Welches ist die bessere Wahl?

Dabei seit
16. April 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo ich brauche Hilfe um zu entscheiden welches Bike das bessere wäre. Es geht um zwei Bike die sich ähnlich aber doch auch so unterschiedlich zu einander sind. Und zwar um das "Nukeproof Scout 275 Comp" und dem "Radon Swoop al 9.0". Ich weiß, dass sie ein sehr unterschiedliches Preisbudget haben und auch das Roden ein fully ist. Aber es sind trotzdem beides Enduro. Ich habe gemerkt dass ich mehr in die richtig Downhill gehe und mit meinem Trail Bike Canyon Neuron nicht alles abdecken kann was das springen angeht. Welches ist die bessere Wahl oder reicht mein Canyon?
 
Dabei seit
25. Juli 2020
Punkte Reaktionen
6
Ort
CH
Mit dem Radon wirst du es im Downhill um einiges einfacher haben. Fullsus gibt dir mehr Traktion und Fahrsicherheit und verzeiht eher noch ein Fehler oder eine schlecht gewählte Linie. Das klassische Enduro ist in der Regel ein Fully.
Ich würde zum Radon greifen.
 
Dabei seit
16. April 2021
Punkte Reaktionen
0
Ok, mir war schon klar, dass das Radon im groben Gelände die bessere Wahl ist. Aber die ganzen Videos von Gmbn haben mich so überzeugt
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
8.806
Ort
Olching
Ok, mir war schon klar, dass das Radon im groben Gelände die bessere Wahl ist. Aber die ganzen Videos von Gmbn haben mich so überzeugt
Vergleich Dich besser nicht mit Blake. Schau Dir mal das Video über seine Vita an, dann weißt Du warum. Das ist ein ehemaliger Profi-Freerider und selbst der war körperlich völlig durch danach:)
 
Dabei seit
25. Juli 2020
Punkte Reaktionen
6
Ort
CH
Vergleich Dich besser nicht mit Blake. Schau Dir mal das Video über seine Vita an, dann weißt Du warum. Das ist ein ehemaliger Profi-Freerider und selbst der war körperlich völlig durch danach:)
Das ging mir auch durch den Kopf. Aber für uns normal sterbliche würde ich persönlich auf keinen Fall ein Hardtail wählen für den Endurobereich.

Auch wenn ich Hardtails mag, und selber eins fahre - sobald es ruppig wird und Sprünge ins Spiel kommen habe ich ein besseres Gefühl und mehr Spass auf dem Fully.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
446
Die Pros kommen dunkelschwarze Jumplines vermutlich auch mit Omas Hollandrad heil runter. Ich würde mich nicht mal mit einem DH Bike da drauf trauen 🙄 Keine Ahnung, wo sich @ich_henri dazwischen einordnet ;)
 
Dabei seit
16. April 2021
Punkte Reaktionen
0
Nur ich frage mich warum GMBN es als alles Könner und das einzige Bike bezeichnen wenn es nichts für den normalen Fahrer ist.🤔
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
8.806
Ort
Olching
Nur ich frage mich warum GMBN es als alles Könner und das einzige Bike bezeichnen wenn es nichts für den normalen Fahrer ist.🤔
Klar kannst Du alles damit fahren wie in den Videos, aber der eine ist ehemaliger Pro-Freerider, der andere ein Ex-EWS Profi.
Bei Dir wird das sicherlich anders aussehen als bei den beiden. Wenn Dir Dein Neuron "zu wenig" ist, wird es Dir mit dem Hardtail nicht besser im Downhill ergehen.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
446
Nur ich frage mich warum GMBN es als alles Könner und das einzige Bike bezeichnen wenn es nichts für den normalen Fahrer ist.🤔
Wir reden hier von diesem Video, oder?


Er als Pro sagt schon "I put myself to a challenge", "it's getting rough", "there are a few jump, I'll take it easy", "I need a little bit more practice", "I did all jumps except for three", ... Das klingt für mich nicht so, als ob die Aussage "ein Bike für alles" so ohne weiteres auf den durchschnittlichen Freizeit-MTBler übertragbar wäre ;)
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte Reaktionen
1.589
Schon seltsam, dass man sich von solchen Videos blenden lässt.
Entscheidend ist erstmal der Fahrer auf,m Bike...
Pros können das durch Erfahrung und Technik wettmachen.
Weniger Versiehrte Eiern da auch mitmachen Enduro rum.
Wo du dich da selbst einordnest 🤔🤔
 
Oben