Welcome to the (Surly) Bridge Club - Brauche Rat bzgl. Ausstattung

Dabei seit
18. August 2015
Punkte Reaktionen
74
Schickes Bridge Club! Grandma’s Lipstick ist einfach ne geile Farbe! Ich habe die Lampe immer am Lenker. Sicher nicht die eleganteste Lösung, aber funktioniert. So eng sieht da bei dir gar nicht aus, finde ich. Vielleicht tut es schon ein anderer Halter? Von B+M gibt es kurze und von Supernova einstellbare.

Anhang anzeigen 1342180
Ich glaube ein kürzerer Halter bringt bei mir nicht so viel, weil dann noch mehr vom Lichtkegel vom Reifen abgefangen wird. Zur Lenkerhalterung: welche ist das und kann man die ggf. hochklappen? So oft fahre ich nicht mit Rolle rum und könnte mir gut vorstellen die Lampe normal vorm Vorbau geschützt zu haben und beim Bikepacking kommt sie dann halt ein Stück höher über die Rolle.


Ich find die obere Gepäckträgeraufnahme an der Gabel dafür ganz gut
Du meinst die Lowrider-Öse? Fängt das Rad dann nicht einen Großteil vom Lichtkegel ab?
 

JohnnyRhabarber

Delphintrainer
Dabei seit
28. Mai 2015
Punkte Reaktionen
12.613
Du meinst die Lowrider-Öse? Fängt das Rad dann nicht einen Großteil vom Lichtkegel ab?
nein, ich mein die hier:
surly-bridge-club-fork-black-FK0949-1000x1000.jpg
Das VR wirft dann einen Schatten, ja. Mich persönlich hat das nicht wirklich gestört, aber mittlerweile ist die Lampe woanders :daumen:
 
Dabei seit
1. November 2021
Punkte Reaktionen
21
Hallo zusammen,

ich überlege mir zu meinem Straggler auch noch das Brigde Club zuzulegen, bin mir aber unsicher zwecks Rahmengröße.
Ich fahre das Straggler in 58cm (selber bin ich 1.87m), mit relativ kurzem Vorbau (Thomson Elite X4 in 80mm) und von der Streckung bräuchte ich nicht mehr. Aufbau wäre wieder mit Dropbars.
Die effective toptube Länge bei Large wäre jedoch nochmal um 2,5cm länger (Größe L).
Ich bin was Geometrien angeht noch sehr unerfahren, könnte das trotzdem passen für mich?

LG
Jonas
 

Anhänge

  • Bridge Club.PNG
    Bridge Club.PNG
    344 KB · Aufrufe: 45
  • Straggler.PNG
    Straggler.PNG
    376,9 KB · Aufrufe: 91
Dabei seit
1. November 2021
Punkte Reaktionen
21
Wie groß bist Du (- gelesen: 1,87 ;) ) und wie ist deine Schrittlänge?

Schrittlänge liegt so bei ca. 87cm

Noch eine andere Frage: laut Website ist die maximale Chainring Größe bei 2 fach: 2x (Mtn): 26/40T oder 2x (Boost): 32/42T. Wo liegen hier die Unterschiede? Eine GRX Kurbel mit 46/30 wäre nicht fahrbar, richtig?
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
5.507
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Also ich habe bei 175 cm eine Schrittlänge von 82 und mich für das Bridge Club in M entschieden. - Nach genauer Messung an vorhandenen Rädern. Von der Schrittlänge her wäre also die Größe L genau richtig für dich. Ich glaube nicht, daß der Rahmen von der Länge her nicht für dich paßt. Ich erwarte, daß ich bei M eine Vorbaulänge von mindestens 10 cm benötigen werde (der Rahmen steht noch in seinem Versandkarton neben mir), und ich setze mich nie anders auf ein Rad als schräg nach vorne gebeugt (etwa 45 Grad). Alles andere wäre höchst ineffektiv.
Bei dir wäre bei einer Vorbaulänge von 80 minus 25 doch immer noch genügend Spielraum nach oben und unten.

Die Frage mit den Kettenblättern kann ich nicht beantworten, schon weil ich nicht glauben kann, daß Boost, also eine breitere Nabe, sich auf den vorderen Teil des Hinterbaus / der Kettenstrebe auswirken kann. Bestimmt hat die Kette bei allen angegebenen Kettenblattgrößen genug Platz um hinten auf die Ritzel zu kommen, kleinere Ritzel sollten eher zu Problemen führen als die Kettenblätter.
Aber ich kann mich auch irren, andere User können vielleicht eher etwas erhellendes zu diesem Thema beitragen. Ich würde mich außerdem im Zweifel an die Herstellerangaben halten.
 
