Welches Ritzel/Zahnkranz brauche ich?

Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
ich würde mein Lapierre Rapt 2.2 Dirtbike gerne mit einem neuen Ritzel hinten ausstatten, da der "Gang" mit 14 Zähnen zu leicht ist. Ich würde meine Übersetzung gerne durch ein 11T Ritzel erhöhen. Meine Frage ist nun, auf was ich beim Kauf achten muss, da ich nicht weiß ob jedes Ritzel auf jeden Freilauf passt und mit jeder Kette funktioniert? Danke für eure Hilfe!
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.796
Ort
au-dela de Grand Est
(...) da ich nicht weiß ob jedes Ritzel auf jeden Freilauf passt und mit jeder Kette funktioniert? (...)
Eher nein. Aber es braucht Typenangaben der Teile.
Vermutlich kennst Du die nicht, also waere die Alternative (brauchbare) Fotos.
11 statt 14 ist auch ein drastischer Unterschied, da waere die naechste Frage ob das nicht zu viel Veraenderung ist.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.905
Ort
Köln
Dirtbikes haben üblicherweise verschraubte Freilaufritzel oder einen Freilauf mit integrierten Ritzel.

Aber 11er Ritzel?


 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
1
Eher nein. Aber es braucht Typenangaben der Teile.
Vermutlich kennst Du die nicht, also waere die Alternative (brauchbare) Fotos.
11 statt 14 ist auch ein drastischer Unterschied, da waere die naechste Frage ob das nicht zu viel Veraenderung ist.
 

Anhänge

  • IMG_20210413_191236.jpg
    IMG_20210413_191236.jpg
    187,4 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_20210413_191308.jpg
    IMG_20210413_191308.jpg
    220,8 KB · Aufrufe: 28

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.796
Ort
au-dela de Grand Est
Ich erkenne diese Nabe nicht als was bekanntes wieder.
Ritzel sieht irgendwie aus wie 'normal Shimano' aber ich will da nix Falsches sagen.
Muss mal einer was dazu sagen der mehr Checkung von dem Dirt-Kram hat.
Bei Google findet sich eine Angabe ueber die Nabe, die in Richtung No Name und vom Hersteller gelabelled geht. Also weiterhin keine Ahnung 🤣

 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
8.489
Ort
Nähe GAP
Ich habe auch keine Ahnung welcher Hersteller für diese Nabe Ritzel anbietet. Ein Shimano-Kassettenritzel wird es nicht sein, weil der breitere Innenzahn fehlt. Was aber sicher ist, dass es für diese Nabe kein 11er Ritzel geben wird: Dafür ist der verzahnte Innendurchmesser zu groß.
Ah, hier habe ich was, allerdings erst ab 14 Zähne und nicht lieferbar:
Und hier ab 12 Zähne, dafür erst ab 14 Zähne lieferbar:

Brauchst also im Moment gar nicht umbauen. :D
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.796
Ort
au-dela de Grand Est
(...) Ein Shimano-Kassettenritzel wird es nicht sein, weil der breitere Innenzahn fehlt. (...)
Naja Armin den breiteren Zahn brauchts ja bloss fuer die Codierung der Schaltgassen bei HG
Der ist fuer SSP ueberfluessig. Das sagt nix.
Das hier gibts <normal zumindest> als 13er, hab ich fuer das Bike meines Sohnes besorgt.
Aber wie gesagt, keine Garantie dass das passt, und aktuell ist 13 wohl auch ausverkauft.

 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
1
Naja Armin den breiteren Zahn brauchts ja bloss fuer die Codierung der Schaltgassen bei HG
Der ist fuer SSP ueberfluessig. Das sagt nix.
Das hier gibts <normal zumindest> als 13er, hab ich fuer das Bike meines Sohnes besorgt.
Aber wie gesagt, keine Garantie dass das passt, und aktuell ist 13 wohl auch ausverkauft.

Ich glaube das Ritzel von Reverse würde nicht passen, da es für eine breite von 1/2"x3/32" ausgelegt ist und meine Kette 1/2"x1/8" ist.
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.796
Ort
au-dela de Grand Est
Zum einen wuerde das nix machen, zum anderen wuerde ich sowieso eine neue Kette nehmen fuers neue Ritzel.
Falls Deine Kette so gut beinander ist wie das Ritzel auf dem Foto, ist das durchaus ratsam.
Neue Kette 1/8" hat 'vor dem Krieg' grad mal 4.95 gekostet oder so. Jetzt ist ja alles teurer 😖
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
1
Zum einen wuerde das nix machen, zum anderen wuerde ich sowieso eine neue Kette nehmen fuers neue Ritzel.
Falls Deine Kette so gut beinander ist wie das Ritzel auf dem Foto, ist das durchaus ratsam.
Neue Kette 1/8" hat 'vor dem Krieg' grad mal 4.95 gekostet oder so. Jetzt ist ja alles teurer 😖
Also könnte ich eine 1/2" x 1/8" Kette kaufen und sie mit dem 1/2" x 3/32"Reverse Ritzel kombinieren obwohl mein vorderes Kettenblatt auch für 1/2" x1/8" ausgelegt ist?
z.B. https://www.bike-mailorder.de/rever...xtra-strong-3-32-zoll?number=201210151452PF01
 
Zuletzt bearbeitet:

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.796
Ort
au-dela de Grand Est
Dann musst Du sogar eine 1/8" Kette nehmen.
Eine 3/32" Kette waere fuer das Blatt vorne zu eng (von den Innenlaschen her).
Eine breitere Kette kannst Du bei Singlespeed immer nehmen.
Ich nehme immer 1/8" Ketten bei SSP oder Nabenschaltungen, die sind billig und halten ewig.
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
1
Dann musst Du sogar eine 1/8" Kette nehmen.
Eine 3/32" Kette waere fuer das Blatt vorne zu eng (von den Innenlaschen her).
Eine breitere Kette kannst Du bei Singlespeed immer nehmen.
Ich nehme immer 1/8" Ketten bei SSP oder Nabenschaltungen, die sind billig und halten ewig.
Okay, danke für die Hilfe ich werde mir die Teile dann bestellen und alles testen.
 
Oben Unten