Welches günstige netbook/notebook als HD-media-box/media-player.

fone

AAA
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
8.304
Standort
München
servus,

ich hatte die tage ein netbook asus eeepc 1015BX (oder so ähnlich) zuhause. das ding sollte HD-video-dateien auf meinem fernseher abspielen.

laut inet sollte das gerät dafür auch geeignet sein. der selbst-test verlief leider negativ. .mkv-dateien konnten nicht vernünftig abgespielt werden.

gibts irgendwas wirklich günstiges (unter 300€), das zuverlässig hd-dateien abspielt, wlan, lan, hdmi und mind. 2x usb hat?

Danke!
 
Dabei seit
13. August 2005
Punkte für Reaktionen
159
Standort
LB
Das oder das sollten es eigendlich packen. Erfahurngen habe ich damit aber keine. OS ist Linux ...
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte für Reaktionen
16
Standort
L.E.
Suchst du ein Gerät was ausschließlich als Zuspieler für den Fernseher gedacht ist?

Grüße
Joachim
 

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Waldesruh, MOL
Als HD-Media-Player würd ich mir sowas wie WD TV o.ä. ansehen. Kann Full HD .mkv problemlos abspielen und in der live-Variante übers Netz Videos per LAN/WLAN streamen. Hat natürlich HDMI-Anschluss und sowohl vorne als auch hinten USB-Anschluss.
Hab das Ding in der einfachen Ausführung (ist glaube 2. Generation) ohne Netzwerk-Anschluss. Nehm ich mit auf Reisen. Ist schön klein und passt sowohl an moderne als auch alte analoge TV's (passende Adapter hab ich bei). Bei der Live-Variante fehlt wohl der analoge Audio-Ausgang?!

Kostenpunkt - unter 150,- € (z.B. hier).

Du brauchst natürlich noch ein Speichermedium mit den Inhalten, die Du abspielen willst (ext. Festplatte, USB-Stick), da das Gerät selbst kein eigenes Speichermedium hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

AAA
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
8.304
Standort
München
danke,
nein, es soll nicht als reiner zuspieler verwendet werden. sowas hab ich mir erst gekauft (acer revoview) und dabei festgestellt, dass ich doch gerne ein paar mehr funktionen hätte.

das problem bei den reinen mediaplayern (wd) ist auch der eingeschränkte internetzugang. vielleicht will ich einfach mal freecaster, fußball oder irgendeinen anderen stream am fernseher angucken, der nicht auf youtube läuft
 

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Waldesruh, MOL
das problem bei den reinen mediaplayern (wd) ist auch der eingeschränkte internetzugang. vielleicht will ich einfach mal freecaster, fußball oder irgendeinen anderen stream am fernseher angucken, der nicht auf youtube läuft
Dafür hab ich nebenbei noch ein Sub-Notebook. Kann zwar keine HD-Videos wiedergeben (bzw. ist damit überfordert), aber für alles andere isses gut.
 
Oben