Wer ist wer, bzw wenn hab ich getroffen aber nicht gekannt....Thread

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte für Reaktionen
209
Standort
Landau
Zurück zum Thema:
Den Smubob kenn ich ja persönlich wie auch hier zitierend. Aber den Saturno würd ich gern mal in Echt treffen.
Ich weiß nicht, ob ich auf dieses zweifelhafte Vergnügen scharf bin. :rolleyes: Wobei ich ihm dann einfach mal ins Gesicht sagen könnte, was ich von ihm halte - was man ja hier wegen Nettiquette und so nicht darf...

Ich stelle jedenfalls die Kommunikation mit ihm ab jetzt ein. Diese zusammenhangslose und schwachsinnige Verdreherei und kreuz und quer Vergleicherei von völlig verschiedenen Sachen geht mir zu sehr auf den Sack. Zumal er ja (sich dabei anscheinend noch irgendwie cool findend) immer wieder gezielt persönliche Sachen über meine Person ausplaudert und sich über anomymisierende Fahradbekleidung beschwert, aber selbst schön seine Real-Person im Dunkeln hält. Finde ich ziemlich asozial sowas...
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
1.032
Standort
los realos
Ich weiß nicht, ob ich auf dieses zweifelhafte Vergnügen scharf bin. :rolleyes: Wobei ich ihm dann einfach mal ins Gesicht sagen könnte, was ich von ihm halte - was man ja hier wegen Nettiquette und so nicht darf...

Ich stelle jedenfalls die Kommunikation mit ihm ab jetzt ein. Diese zusammenhangslose und schwachsinnige Verdreherei und kreuz und quer Vergleicherei von völlig verschiedenen Sachen geht mir zu sehr auf den Sack. Zumal er ja (sich dabei anscheinend noch irgendwie cool findend) immer wieder gezielt persönliche Sachen über meine Person ausplaudert und sich über anomymisierende Fahradbekleidung beschwert, aber selbst schön seine Real-Person im Dunkeln hält. Finde ich ziemlich asozial sowas...
1. habe ich micht über anonymisierende fahrradbekleidung beschwert, das war lediglich eine feststellung bei der du dich gleich persöhnlich betroffen fühlst

2. kann mann im www alles über dich ganz offiziell nachlesen

3. dein nettiwuette kannst du gerne fallen lassen

4. und was du von mir denkst ist mir auch egal, kann ich mit leben



viel spaß beim biken.
 

kraft_werk

auf Strivezug..
Dabei seit
11. August 2010
Punkte für Reaktionen
5
Standort
zwischen LU und SP :-)
Ein freundliches "Hallo" nochmal an die netten Damen von der Junggesellinnen-Verabschiedung letzten Sonntag, die mich doch tatsächlich dazu überreden konnten, mit der "Braut" einen kleinen Walzer im Wald zu tanzen :winken:

Über das Video, oder Bilder von der Aktion würde auch ich mich freuen. :daumen:

Schöne Grüsse! Und nochmals alles gute an die Braut ;)
 
Dabei seit
16. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Iggelheim
Der Mythos lebt weiter :cool:
Gestern vom Ecki nach dem Trail mit der neuen Treppe auf der neuen Waldautobahn Richtung Weisenstich, der Nacktjogger. :lol:
 

hossianajoe

Echter Pfälzer
Dabei seit
24. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Landau,Neustadt,Annweiler u.Parks
Leute , Leute und damit meine ich Saturn und Smubob !
Warum zerfleischt Ihr Euch den so in diesem Forum , trinkt zusammen ein Bier und lacht über die unötige Mode Diskusion mit der Ihr viele Zeilen in diesem Forum verschwendet habt!
Gruß ein alter Hase !
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.671
Standort
bei Heidelberg
Wenn euch zwischen Nußloch und dem Königstuhl ein Gartenzwerg auf einem graublauen Focus, schickem giftgrünem Rucksack und einer Spriteflasche im Getränkehalter (natürlich mit Wasser gefüllt!) entgegenkommt, dann werde das wohl ich sein.

Bin auf der Strecke meistens unter der Woche zwischen 18 und 21 Uhr unterwegs (Feierabendstrecke), manchmal auch am Wochenende als Ausgangspunkt für die Tagestour.

