1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Welches Mountainbike für trails, touren und gelegentlichem springen?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
?

Welches wäre der beste Begleiter für vielseitige Anforderungen?

  1. Checker Pig Mud Pig

    3 Stimme(n)
    42,9%
  2. Cube aim

    1 Stimme(n)
    14,3%
  3. Bergamont Roxtar 3.0

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Cannondale Chase

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Specialized Rockhopper (2010)

    3 Stimme(n)
    42,9%
  6. Cube ltd comp

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. August 2018
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    So können wir dir da leider gar nicht helfen.

    Wir wissen nicht, was du mit "Springen" meinst.

    Wir kennen deine Größe nicht, dein Budget auch nicht.

    Die von dir gelisteten Bikes haben weder einen Link, noch eine Angabe zu den Parts, noch ein Modelljahr dabei. Den Zustand kennen wir auch nicht.

    Klingt aber alles nach ziemlich alten Kisten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Hallo,

    Oh tut mir leid, dann besser ich das sofort nach:

    Also hier sind die Links zu den Bikes:

    Bergamont Roxtar 3.0

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ampaign=socialbuttons&utm_content=app_android

    Checker Pig Mud Pig:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ampaign=socialbuttons&utm_content=app_android

    Cube Aim:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ampaign=socialbuttons&utm_content=app_android

    Cannondale Chase:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ampaign=socialbuttons&utm_content=app_android

    Specialized Rockhopper:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ampaign=socialbuttons&utm_content=app_android

    Ich bin 1,78. Die anderen bikes sollten mir passen laut den Beschreibungen und antworten die ich von den Verkäufern erhalten habe.

    Mein Budget bewegt sich so um die 400€ da ich als Einsteiger erstmal nicht zu viel ausgeben möchte.

    Mit "springen" meinte ich, dass ich halt eins suche das eher in Richtung all Mountain geht. Ich möchte halt durchs Gelände, ein paar Trails fahren und vlt den ein oder anderen kleinen drop oder Rampe ausprobieren. Ich möchte sozusagen die ein Fahrrad mit dem ich action suchen kann, aber trotzdem mal einiges ausprobieren kann. Weißt du wie ich das meine? Jedenfalls habe ich deswegen hier schon öfter gelesen dass man je nach Fahrweise und als vorraussetzung mit einem guten fahrrad das auch alles bewerkstelligen kann.

    Falls noch irgendwas an infos fehlt, dann sag bescheid.

    Grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Juli 2018
  5. sauerlaender75

    sauerlaender75 Tiefflieger

    Dabei seit
    07/2018
    ich weiss zwar nicht welches Baujahr - das LTD Comp müsste aber ziemlich rausfallen, imho gab es das letzte 2011.
    Das ist ein Toprad für Wanderwege, Sprünge würde ich damit nicht dauerhaft machen ...

    EDIT: Das LTD Comp was du hast müsste <= Mj. 2006 sein, danach wurde imho auf Scheibenbremse umgerüstet. Ist ein tolles Rad, aber wie gesagt für Wanderwege, die gabel ist nix besonderes ....
     
  6. Hey,

    Ich hab jedes einzelne fahrrad versucht zu googlen, um herauszufinden für was welches geeignet ist. Das finde ich teils schwer, da ich meistens nicht die passenden infos finde. Zum ltd hatte ich gelesen, dass es sich gut fahren lassen soll und recht stabil sein soll. Zum checker pig finde ich bspw. überhaupt nichts.

    Ich hatte mir sogar noch das scott voltage yz30 angesehen. Aber die gabel (suntour xct) soll nicht zu empfehlen sein.

    Aber okay dann nehme ich das ltd aus der Liste.

    Edit:
    Achso wegen den alten Kisten:
    Ich denke mir mal mit 400€ kann ich doch eigentlich davon ausgehen, dass ich dafür nicht so viel erwarten kann für meine Anforderungen und daher kann ich ja eigentlich nur nach gebrauchten suchen. Ich werde eh nochmal in Fahrradläden vorbeischauen, aber da werde ich mit dem Geld was ich zur Verfügung habe bestimmt nicht fündig :/

    Danke für die Hilfe
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Juli 2018
  7. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Die verlinkten Räder dürften (bis auf das Cube) durch die Bank zu klein sein. Orientierung: 18"-19"/46-49cm/Größe M-L
    Für 400€ gibt es kaum ein Rad, welches für den von Dir beschriebenen Einsatzzweck dauerhaft geeignet ist - auch gebraucht nicht.
    Wenn Du Dir sicher bist, das Du dabei bleibst, nimm mehr Geld in die Hand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2018
  8. sauerlaender75

    sauerlaender75 Tiefflieger

    Dabei seit
    07/2018
    Der Gebrauchtmarkt ist nicht so der Bringer finde ich heutzutage - das besagte Cube hat vor über 10 jahren (!!!) 800€ Neu gekostet, und der will ernsthaft 400€ haben (wahrscheinlich bekommt er die auch). Ich war auch kurz am überlegen mein 2006er Cube gg. ein anderes gebrauchtes zu tauschen, beim Abruf der Preise in der Verbindung das 26'' eine aussterbende Größe ist ( Gabeln/Reifen) , moderne Schaltungen 2 x X oder 1 x X haben und andere Faktoren habe ich mich entschlossen lieber ein neues aktuelles Bike zu kaufen. Vorjahresmodelle sind teilweise recht günstig zu bekommen, aber für 400€ bekomnmst du da auch nichts gescheites ....
     
