Welches MTB soll ich kaufen?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. DiNoZ

    DiNoZ

    Dabei seit
    05/2018
    Hallo Experten,

    ich hab vor ein neues MTB zu kaufen. Ich habe schon 2 ausgesucht die mir gefallen haben im Preis von ca. 300€ jeweils.

    1. 300€
    https://www.decathlon.de/mountainbi...MI1ZyV8sqH2wIVg4bVCh2v8g_cEAQYASABEgKxJfD_BwE

    2. 315€
    http://www.orient-bikes.gr/el/ποδήλατα/orient-bikes/650b/650b/raptor-ii.html

    Gerne könnt ihr mir noch andere vorschlagen mit Alu- Rahmen natürlich,27,5“ Reifengröße,Scheibenbremsen V/H, Federung Vorne am besten einstellbar ...Preis sollte allerdings um die 300€ Euro sein, gerne auch weniger!

    Danke im voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2018
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Falsch.

    MTB's sind das schon mal nicht.

    Und wenn es schon sein muß, nimm das Rockrider. Das ist immerhin keine Todesfalle wie das andere.

    Aber bitte bitte bleib mit dem Ding weit weg von allem, was auch nur entfernt an Gelände erinnert.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. DiNoZ

    DiNoZ

    Dabei seit
    05/2018
    Würdest du mir für 300 Euro etwas besseres empfehlen?
     
  5. Nimm die 300,-€ und geh ins Bordell.....da hast du länger Freude dran als an so einem Bike:D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
    • Gewinner Gewinner x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. DiNoZ

    DiNoZ

    Dabei seit
    05/2018
    Sehr hilfreich. Danke!
     
  7. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Ja.

    Kauf dir das neue Brockhampton-Dreifach-Album, lad deine Freundin in ein gutes Restaurant ein und von den übrigen 150 Euro kaufst du dir ein paar ordentliche schwarze Oxford-Schuhe, sowas sollte man als Mann immer haben.

    Für 300 € bekommst du kein neues Mountainbike. Mit mehr Glück als Verstand vielleicht ein gebrauchtes, was nicht 100 Jahre alt ist.

    Sorry. Ist einfach so.
     
    • Gewinner Gewinner x 3
  8. Ganz ehrlich.....du willst doch nicht wirklich so ein Baumarktfahhrad als MTB nutzen.....das sind keine MTB´s. Dreimal hart über den Bordstein und dann kann es das schon gewesen sein. Selbst für ein Hardtail, wenn es was einigermaßen vernünftiges sein soll, solltest schon 800-1000,-€ ausgeben.
     
  9. DiNoZ

    DiNoZ

    Dabei seit
    05/2018
    Schon mal besser...Ich weiß dass für das Geld was ich ausgeben kann kein richtiges MTB kaufen kann, aber 300 Euro ist auch Geld und wollte halt etwas kaufen was das Geld wert ist. Also ich kann nur so viel ausgeben zurzeit und brauche ein Fahrrad mit Alu rahmen, Scheibenbremsen und eine Federung vorne! Ich habe die 2 gefunden. Ihr kennt euch bestimmt besser aus und deswegen wollte ich wissen welches von denen beiden besser ist oder gibt es für 300 Euro etwas besseres?
     
  10. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Wozu?

    Und ich hab dir deine Frage schon beantwortet.
     
  11. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Ich würde ja ein Fahrrad nehmen das 2 Räder hat.
    Eins vorne und eins hinten.

    ... aber, Halt!
    3e. Hatte das Lenkrad vergessen :aetsch:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2018
  12. DiNoZ

    DiNoZ

    Dabei seit
    05/2018
    Alu Rahmen damit das Fahrrad leicht ist. Ganz einfach!
    Scheiben Bremsen weil V- Brakes gehen mir auf den Sack!
    Federung Vorne für eine leichte Dämpfung wenn ich zb auf einen Feldweg fahre!

    Ich will nicht damit auf die berge fahren oder was weiß ich.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. DiNoZ

    DiNoZ

    Dabei seit
    05/2018
    Du bist aber schlau!
     