Zuletzt bearbeitet:

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
12.753
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Schrittlänge liegt so bei ca. 87cm

Noch eine andere Frage: laut Website ist die maximale Chainring Größe bei 2 fach: 2x (Mtn): 26/40T oder 2x (Boost): 32/42T. Wo liegen hier die Unterschiede? Eine GRX Kurbel mit 46/30 wäre nicht fahrbar, richtig?

Bei Boost Kurbeln (Oder Boost Kettenblättern) ist die Kettenline weiter außen als bei Standard MTB Kurbeln, deswegen gehen größere Kettenblätter drauf ohne mit der Kettenstrebe zu kollidieren. Bei der GRX Kurbel liegt die Kettenlinie weiter innen als Bei MTB, also falls die Kurbelarme an den Kettenstreben vorbei gehen, die 46-30 Kettenblätter tun es sicherlich nicht. Außerdem wird das Innenlagergehäuse für eine GRX vermutlich zu breit sein.
Ins Bridge Club kann man wegen Surlys besonderer Hinterbaukonstruktion Naben mit verschiedener Einbaubreite einbauen, normalerweise geht da nur ein Standard.
 
Dabei seit
11. September 2014
Punkte Reaktionen
823
Schrittlänge liegt so bei ca. 87cm

Noch eine andere Frage: laut Website ist die maximale Chainring Größe bei 2 fach: 2x (Mtn): 26/40T oder 2x (Boost): 32/42T. Wo liegen hier die Unterschiede? Eine GRX Kurbel mit 46/30 wäre nicht fahrbar, richtig?
Nein, eine GRX Kurbel kannst du nicht verbauen, weil das BC ein 73mm Tretlagergehäuse hat. GRX ist Rennrad Standard und geht nur für 68mm Tretlagergehäuse.

Nachdem was du vorzuhaben scheinst glaube ich, dass es sich für dich lohnen würde auf das Ghost Grappler zu warten.
 
Dabei seit
1. November 2021
Punkte Reaktionen
21
Nein, eine GRX Kurbel kannst du nicht verbauen, weil das BC ein 73mm Tretlagergehäuse hat. GRX ist Rennrad Standard und geht nur für 68mm Tretlagergehäuse.

Nachdem was du vorzuhaben scheinst glaube ich, dass es sich für dich lohnen würde auf das Ghost Grappler zu warten.

Wäre interessant, das stimmt. Ich bin nur immer sehr ungeduldig ;)
 
Dabei seit
18. August 2015
Punkte Reaktionen
74
Hallo zusammen,

ich überlege mir zu meinem Straggler auch noch das Brigde Club zuzulegen, bin mir aber unsicher zwecks Rahmengröße.
Ich fahre das Straggler in 58cm (selber bin ich 1.87m), mit relativ kurzem Vorbau (Thomson Elite X4 in 80mm) und von der Streckung bräuchte ich nicht mehr. Aufbau wäre wieder mit Dropbars.
Die effective toptube Länge bei Large wäre jedoch nochmal um 2,5cm länger (Größe L).
Ich bin was Geometrien angeht noch sehr unerfahren, könnte das trotzdem passen für mich?

LG
Jonas
Stack ist ähnlich, Reach die erwähnten 26mm länger, d.h. du brauchst dann einen 55mm Vorbau - hast also kaum Veränderungsmöglichkeiten nach unten hin. Außerdem ist die Front-Geo nicht für so kurze Vorbauten konzipiert .. könnte sich natürlich trotzdem gut fahren. Für den visuellen Vergleich bietet sich https://www.bikegeocalc.com an.
 
Dabei seit
1. November 2021
Punkte Reaktionen
21
Stack ist ähnlich, Reach die erwähnten 26mm länger, d.h. du brauchst dann einen 55mm Vorbau - hast also kaum Veränderungsmöglichkeiten nach unten hin. Außerdem ist die Front-Geo nicht für so kurze Vorbauten konzipiert .. könnte sich natürlich trotzdem gut fahren. Für den visuellen Vergleich bietet sich https://www.bikegeocalc.com an.

Danke dir. Ich schwanke gerade ein wenig zwischen dem BC und dem Ogre, dann aber mit Flatbar. Ich hab ein Angebot fürs Ogre bekommen mit Umbau auf vorne SLX Kurbel (36-26 Zähne). Meinungen dazu?