  9. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
  10. Okay. Dann müsste ich wohl abstriche in meinen Anforderungen machen. Ich möchte halt wie gesagt wieder mit dem fahrrad fahren anfangen und stehe dem auch sehr enthusiastisch gegenüber.
    Den link von dir habe ich mir gerade angeschaut, aber das geht leider über mein budget und München ist ziemlich weit.(komme aus Berlin)
    Vielleicht habe ich mich auch ein bisschen falsch ausgedrückt. Ich möchte mit dem fahrrad nicht immer doubles oder dirtbahnen oder so springen. Aber wenn sich die Gelegenheit bietet wenn ich im wald mal n Hügel sehe oder irgendwo auf einer strecke im wald runterfahre und da halt n kleinen Absprung sehe würde ich sowas gern schon mal mitnehmen.

    Oder liegt da meine Erwartung trotzdem noch über dem budget?

    Ratest du gänzlich davon ab?
     
  11. Aldar

    Aldar Ich hab nen roten knopf, mit einem totenkopf

    Dabei seit
    04/2011
    ja
    man darf sich halt keinen Illusionen hingeben das man dafür top bikes bekommt.

    https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1130990-vitus-nucleus-29

    das wäre etwas überm Budget und ebenfalls brauchbar ( sofern der zustand in Ordnung ist)

    Als laie eigentlich schon
     
  12. sauerlaender75

    sauerlaender75 Tiefflieger

    Dabei seit
    07/2018
    wie gesagt - das 10 Jahre alte Cube was neu mal 800€ gekostet hat wird für 400€ verkauft, Zustand von Verschleißteile - Kette, Kassette, Gabel etc. ? Wenn das in nächster Zeit erneuert werden muss biste ruckzuck beim Neupreis ...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Aldar

    Aldar Ich hab nen roten knopf, mit einem totenkopf

    Dabei seit
    04/2011
    damit kannst du ambitioniert zum Wannsee radeln, auch mal einen Bordstein springen bei allem was höher und weiter ist solltest du davon abstand nehmen - zumindest wenn du es länger wie ein Jahr fahren willst. Falls es aber nur zum Testen ist - go ahead - im schlimmsten fall lernst du worauf du beim nächsten Rad achten solltest
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Zum Cube zitiere ich mich mal noch aus einem anderen Thread:

     
  16. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    Bei das Budget kann er jedes Rad aus dem Preisbereich kaufen, weil er sowieso nichts bekommt, was höhere Anforderungen erfüllen würde.
    Ich denke, dass was er sich an Einsatzgebiet als richtiger Anfänger vorstellt, kann erstmal jedes "MTB". Wie lange das reicht ist die Frage, aber dann kommt wieder das Budget ins Spiel.

    ich würde das Vitus aus dem Bikemarkt kaufen. das macht einen guten Eindruck.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Ich sage mal als Einsteiger wird das bestimmt eh nicht mein letztes rad sein.
    Und ich muss nicht sofort ein highend sportgerät haben.. ich möchte in den sport ja erstmal "reinschnuppern". Deswegen auch die Anforderungen dass ich halbwegs mit dem fahrrad mal vieles ausprobieren kann um zu sehen was mir spaß macht.
    Und dafür dachte ich reicht ja vielleicht eins in der preisklasse ohne gehobene Anforderungen für eins zwei jahre. Soll halt nur wenigstens zuverlässig laufen und nicht nach jeder tour kaputt gehen.

    Aber von den hier aufgeführten: zu welchem würdest du denn am meisten raten? Oder ist das bei der Preisklasse egal?
     
  18. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    Muss ich korrigieren

    Die Bike aus deinem ersten Post sind alle Mist und eigentlich alle zu klein.
    Das Rockhopper geht vielleicht noch. Ach, auch zu klein...

    Scott, Focus und Cube Aim sehen wenigstens etwas aus wie MTBs und sind von der Größe her ok.
     
  19. Okay dann muss ich mich nur noch zwischen dem scott und dem cube entscheiden. Die gefallen mir am besten. :)
     
  20. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Für 400€ gibt es auch kein "Low-End-Sportgerät" (oder nur mit Glück). Das mit dem "zuverlässig laufen" wird vermutlich das größte Problem, und Du kannst eben nicht "vieles ausprobieren", weil die Räder "vieles" vermutlich nicht aushalten.
    Du kannst jetzt 400 ausgeben, nächstes Jahr 800 und übernächstes Jahr holst Du Dir dann ein gebrauchtes Fully für 1500. Hast also am Ende 2700€ ausgegeben um schlecht passendes Material zu fahren... Da klingen die 650€ für das Hornet echt vernünftig dagegen; damit kannst Du nicht nur in Berlin, sondern auch im Harz oder im Erzgebirge eine Menge Spaß haben - und das viele Jahre lang.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  21. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Kann nur ich in der Anzeige die Größe nicht entdecken?
    Wenn es passt ist das Scott allerdings der am wenigsten schlechte Kauf.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. Das cube ist wohl eben verkauft worden und fallt damit eh raus.
    Beim scott steht einfach eine rahmengröße von 27,5" in der Beschreibung.
    Das hornet klingt auch cool. Aber ich habe derzeit leider einfach nicht viel Geld über als Student, möchte aber trotzdem gern mit dem sport anfangen. Das ist da mein Problem.
     
  23. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Das ist Blödsinn, da ist sicher die Laufradgröße gemeint.
     
  24. Denke ich auch. Hab auch mal den Verkäufer gefragt. Rechnung ist ja vorhanden da wird ja alles draufstehen
     
  25. Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Juli 2018