Welches Licht für mein neues Rad?

Dabei seit
26. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
10
Standort
München
Hallo Leute,

jetzt brauche ich mal einen Rat.
Vor kurzem habe ich ein Ghost gekauft und bis jetzt bin immer nur tagsüber geradelt... Aber es kommt schöneres Wetter und möchte auch gerne Nacht-Touren machen. Außerdem würde ich auch am Abend mit dem Fahrrad irgendwo fahren, wenn es nötig ist.
Ich habe auch ältere Beiträge gelesen, um was mit diesem Thema zu finden; gab es was ähnliches aber da wussten schon Fahrer, was sie ungefähr wollen - ich habe keine Ahnung, was ich kaufen würde.
Soll ich LED Beleuchtung kaufen, oder vielleicht Halogen-Lampe? Oder etwas, was man HID/halide/arc nennt? Was sind die Vorteile von einer oder anderer Lichtart?
Brauche ich noch welche, zusätzliche Beleuchtung für den Stirn, z.B.?
Was sind eure Erfahrungen? Was würdet ihr mir raten?
Im Internet finde ich nur z.B. LED-Licht Vergleich oder Tests, die mir nicht viel weiter helfen können, da ich auch sogar gar keinen Anfangspunkt habe.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß,
Oli
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
1.005
Standort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Aktuell sind LED Lampen, die haben z.Z. den besten Wirkungsgrad. Halogen und HID sind veraltet.
Ob du die Lampe an den Lenker oder auf den Helm machst ist eine Geschmacksfrage.
Ich bevorzuge die Lampe auf dem Helm. So leuchtet es immer dahin wohin man auch sieht.

Es geht von gut und sehr teuer bis hin zum billigen China Böller.
Wie oben verlinkt genug Lesestoff für ein paar Abende.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Pforzheim
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
10
Standort
München
Seit wann hat die Saferide keine Straßenzulassung mehr?
so weit ich das weiß, hat die Zulassung. Philips ActiveRide Dual Beam hat keine Zulassung für den Straßenverkehr.

Also, Leute.. vielen Dank für Eure Rückmeldungen!
Ich habe gestern den ganzen Abend eure Empfehlungen und alte Threads gelesen… Wie bereits geschrieben, habe ich manche alte Threads gesehen aber ich hatte keine Ahnung, wo ich anfangen soll… Außerdem sind manche Threads aus 2010 oder 2012 und die fand ich ein bisschen veraltet… Aber ich habe trotzdem gestern alles durchgelesen und für manche LEDs neue Modelle ausgesucht und gelesen und verglichen… und eigentlich, es ist auch nicht immer das Wichtigste, das neuste Modell zu kaufen; es geht auch was älteres aber gutes.

Und hier sind Ergebnisse:

Frontscheinwerfer: Busch&Müller IXON IX Speed

Und für den Offroad: Lupine Piko (für den Helm)

Rücklicht – auch Busch&Müller 4D Toplicht Senso

Und den Rest (Frontreflektore, Rückstrahler, Pedalreflektoren, Speichenreflektoren) – was auch immer ich im Netz finde (Ebucht oder Amadoof).

Es wird mich alles ca. 350-400 Euro kosten.

Anregungen, Kommentare und ähnliches, nehme ich nur noch heute an, morgen bestelle ich alle oben genannte Produkte ;)
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte für Reaktionen
0
Hallo
Ich habe mir ein neues Acid gekauft und suche eine gute Beleuchtung bzw eine starke Helligkeit vorfallen für offroad. Staßenzulassung ist egal da ich das Licht für Wald etc Suche wer kann mir was empfehlen???

Danke
 

RetroRider

Pfadtrampel
Dabei seit
26. September 2005
Punkte für Reaktionen
1.984
:lol: Eigentlich hab ich den Thread verlinkt damit du die Antworten liest statt die Frage nochmal zu schreiben, aber irgendwie sind die Links inzwischen alle veraltet...

Also, so wie ich das sehe, gibt's für Offroad-Blender 3 Herangehensweisen.
1.: Billige China-Lampen für kleines Geld (hell, billig, ständig wechselnde eBay-Links)
2.: Marken-Lösungen (Lupine, Hope, etc.) (schweineteuer)
3.: Taschenlampe + Lenkerhalterung
3a.: Taschenlampen für altmodische AA Zellen (da kenn ich mich zufällig aus)
-z.B. LD41 + 2x4 Eneloop AA + Ladegerät
 
Dabei seit
26. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
10
Standort
München
Hallo
Ich habe mir ein neues Acid gekauft und suche eine gute Beleuchtung bzw eine starke Helligkeit vorfallen für offroad. Staßenzulassung ist egal da ich das Licht für Wald etc Suche wer kann mir was empfehlen???

Danke
Wie viel Geld willst du ausgeben?
Bis ca. 300 Euro: Lupina Piko und Hope Vision R4
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Bez. Scheibbs, NÖ
(Alles ohne STVO)!
Meine Wahl:fürs gelegentliche Nightriden!
Wenns günstig und sehr gut sein soll Yinding in kombi mit Solarstorm X3 oder Solarstorm XT40!
Da bist du mit 80 Euro bei 2 Lampen und machst die Nacht zum Tag!Du wirst staunen was die an Licht rausschmeissen!

Dann gibts da noch Magicshine,vielleicht eine kombi aus 880 und 872 oder 856 für zirka 300 Taken.

Für mehr Schotter(Zaster) gibts Lupine Piko oder Hope R4 aber da es besser ist mit 2 Lampen zu fahren bist du da eher im Bereich von 350-500 Pipen mit 2 Lampen,wenn es einem wert ist!
Und wenn Geld keine Rolle spielt Lupine Betty!

Wahlweise für die Strasse eine billige mit STVO!
Als Rücklicht kann ich das Smart RL 321 empfehlen,hab ich selbst,da wirst du nicht übersehen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben