Welches Plattformpedal kaufen?

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.940
Standort
München
Im Downhill-Forum gibts noch einen großen Pedal-Thread wenns um Grip geht. Hier gehts ja mehr um Allround-Pedale.
 

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.940
Standort
München
Ich finde die Prioritäten können sich zwischen Tour- und Downhill-Einsatz durchaus unterscheiden.

Hier werden so Mini-Pedale, zb Scudgood, als brauchbar eingestuft. Damit brauchste im Downhill halt nicht anfangen. In der Stadt oder auf leichten Wegen sicher ok.
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
806
Mag sein....

Aber für die Stadt bzw leichte Wege ist das Pedal sicher irrelevant.
Wobei das hier jetzt keine Grundsatzdiskussion werden sollte :)
 

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.940
Standort
München
Hey, ich wollte niemanden zwingen in den DH-Pedal-Thread zu gucken. :ka:
Kann jeder machen wie er mag.
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
437
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich halte zwar nix von den Sixpack Komponenten, allerdings sind meine ICON (altes Modell) seit 2 Jahren im Dauereinsatz ohne Probleme. Musste lediglich die Dichtung erneuern (1€) Lager und Buchse laufen mit (alle 6 Monate) neues Fett einwandfrei.
Die Pins sind Standard M4 Schrauben die es überall gibt, daher super billig zum nachkaufen.
 
Dabei seit
8. April 2016
Punkte für Reaktionen
70
Servus zusammen,
Um kein neues Thema zu eröffnen, schließ ich mich mal hier an.

Suche Flatpedale für mein neues Enduro. Auf meinem ALTEN rad hab ich die Saint, haben bisher problemlos funktioniert, würde aber gern was neues ausprobieren. Schuhe sind die 5/10 Freerider.
Jetzt zum kniffligen Part, der Schuhgröße. Die liegt nämlich bei.....Trommelwirbel......schlanken 41 bis 41,5.

Hab die DMR Vault empfohlen gekommen, aber bereits paarmal gelesen, dass die für kleine Füße etwas zu groß sein sollen. Was meint ihr in meinem Fall?
Hab die auch schon bestellt, da ich sie güntig im Netz gesehen hab, wird aber noch was dauern, bis die aus UK kommen.

Würde mir zum ausprobieren aber gerne noch andere anschauen, die DMR V12 in Alu oder Magnesium wären auch interessant.
Präferenz wären Gewindepins, preislich wenn moglich bis ca. 80/90 Euro.

Danke schonmal
 

Werratte

Fahrtechnikfrei
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.714
Standort
Ingolstadt
Servus zusammen,
Um kein neues Thema zu eröffnen, schließ ich mich mal hier an.

Suche Flatpedale für mein neues Enduro. Auf meinem ALTEN rad hab ich die Saint, haben bisher problemlos funktioniert, würde aber gern was neues ausprobieren. Schuhe sind die 5/10 Freerider.
Jetzt zum kniffligen Part, der Schuhgröße. Die liegt nämlich bei.....Trommelwirbel......schlanken 41 bis 41,5.

Hab die DMR Vault empfohlen gekommen, aber bereits paarmal gelesen, dass die für kleine Füße etwas zu groß sein sollen. Was meint ihr in meinem Fall?
Hab die auch schon bestellt, da ich sie güntig im Netz gesehen hab, wird aber noch was dauern, bis die aus UK kommen.

Würde mir zum ausprobieren aber gerne noch andere anschauen, die DMR V12 in Alu oder Magnesium wären auch interessant.
Präferenz wären Gewindepins, preislich wenn moglich bis ca. 80/90 Euro.

Danke schonmal
https://www.probikeshop.com/de/de/pedale-funn-python/111229.html
Ich hab die funn fundamental und bin sehr zufrieden. Die Pins vertragen sich bestens mit den 5/10, und sind mit mittelfestem Kleber absolut sicher.
Die Python sind definitiv meine nächsten.
 
Dabei seit
25. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
556
Servus zusammen,
Um kein neues Thema zu eröffnen, schließ ich mich mal hier an.

Suche Flatpedale für mein neues Enduro. Auf meinem ALTEN rad hab ich die Saint, haben bisher problemlos funktioniert, würde aber gern was neues ausprobieren. Schuhe sind die 5/10 Freerider.
Jetzt zum kniffligen Part, der Schuhgröße. Die liegt nämlich bei.....Trommelwirbel......schlanken 41 bis 41,5.

Hab die DMR Vault empfohlen gekommen, aber bereits paarmal gelesen, dass die für kleine Füße etwas zu groß sein sollen. Was meint ihr in meinem Fall?
Hab die auch schon bestellt, da ich sie güntig im Netz gesehen hab, wird aber noch was dauern, bis die aus UK kommen.

Würde mir zum ausprobieren aber gerne noch andere anschauen, die DMR V12 in Alu oder Magnesium wären auch interessant.
Präferenz wären Gewindepins, preislich wenn moglich bis ca. 80/90 Euro.

Danke schonmal


Immer wieder: http://www.chainreactioncycles.com/wellgo-v8-copy-flat-pedals/rp-prod563
 

RetroRider

von damals
Dabei seit
26. September 2005
Punkte für Reaktionen
1.736
Ich trau der Konuslagerung nicht. Wenn's günstig sein soll: Wellgo A52.
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
472
Standort
Erding
Servus zusammen,
Um kein neues Thema zu eröffnen, schließ ich mich mal hier an.

