welches Fully als Alternative

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. merlins

    merlins

    Dabei seit
    06/2017
    Noch eine kurze Frage hierzu: wie würdet ihr im Vergleich zum Trek das Radon Skeen Trail 29 9.0/10.0 sehen?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Fürn Trek ist das Rad sehr preiswert.

    Radon Skeen?

    Ich dachte du wolltest beim Händer kaufen?

    Sieht schei*** aus.
    Vor allem im Vergleich zum Trek.
     
  4. merlins

    merlins

    Dabei seit
    06/2017
    Muss nicht zwangsläufig beim Händler kaufen. Ist schon klar, dass Kosten auch mich zukommen wenn ich mal was machen lassen will.
    Radon HT fand ich an sich immer gut fahrbar, und Preis/Leistung der Komponenten ist halt schon extrem gut...
     
  5. Harry_B

    Harry_B

    Dabei seit
    04/2017
    schoeppi,deine offensichtliche Abneigung gegen Radon ist ja sehr ausgeprägt :)

    Das Radon Skeen ist schon besser Ausgestattet.

    Hier mal ein Zitat aus der Mountain Bike zum Test 2017:

    Das Radon Skeen Trail 10.0 ballert sicher in Abfahrten, auf denen die Konkurrenz längst die Segel streichen musste. Dennoch stimmt der Vortrieb, die Ausstattung ist für den Preis eh bar jeder Kritik.

    Finde das Radon auch optisch ansprechend.Gefällt.
    Das Trek gefällt mir allerdings auch sehr gut.
    Ich weiß aber auch um die exzellente Qualität der Trek Rahmen.Von daher....
     
  6. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Das ist eine andere Art Rad.

    Das Skeen ist und bleibt ein Tourenhuschi, auch wenn die Mountainbike-Bravo mal wieder was anderes behauptet und sie da jetzt eben eine lange Gabel reingesteckt haben. Es hat immer noch einen viel zu langen Hinterbau, einen relativ steilen Lenkwinkel und durch die lange Gabel wird es stelzig.

    Das Trek hingegen ist ein richtiges, modernes Trailbike: Um einen kurzen Vorbau herum gebaut, mit langem Reach, kurzem Hinterbau, tiefem Tretlager und modernen Winkeln.

    Ausstattung ist beim Radon natürlich besser - klar, wenn einer weniger daran Geld verdienen muss.

    Kann man also nicht vergleichen.
     
  7. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Hallo Leute,
    etwas früher kam noch mal die Ausstattung des Fuel EX8 ins Gespräch.
    Das Modelljahr 2017 ist bis auf die Bremse mit XT ausgestattet, das Modelljahr 2016 mischt da noch etwas mehr!
    Außerdem hat das 2017 Modell eine Fox 34 Gabel.
    Das 2016 Modell habe ich schon mit deutlichen Preisnachlass gesehen, das aktuelle jedoch nicht!
    Das P/L Verhältnis des 2017 Modells ist meiner Meinung nach richtig gut, ich denke es ist wichtig darauf hinzuweisen!

    An meinem wenig gepflegten Alltagsrad versieht seit einigen Jahren und vielen tausend Kilometern eine Deore Ausstattung problemlos ihren Dienst (in dem Fall mit V-Brakes) insofern gehe ich davon aus, dass dieses auch beim Mountainbike mit der entsprechenden Pflege ebenso so gut funktionieren sollte. Ich gebe allerdings auch zu, dass ich die Ausstattung bei dem neuen MTB komplett in XT haben wollte.
    Grüße
     
  8. micha17

    micha17

    Dabei seit
    10/2002
    o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017
  9. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Von MJ 2014
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. micha17

    micha17

    Dabei seit
    10/2002
    Ist das Schlimm? der Kollege "verschenkt" ein 200km gefahrenes Rad. Neu gekauft im 2016.
     
  11. Martin2210

    Martin2210

    Dabei seit
    04/2016
    "Verschenkt"? Normalerweise heißts immer "ich hab nix zu verschenken". ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2017
  12. systemgewicht

    systemgewicht

    Dabei seit
    04/2015
    Nix schlimm. Ein Rad aus 2014 eben. Das es verschenkt wird hatte ich nicht verstanden.
     
  13. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
    Geschenkt nehme ich es sofort. Brauchst Du meine Adresse?
     
  14. moon-rider

    moon-rider

    Dabei seit
    10/2016
    Für lau würde ich es sogar bundesweit abholen :bier::anbet:
     
  15. micha17

    micha17

    Dabei seit
    10/2002
    Wenn das ein 2014er Modell ist, auch wenn 2016 gekauft, dann ist es natürlich Schrott und kann Eure Siegambitionen nicht unterstützen. Ich warte dann auf den Sperrmüll.
     
  16. fone

    fone Der Trend zur Sittsamkeit

    Dabei seit
    09/2003
    :lol:
    Bei einem Bike ist nunmal das Baujahr auch interessant, egal wie "alt" es ist. Da braucht man nicht die beleidigte Leberwurst zu spielen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  17. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Das Modelljahr bestimmt den Wiederverkaufswert, nicht das Kaufdatum. Sonst gäbe es ja auch keine reduzierten Auslaufmodelle...
     
  18. Turbulator

    Turbulator

    Dabei seit
    08/2015
    Es ist da:bier:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 5
  19. BaLt3s

    BaLt3s

    Dabei seit
    03/2017
    Geile Kiste.
    Wie klettert das Teil?
    Hast du schon ausgedehntere Touren >60km damit gedreht und kannst berichten?
     
  20. olihT

    olihT

    Dabei seit
    01/2012
    Ich finde das 2017er FUEL EX klettert verblüffend gut.
     
  21. fone

    fone Der Trend zur Sittsamkeit

    Dabei seit
    09/2003
    MTB Touren >60km?
    Guck mal nach einem Trekkingbike.

    Klar, er hat gestern Abend noch 180km gemacht.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Geile Karre!

    Und schöne Ecke, so ein kleiner Teich im Wald, voll ramontisch! :lol:
     
  23. corsa222

    corsa222

    Dabei seit
    01/2014
    @fone@fone irgendwie scheine ich die Ironie nicht zu verstehen oder warum sollte man für Touren >60km ein Trekkingbike nehmen?
     
  24. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    @fone@fone meint damit, dass MTBs nicht zu Strecke machen gedacht sind sondern zum Trails abreiten, Fullys besonders.

    Aber ich glaube du weisst was er meint, oder?
    Und du willst doch da jetzt keine Diskussion vom Zaun brechen?
     
  25. corsa222

    corsa222

    Dabei seit
    01/2014
    Kommt drauf an was seine Antwort ist:) . Denn wenn es sein ernst ist, versteht ich wenigstens warum für ihn ein AM mit 140-150mm immer as richtige Rad ist.
     
  26. fone

    fone Der Trend zur Sittsamkeit

    Dabei seit
    09/2003
    MTBs sind nicht zum Strecke machen gedacht sondern zum Trails abreiten, Fullys besonders.

    Touren ab 60km zum Bewertungskriterium von MTBs zu machen ist Unsinn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2017