Ich würde gerne 2 fach vorne fahren, weil ich mit dem Rad, das es dann wird, nächstes Jahr die French Divide fahren werde. Heißt mit Gepäck und einigen steilen Anstiegen. Wollte erst mit meinem Straggler fahren, aber die Veranstalter raten ausdrücklich von der Verwendung eines Gravel Bikes ab.
 
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
535
Ort
Oberhausen Nrw
@mechatronixx : Krasse Beladung 😎

Ich wollte diesem Therad auch mal wieder ein paar Bilder spendieren. Ich plane schon länger eine Winter-Zweitage-Bikepacking-Tour im Sauerland und habe dafür mein Bridge Club etwas umgebaut.

Jetzt steht das Bike also so da (Sorry für die Bildqualität, das Handy optimiert da etwas suboptimal rum), die Routen sind geplant, aber zum einen ist es gerade nicht kalt genug, und zum anderen hat mich letzte Woche Corona erwischt.

IMG_20220125_131346.jpg
IMG_20220125_131359.jpg
IMG_20220125_131418.jpg
IMG_20220125_131450.jpg
IMG_20220125_131507.jpg
IMG_20220125_131539.jpg
IMG_20220125_131846.jpg



Der Lenker und die Bremsen sind "Leihgaben" vom nächsten Bike-Projekt, deshalb bleibt das Spacer-Türmchen auch so. Das brauche ich wenn der Flat Bar wieder drauf kommt (somit sind Lenker und Bremsen "aus dem Fundus" wenn das neue Projekt gestartet wird und gehen nicht in die finanzielle Kalkulation des neuen Bikes ein 🤓 )

Den Leitungseingängen an den Bremssätteln habe ich inzwischen noch so trichterförmige Gummi-Stülperlis spendiert um insbes. den hinteren Leitungseingang besser vor Wasser zu schützen. Der zeigt so schön nach oben...

Ein neuer Gebäckträger war nötig weil die 2.6" Reifen nicht gescheit durch den alten Tubus passten, außerdem hat beim Setup mit dünnen Reifen und Schutzblechen das Schutzblech nicht richtig durch gepasst. Hatte mich eh schon immer gestört.

Dann muss ich jetzt also nur noch Corona überstehen, mir etwas Fitness antrainieren und mich bei passendem Wetter samt Bike ins Auto schwingen.
 

Bacara

fährt Rad
Dabei seit
22. Januar 2009
Punkte Reaktionen
1.689
Ort
Oberfranken
Cool, kannst du zu den Klamper schon was sagen? Die würden mich ja auch sehr reizen.

Und gute Besserung, das Thema hab ich (leider) auch schon durch...
 
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
535
Ort
Oberhausen Nrw
Hi Bacara, Danke für die Genesungswünsche. Fühlt sich (Dank Dreifach-Impfung?) zum Glück nur wie eine milde Erkältung im Schnelldurchlauf an. Dafür nervt die Langeweile in der Quarantäne. Wenigstens freut sich meine Lebensgefährtin so über meinen plötzlichen Putzfimmel :ka:

Zu den Klamper kann ich bisher kaum was sagen, ich bin bisher nur ein paar Meter über die Terrasse gerollt. Ich darf ja nicht vor die Tür 😅
Die Hebel (die Canti Lever) liegen leider nicht ganz so gut in der Hand bzw am Finger wie meine gewohnten Shimano Hydraulik-Hebel, machen aber genau wie die Bremssättel einen sehr hochwertigen Eindruck. Da klappert und wackelt nix. Die Bremsleistung ist bisher mehr als bescheiden mit den gebrauchten Bremsscheiben, ich denke das gibt sich.
Ich habe die günstigen Jagwire Sport Bremszüge verbaut, damit kann man an der vorderen Bremse noch einen Druckpunkt fühlen, hinten nicht.

Falls jemand wegen der Short und Long Pull Varianten verwirrt ist und sich vom Hardtail Party Review noch mehr verwirrt fühlt:
Steve von Hardtail Party hat sich im Review mit den Hebeln vertan, er fährt die Short Pull Sättel mit den Canti Lever Hebeln, die ebenfalls Short Pull sind. Nicht wie im Video behauptet die Love Lever (Long Pull).
Paul von Paul Components sagte mir per Mail dass sie Short Pull generell für Road Bikes empfehlen, und auch am MTB wäre Short Pull die bessere Wahl. Das verwirrte mich dann zwar noch in soweit als dass ich mich fragte wozu die Long Pull Version dann überhaupt gut ist, ich habe mich mit den Antworten dann aber zufrieden gegeben und ebenfalls die Short Pull Version bestellt.
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
5.507
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Für alle, die ein Bridge Club in Rot (Grandma's Lipstick) besitzen (und auch für mich als Erinnerung :D) und die mal Lack brauchen, um Schäden auszubessern: Surly verwendet Farbtöne nach dem RAL-System und dieser Rotton ist RAL 3003 (Rubinrot).

