Wer ist wer, bzw wenn hab ich getroffen aber nicht gekannt....Thread

Dabei seit
14. September 2010
Punkte für Reaktionen
137
Standort
nähe Heidelberg
Das stimmt so nicht. Ich grüße dann mit einer freundlichen Geste, sie signalisieren soll, dass der Fahrer einer der 5 Besten ist.
 
Dabei seit
27. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfalz
Sers
wer waren denn die Jungs ,die ich heut auf auf der hoheloog getroffen hab(6-7 Leute viele Canyons dabei
ich war der ausgepumpte mim touren-torque auf der bank
würd ich mir gern mich gern mit dem FRX anschliessen....

Gruss Ride on
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
3
Hi,

sind denn die beiden Canyon Fahrer, die ich (weißes GT Force) und meine Begleitung (Cannondale F6) heute später Morgen am Schriesheimer Steinbruch an der Startrampe der Paraglider getroffen habe auch hier?
Habt ihr den Weißen Stein noch erreicht?

Kurz danach haben wir uns oben überm Steinbruch nochmal getroffen.
Sind die beiden Anderen, die auch an der Kante standen hier?

Vllt trifft man sich ja mal wieder. Ich bin mit nem Kollegen immer Dienstags von Dossenheim aus unterwegs. Unsere Route führt in der Regel auf den Weißen Stein. Je nach Laune und Verfassung mit Zwischenabfahrt auf dem Singletrail nach Ziegelhausen. Vom weißen Stein gehts meist über die Schauenburg zurück.

Bis dann
Grüße
Jonas
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.656
Standort
bei Heidelberg
Sind die beiden Jungs, die ich heute bei der Heimfahrt von Heidelberg getroffen hab, zufällig auch hier anwesend? Einer ist bei Kirchheim raus, der andere in Sandhausen.
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
152
Und der dritte im Bunde war @Melibiker.

Ich hätte einfach mal fragen können wem wir alles vor uns hatten. :rolleyes:
Bissig saht ihr ja nicht aus ;)

Ihr wart übrigens die einzigen Biker die wir den ganzen Tag getroffen haben.
Wanderer gabs auch nur in direkter Nähe von Dahn und in der Dahner Hütte.

Wir sind mehr oder weniger eine Tour von @Optimizer nachgefahren.
Unser Experiment ging daneben, in OSM war ein Weg mit S3 getagt, naja Weg haben wir nicht gefunden. (zwischen Gabelkopf und Braunsberg, ist in OSM und in der Papierkarte drin).
Kleiner und Großer Eyberg kannten wir schon von 2011.

ray
 

Optimizer

Doppelobergeröhrfahrer
Dabei seit
30. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.433
Standort
Rupprechtisvillare in silvanus vosegus
Wir sind mehr oder weniger eine Tour von @Optimizer nachgefahren.
Unser Experiment ging daneben, in OSM war ein Weg mit S3 getagt, naja Weg haben wir nicht gefunden. (zwischen Gabelkopf und Braunsberg, ist in OSM und in der Papierkarte drin).
Kleiner und Großer Eyberg kannten wir schon von 2011.

ray
Dann fragt mich doch....:rolleyes: Ist doch mein Kerngebiet (5km Luftlinie). Die Ecke hab ich dieses Frühjahr durchkämmt. Ich frag mich, woher das S3-Tagging herkommt... Die Ecke ist leider tot. Alles was da zwischen Gabelkopf und Braunsberg gestrichelt ist, ist entweder verfallen oder "Forstarbeiten" zum Opfer gefallen. Es gibt im Netz ein paar Wander-GPS-Track, die den Spitzkehrenweg genau im Scheitel zwischen Gabelkopf und Braunsberg führen. Dort wurde allerdings vor zwei Jahren ziemlich Holz gemacht, so daß dieser nicht mehr existent ist.:heul:
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
26.139
Standort
Europa
Dann fragt mich doch....:rolleyes: Ist doch mein Kerngebiet (5km Luftlinie). Die Ecke hab ich dieses Frühjahr durchkämmt. Ich frag mich, woher das S3-Tagging herkommt... Die Ecke ist leider tot. Alles was da zwischen Gabelkopf und Braunsberg gestrichelt ist, ist entweder verfallen oder "Forstarbeiten" zum Opfer gefallen. Es gibt im Netz ein paar Wander-GPS-Track, die den Spitzkehrenweg genau im Scheitel zwischen Gabelkopf und Braunsberg führen. Dort wurde allerdings vor zwei Jahren ziemlich Holz gemacht, so daß dieser nicht mehr existent ist.:heul:
In der Gegend sind noch ein paar mehr nicht existente Wege in OSM mit Mountainbike-Einstufung versehen. Alle stimmen exakter mit der Wanderkarte überein, als das möglich wäre (bissi Versatz hat man ja meistens). Ich befürchte, da hat ein Spaßvogel die Wanderkarte nachgepinselt und nach Karten-Optik auch gleich noch mit Singletrailskala-Wertungen versehen. Keine Kehren = S1, wenige Kehren = S2, viele Kehren = S3… :lol:
Stimmt, hätten dich fragen sollen. War wirklich blöd. Aber wir haben draus gelernt :D
 