Btw, ich fahre zwar erst seit März diesem Jahres auch auf höhere Berge hoch (davor fast nur Flachland), aber irgendwie kommt es mir vor, dass je öfter ich hochfahre, desto größer wird der Anteil derjenigen Fahrer, die nicht grüßen. Finde ich irgendwie schade, gerade am Anfang war das beim Hochfahren ein willkommener Motivationsschub (oh Gott, das erste mal hoch auf den Königstuhl!). :)
Inzwischen mache ich es so, dass ich selbst nur beim bergab fahren grüße bzw. es zumindest versuche, und bergauf nur dann, wenn der andere zuerst grüßt.
Wie haltet ihr das? Gibts da sowas wie ne Etiquette?


// Edit
Bei der momentanen Hitze bergauf dann gerne auch mit abgezogenem Helm und nur mit nem Bandana aufm Kopf.
 
Zuletzt bearbeitet:

donnersberger

Ein Döner aus Kurpfalz
Dabei seit
24. August 2006
Punkte für Reaktionen
241
Standort
nähe heidelberg
Hallo erstmal...

Ich grüß so gut wie immer, außer wenn ich grad esse, das tue ich auch fast immer, außer wenn ich mal nen Fullface anhab :)

Da Rennradfahrer sehr selten zurück grüßen, besonders wenn man sie überholt, denk ich mir bei nicht-zurückgrüssenden Mountainbikern, dass es sich wohl um verkleidete Rennradfahrer handeln muss :D

Ob berghoch oder runter spielt bei mir keine Rolle.
 

BenniG.

Kondition statt Carbon
Dabei seit
24. August 2008
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Heidelberg
Rennradfahrer grüßen meistens nur, wenn man halbwegs ihre Geschwindigkeit fährt. Aber wehe man überholt sie mit dem Trekkingrad, dann geht das Gegenteil von Grüßen los :D

Zum Topic, ich Grüße sowohl hoch und runter immer, bekomme aber oft auch keine Antwort. Das zieht sich durch alle Gruppen (Fullface oder nicht, Alt oder Jung, Frau oder Mann, Trainiert oder nicht).
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.671
Standort
bei Heidelberg
Hatte mir eigentlich erhofft, durch Grüßen die anderen Fahrer dazu zu animieren selbst zu grüßen (positive Rückkopplung), aber irgendwie ist dann die Griesgrämigkeit der anderen Leute eher zu mir selbst durchgeschlagen (negative Rückkopplung) - verdammt!

Bei denn Rennradfahren muss ich aber auch klar zustimmen, zumindest bei denen die "ernsthaft" aussehen, grüßt so gut wie niemand. Es gibt hier aber natürlich auch sehr nette Ausnahmen.


Und das habe ich gerade in einem anderen Forum gefunden, sehr überzeugende Argumentation wie ich finde.

Zusammenfassung der letzten Jahre

- MTBler, Rennradler, Trias usw. grüßen maximal reinrassig, das ist hoffentlich klar.
- Gruppen grüßen grundsätzlich nicht, der Gruppenzwang verbietet es durch einen Gruß schwäche zu zeigen.
- Städter grüßen grundsätzlich nicht, sollten auch nicht gegrüßt werden, das kann als aggressiver Akt ausgelegt werden
- niemals den überholten grüßen, das könnte als Demütigung ausgelegt werden
- niemals den Überholenden grüßen, das könnte als Unterwürfigkeit ausgelegt werden
- niemals nie nicht als erster grüßen, das ist ein Zeichen von Schwäche
.......

bei so vielen komplizierten Regeln ist es einfach besser nicht zu grüßen, stur gerade aus oder auf den Boden zu schauen damit keine der ungeschriebenen Gesetze des Radgrußes zu brechen.
Aber um mal wieder auf den eigentlichen Sinn des Threads zurückzukommen: ich hoffe die beiden Jungs letzte Woche Samstag auf dem Weißen Stein haben das Schaltwerk noch richtig eingestellt bekommen. Ich war der Typ der interessiert nebendran stand, sein Brot gefuttert und bestätigt hat, dass es in Walldorf einen Radon-Händler gibt. :)
 
Oben