Ich hatte im Herbst Surly deswegen angemailt und sehr schnell eine nette Antwort bekommen.
 
Dabei seit
18. August 2015
Punkte Reaktionen
74
Welche Reifen fahrt ihr z.Zt. am Bridge Club? Meine Maxxis Ikon bekomme ich nach einem großen Dornen Maleur im Herbst (unzählige Demontagen der Reifen) nicht mehr ohne Seitenschlag montiert. Folglich muss Ersatz her, hab derzeit den Vittoria Mezcal in 27.5x57mm im Blick.
 
Dabei seit
18. Juli 2022
Punkte Reaktionen
1
Moin,
Ich baue mir auch gerade ein Surly auf und stehe gerade vor einem Problem wegen des Teilemangels...
Hat hier jemand das Teil von Problem Solvers übrig um einen 3-fach Umwerfer anzubauen? Das heißt: "Problem Solvers High Direct Mount Adapter FS 1326"
Derzeit liegen noch alle Einzelteile im Keller, nächste Woche soll es an den Aufbau gehen. Bisher habe ich hier nur still mitgelesene und einiges mitgenommen für mich. Danke schonmal dafür :)
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
12.753
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Moin,
Ich baue mir auch gerade ein Surly auf und stehe gerade vor einem Problem wegen des Teilemangels...
Hat hier jemand das Teil von Problem Solvers übrig um einen 3-fach Umwerfer anzubauen? Das heißt: "Problem Solvers High Direct Mount Adapter FS 1326"
Derzeit liegen noch alle Einzelteile im Keller, nächste Woche soll es an den Aufbau gehen. Bisher habe ich hier nur still mitgelesene und einiges mitgenommen für mich. Danke schonmal dafür :)
Ich hab keinen über, aber frag das doch vielleicht noch in den Suche-Biete Fäden, hier im Trekkingbereich gibt's einen, vielleicht auch noch bei den Cyclocross/Gravel Rädern. Hier kannst du natürlich auch Glück haben, aber dort lesen sehr viel mehr Leute mit.
 
Dabei seit
11. September 2014
Punkte Reaktionen
823
Moin,
Ich baue mir auch gerade ein Surly auf und stehe gerade vor einem Problem wegen des Teilemangels...
Hat hier jemand das Teil von Problem Solvers übrig um einen 3-fach Umwerfer anzubauen? Das heißt: "Problem Solvers High Direct Mount Adapter FS 1326"
Derzeit liegen noch alle Einzelteile im Keller, nächste Woche soll es an den Aufbau gehen. Bisher habe ich hier nur still mitgelesene und einiges mitgenommen für mich. Danke schonmal dafür :)
Was baust du denn auf, dass du den Adapter für 28.6 brauchst?

Bei justpedal ist er lieferbar:
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte Reaktionen
20.340
Ort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Moin,
Ich baue mir auch gerade ein Surly auf und stehe gerade vor einem Problem wegen des Teilemangels...
Hat hier jemand das Teil von Problem Solvers übrig um einen 3-fach Umwerfer anzubauen? Das heißt: "Problem Solvers High Direct Mount Adapter FS 1326"
Derzeit liegen noch alle Einzelteile im Keller, nächste Woche soll es an den Aufbau gehen. Bisher habe ich hier nur still mitgelesene und einiges mitgenommen für mich. Danke schonmal dafür :)
Also bei Jelle wäre das Teil lieferbar - natürlich in neu 🙈

Edit - war zu langsam 😂
 
Dabei seit
18. Juli 2022
Punkte Reaktionen
1
Was baust du denn auf, dass du den Adapter für 28.6 brauchst?

Bei justpedal ist er lieferbar:
Eine 3x10 Schaltung solls mal werden. Und da gibt Surly für das Bridge Club das Ding vor. Bei den Kollegen aus den Niederlanden habe ich es auch schon gefunden. Ist halt dann noch mal 15€ teurer als bei bc oder so. Aber lieferbar, ja ^^
Danke für die Hilfe schonmal!
 
Oben Unten