Suche Flatpedale für mein neues Enduro. Auf meinem ALTEN rad hab ich die Saint, haben bisher problemlos funktioniert, würde aber gern was neues ausprobieren. Schuhe sind die 5/10 Freerider.
Jetzt zum kniffligen Part, der Schuhgröße. Die liegt nämlich bei.....Trommelwirbel......schlanken 41 bis 41,5.

Hab die DMR Vault empfohlen gekommen, aber bereits paarmal gelesen, dass die für kleine Füße etwas zu groß sein sollen. Was meint ihr in meinem Fall?
Hab die auch schon bestellt, da ich sie güntig im Netz gesehen hab, wird aber noch was dauern, bis die aus UK kommen.

Würde mir zum ausprobieren aber gerne noch andere anschauen, die DMR V12 in Alu oder Magnesium wären auch interessant.
Präferenz wären Gewindepins, preislich wenn moglich bis ca. 80/90 Euro.

Danke schonmal
Ich fahre mit Schuhgröße 40 die schön leichten Acros A-Flat https://shop.acros.de/pedale/a-flat-md/4417/a-flat-md-pedal
 

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.940
Standort
München
Servus zusammen,
Um kein neues Thema zu eröffnen, schließ ich mich mal hier an.

Suche Flatpedale für mein neues Enduro. Auf meinem ALTEN rad hab ich die Saint, haben bisher problemlos funktioniert, würde aber gern was neues ausprobieren. Schuhe sind die 5/10 Freerider.
Jetzt zum kniffligen Part, der Schuhgröße. Die liegt nämlich bei.....Trommelwirbel......schlanken 41 bis 41,5.

Hab die DMR Vault empfohlen gekommen, aber bereits paarmal gelesen, dass die für kleine Füße etwas zu groß sein sollen. Was meint ihr in meinem Fall?
Hab die auch schon bestellt, da ich sie güntig im Netz gesehen hab, wird aber noch was dauern, bis die aus UK kommen.

Würde mir zum ausprobieren aber gerne noch andere anschauen, die DMR V12 in Alu oder Magnesium wären auch interessant.
Präferenz wären Gewindepins, preislich wenn moglich bis ca. 80/90 Euro.

Danke schonmal
Die DMR Vault sind meiner Meinung nach deutlich zu groß für deine Füße und vor allem zum bergauf Pedalieren. Da ist mir mit 44,5 das Standgefühl schon zu konkav.

DMR V12 Mag würde ich mir eher angucken. Bin auch immer knapp davor die mal zu bestellen.

Grundsätzlich interessant finde ich momentan noch die Sixpack Millenium. Sind aber auch recht groß... ;)

Ist der Rückversand bei Ribble kostenlos?

Du hast eigentlich den Vorteil, dass du bei deiner Schuhgröße nicht nach speziell großen Pedalen gucken musst.
 
Dabei seit
8. April 2016
Punkte für Reaktionen
70
Danke für euer Feedback und die Tipps.

Funn und Acros gefallen mkr leider nicht. Die wellgo sind auch raus.

Sudpin würd ich mir mal anschauen. Haben halt nur keine Gewindepins.

Die DMR Vault sind meiner Meinung nach deutlich zu groß für deine Füße und vor allem zum bergauf Pedalieren. Da ist mir mit 44,5 das Standgefühl schon zu konkav.

DMR V12 Mag würde ich mir eher angucken. Bin auch immer knapp davor die mal zu bestellen.

Grundsätzlich interessant finde ich momentan noch die Sixpack Millenium. Sind aber auch recht groß... ;)

Ist der Rückversand bei Ribble kostenlos?

Du hast eigentlich den Vorteil, dass du bei deiner Schuhgröße nicht nach speziell großen Pedalen gucken musst.
Bin mal auf die Vault gespannt und wie die von der Größe her sind. Rückversand ist bei Ribble nicht kostenlos. Sollten die nicht passen, würd ich die sonst im Bikemarkt anbieten.

Die V12 wären nach den Vault auf jeden Fall die derzeitige Nummer 2, das Design mit den abgerundeten Kanten gefällt mir schon recht gut.

Alternativ würd ich auch nochmal bei Sixpack schauen (Millenium oder Icon)
 

michel77

muss nachlegen
Dabei seit
7. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
313
Standort
Bielefeld
Von der Form her finde ich die DMR beide sehr gut, weil konkav und ohne Verdickung an der Achse. Die Vault sind mir (Größe 45) etwas groß. Da steht man schon mal neben den äußeren Pins. Das passiert bei den deutlich kleineren V12 nicht. Die Vault sind allerdings wertiger im Finish, überfräst und eloxiert. Die V12 sind dagegen lediglich entgratet und lackiert, bei der weißen Ausführung verrückterweise auch noch zunächst schwarz und dann weiß. Auch sind die Madenschrauben mit 8mm (davon sind 5mm eingeschraubt) etwas kurz. Ich habe sie durch 10mm lange ersetzt und konnte den Grip dadurch dramatisch erhöhen.
 
Oben