  15. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    Nimm das Rockrider, da geht voll ab, yo!
    Krasse 3x8 Schaltung von SRAM, das sind sage und schreibe 24 Gänge!!!!
    Das ist doppelt so gut wie meine X01 mit 12 Gang.
    Scheibenbremsen hat es auch, sogar mit Bowdenzug, sehr genial, musste niemals entlüften!
    Und leichter als meins ist es auch, da biste schneller im Uphill als jeder sprinter!

    Aber mal Spaß bei seite, an dem Fahrrad wirst du keine Freude haben.
    Spar ca. 800€ und hol dir ein gebrauchtes von vor 5 Jahren.
    zB.
    https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1030731-scott-scale-10-carbon-update
    oder
    https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1049054-ghost-amr-5700

    oder wenn es was neues sein soll, Canyon ist sowieso unschlagbar was preis/Leistung angeht aber im sale unterbieten die sich nochmal:
    https://www.canyon.com/factory-outlet/category.html#category=mtb-bikes&id=25936
     
  16. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
  17. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Das Rad wird nicht leicht sein.
    Mechanische Billigstscheibenbremsen werden Dir noch mehr "auf den Sack gehen" als V-Brakes.
    In Deinem zarten Alter brauchst Du für Feldwege eine Billigfedergabel?

    Was sagen denn Deine Eltern zu der Aktion?
     
  18. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Leicht? In dieser Preisklasse? Träum weiter...

    Das wird mit mechanischen Scheibenbremsen genau so sein.

    Federgabeln in dieser Preisklasse sind nicht sensibel genug, um auf Feldwegen nennenswert effektiv zu sein.

    Da sind zB breitere Reifen mit weniger Druck weitaus sinnvoller.

    Wozu brauchst du dann ein MTB?
     
  19. Einmal 14,3 kg und einmal 14,5 kg Herstellerangabe in S ohne Pedale :D
    :D:D
    :D:D:D

    Die Jugend von heute... Ich will, geht mir auf den Sack, aber darf nix kosten...

    Die Frage ist ja eigentlich, wozu er eine minderwertige Replika eines MTBs will. Darauf fällt die Antwort vielleicht leichter...
     
  20. War alles schon mal.....https://www.mtb-news.de/forum/t/mountain-bikes-fuer-300-euro-jetzt-mal-ernsthaft.473414/

    Und du glaubst eine Federgabel an dem Bike dämpft? Die federt, dämpft aber nicht. Das verschlimmbessert nur das Fahrverhalten, genauso wie eine Mechanische Scheibenbremse nicht besser als eine Felgenbremse ist.....wie gesagt, du musst mehr ausgeben oder gebraucht schauen. Wenn es unbedingt neu sein soll solltest du wissen, dass unter 600€ keine Hydraulischen Bremsen zu bekommen sind.
     
  21. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    Edit: Ach egal... Wozu noch meine Mühe, das thema is eh sinnlos...
     
  22. DiNoZ

    DiNoZ

    Dabei seit
    05/2018
    Denn Spruch kenne ich...

    Das Fahrrad schaut top aus und hochwertig nur die Frage ist wie hoch werden die Versandkosten sein??? Da komme viel über mein Budget rüber, glaube ich! Ich werde mit ihm in Kontakt kommen!

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2018
  23. DiNoZ

    DiNoZ

    Dabei seit
    05/2018
    So leute, anstatt dass ihr euch nur auf den schlauen macht, könntet ihr euch mal ernst eine vernünftige Antwort geben und lasst den S.... ok?
    Ich kenne mich nicht mit Fahrräder aus und habe mich auf diesem Forum Registriert um einen Rat zu bekommen!

    Ist das so schwer? Jeder kommt hier und schreibt nur ironische Antworten!

    Anstatt dass ihr nur zeit verschwendet im „Blöde“ Kommentare zu schreiben könntet ihr mir vllt ein paar Angebote zuschicken wo die 300€ wirklich wert sind so wie RockAddict das gemacht hat!

    Ganz einfach!
     
  24. Aber echt! Stellt Euch doch nicht so an!
    Er will Angebote sehn!

    Vernünftige Antworten hast Du übrigens zu genüge bekommen.
     
  25. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    45 EUR mit DHL
     
  26. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
  27. https://bikemarkt.mtb-news.de/category/1-komplettbikes
    Da kannst du selbst suchen, dein Limit eingeben und fertig.
    Dann brauchst du dir keine schlauen Ratschläge mehr anhören.