Welches Öl für meinen Freilauf?

Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
15
Grüße euch,

ich habe ein Industry Nine Laufrad mit der Hydra Nabe. Vom Hersteller wird gerne das Dumontech Freilauf-Öl empfohlen sowie das Fett von der gleichen Marke - falls richtig geschrieben. Bloß, dass Öl ist nirgends zu finden in Deutschland und ich möchte mein Freilauf schön (sehr) laut haben - mag es einfach. Da die Hydra nicht gerade billig ist würde ich euch gerne fragen welches Öl ihr empfiehlt und wohin sollte ich das genau schmieren?

Ich habe das Universalöl von Ballistol probiert. Das Problem dabei ist, dass die Speerklinken unterschiedlich laut sind - der eine Klick ist extrem leise der andere laut - unrund.

Fett möchte ich nicht benutzen.

Was meint ihr dazu?


Ich bedanke mich vorab und wünsche euch noch ein schönes Wochenende
 
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
15
Du meinst selbst in deiner Sig:
"Biking schützt die Umwelt, und hält sportlich!"

Gibt es da eventuell einen Widerspruch?
Nein, da ein lauter Freilauf nichts mit (schützt/schützt nicht die Umwelt zu tun hat!. Könntest du vielleicht nebenbei das tun, was sinnhaft wäre - Frage beantworten oder nichts schreiben 😉
 

codit

carpe diem
Dabei seit
18. Februar 2009
Punkte Reaktionen
889
Ort
Bensheim
Motoröl tut da seinen Dienst. Vorteilhaft die etwas "zäheren" Diesel-Varianten. Ist halt lauter als Fett, wer es mag.
 
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
15
Stimmt, viele nervt es nur in der "Umwelt"!

Btw, ich verwende das Freilauföl von Mavic.
Leider nicht da.
Stimmt, viele nervt es nur in der "Umwelt"!

Btw, ich verwende das Freilauföl von Mavic

Motoröl tut da seinen Dienst. Vorteilhaft die etwas "zäheren" Diesel-Varianten. Ist halt lauter als Fett, wer es mag.
Hanseline Feinöl sollte auch gehen, oder?
 

codit

carpe diem
Dabei seit
18. Februar 2009
Punkte Reaktionen
889
Ort
Bensheim
Zum Ausprobieren ist alles geeignet, was bei Alterung keine (besser gesagt wenige) festen Rückstände hinterlässt, also nicht verharzt. Optimal sind Öl die für Getriebeanwendungen vorgesehen sind. Motoröle machen es wie schon gesagt auch. Ein Beispiel für Dinge, die gar nicht gehen ,sind Kettenöle.

Bei der Anwendung ist die Regel, weniger ist besser als mehr. Mehr macht dann halt leiser. Irgendwann führt mehr zur Fehlfunktion, sprich durchrutschen. Bei Sperrklinken macht das Verschleiß, bei Zahnscheiben eventuell sofortigen Tod.
 
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
15
Zum Ausprobieren ist alles geeignet, was bei Alterung keine (besser gesagt wenige) festen Rückstände hinterlässt, also nicht verharzt. Optimal sind Öl die für Getriebeanwendungen vorgesehen sind. Motoröle machen es wie schon gesagt auch. Ein Beispiel für Dinge, die gar nicht gehen ,sind Kettenöle.

Bei der Anwendung ist die Regel, weniger ist besser als mehr. Mehr macht dann halt leiser. Irgendwann führt mehr zur Fehlfunktion, sprich durchrutschen. Bei Sperrklinken macht das Verschleiß, bei Zahnscheiben eventuell sofortigen Tod.
Wie viel bzw. wo würdest du das Öl schmieren? Ich habe etwas Öl oberhalb der Speerklinken geschmiert und gut ist
 

codit

carpe diem
Dabei seit
18. Februar 2009
Punkte Reaktionen
889
Ort
Bensheim
Die Federn unter den Sperrklinken damit auch die Sperrklinkensitze und die Verzahnung zwischen Sperrklinken und Nabenkörper. Bei Letzterem bitte das Prinzip weniger ist mehr beachten.
 
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
15
So, hab jetzt mit extrem wenig Öl meine Hydra mit Hanseline Feinöl geschmiert und nun läuft alles schön geschmeidig und vor allem ist der Sound einer Hydra würdig!!
 
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
15
Lärm ist sehr wohl ein Umweltproblem. Oder denkst du die Tiere die du im Wald mit deinem Geknatter aufschreckst finden das witzig?

Und es heißt "Sperrklinke" und nicht Speerklinke.
Hab in der Praxis noch nie ein Tier erlebt, dass durch meinen Freilauf Schaden genommen hat...
Man muss es mit der (Umwelt-Thematik) auch nicht unnötig übertreiben.....

Wenn du schon auf der Schiene unterwegs bist, dann verbiete bitte doch gleich Hunde im Wald, da durch das Bellen Tiere erschreckt werden.
Verbiete das laute Reden oder schreien, verbiete das Rennen im Wald etc......

Durch so viele Faktoren werden Tiere erschreckt, dass sind sie gewöhnt, und durch deine Hypothese das durch den Freilauf die Tiere erschreckt werden etc... birgst du nur unnötige Floskeln die absolut keine Relevanz haben und wirklich wichtige Dinge - Umweltschutz - vernachlässigen.

Wer brav in seinem Elfenturm lebt, vergisst nun mal die Realität.....

Beste Grüße
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.286
Ort
Bonn
wenn der Nabenhersteller ein bestimmtes öl empfiehlt, würde ich das auch nehmen.
gerade bei Naben die Soviel kosten wie ein guter Laufradsatz.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.105
Ort
Allgäu
Dabei seit
16. Mai 2021
Punkte Reaktionen
145
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
15
Aber in die Signatur schreibst du es rein. Ist halt hipp, oder?


Das kannst du auch schlecht beurteilen an einem Reh das du nicht einmal gesehen hast. Die fallen ja nicht tot um und liegen auf der Forststraße rum.
Oh ja, durch meinen Freilauf werden Tiere getötet, und ganz massiv geschadet, echt tragisch. Am besten du besuchst einen anderen Planeten wo alles perfekt ist....

Lach
 
Oben