Dabei seit
9. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Billigheim
In der Gegend sind noch ein paar mehr nicht existente Wege in OSM mit Mountainbike-Einstufung versehen. Alle stimmen exakter mit der Wanderkarte überein, als das möglich wäre (bissi Versatz hat man ja meistens). Ich befürchte, da hat ein Spaßvogel die Wanderkarte nachgepinselt und nach Karten-Optik auch gleich noch mit Singletrailskala-Wertungen versehen. Keine Kehren = S1, wenige Kehren = S2, viele Kehren = S3… :lol:
Stimmt, hätten dich fragen sollen. War wirklich blöd. Aber wir haben draus gelernt :D
Der OSM-Mapper ist seit März 2013 aktiv. Er hat sich wohl die Eintragung der mtb:scale-Tags zur Aufgabe gemacht. Bisher hat er weit über 200 Eintragungen gemacht, aber noch keinen einzigen Track hochgeladen. Auf den oben genannten Wegen hat noch niemand einen Track hochgeladen. Auf den Bing-Luftbildern (welche beim Eintragen in OSM im Hintergrund liegen) sind diese Wege nicht zu erkennen.
Sehr dubios.
Pirmasens und Rodalben hat er übrigens nach seinen Ausführungen auf OSM abgeschlossen.
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
152
@südpfälzer, ich würde nicht von Bösartigkeit ausgehen.
Ich vermute das es ein Biker ist.

Hast du ein Account bei OSM?
Dann schreib ihn doch an.
(Wenn nicht mache ich das, aber mir ist es lieber wenn es ein Local macht.)
Es ist ja toll wenn jemand aktiv in OSM mitarbeitet.
Da gehen auch mal Dinge schief, teils aus Unwissenheit.
Sprech ihn darauf an, das ein Teil seiner Wege nicht existieren.

Falls er von einer Karte abzeichnet, sollte er das lassen.
Das kann rechtlich Ärger bedeuten und naja, wie in diesen Fall, Wege sein die nicht mehr existieren.

Am Teufelstisch, am Sack sind uns 2 solche "Nicht"-Wege und der oben genannte S3-Weg aufgefallen.

ray

P.S.: wenn ich Wege in OSM "zeichne" lade ich die Tracks nicht separat hoch. Dieser basieren aber immer auf Tracks oder sind gut im SAT-Bild erkennbar.
 

Optimizer

Doppelobergeröhrfahrer
Dabei seit
30. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.433
Standort
Rupprechtisvillare in silvanus vosegus
Hast du ein Account bei OSM?
Dann schreib ihn doch an.
(Wenn nicht mache ich das, aber mir ist es lieber wenn es ein Local macht.)
Es ist ja toll wenn jemand aktiv in OSM mitarbeitet.
Da gehen auch mal Dinge schief, teils aus Unwissenheit.
Sprech ihn darauf an, das ein Teil seiner Wege nicht existieren.

Falls er von einer Karte abzeichnet, sollte er das lassen.
Das kann rechtlich Ärger bedeuten und naja, wie in diesen Fall, Wege sein die nicht mehr existieren.

Am Teufelstisch, am Sack sind uns 2 solche "Nicht"-Wege und der oben genannte S3-Weg aufgefallen.

ray

P.S.: wenn ich Wege in OSM "zeichne" lade ich die Tracks nicht separat hoch. Dieser basieren aber immer auf Tracks oder sind gut im SAT-Bild erkennbar.
Ich hab ein Account bei OSM. Klär mich mal auf, wie ich den User und seine Tags sehe...!?!?:confused:
Am Sack stimmt vieles nicht in OSM. Welchen Weg meinst du am Teufelstisch?
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
152
Wir klären das am besten per Mail, hier ist es doch etwas OT.
Auch wenn wir wissen wollen "wer er ist" ;)

Ray
 

Optimizer

Doppelobergeröhrfahrer
Dabei seit
30. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.433
Standort
Rupprechtisvillare in silvanus vosegus
Einmal noch kurz offtopic, dann darf es hier wieder ums "Treffen, aber nicht kennen" gehen:

Ich hab mir das in OSM genauer angeschaut. Es scheint wirklich so zu sein, dass hier einfach "Pfade" aus den Topokarten übernommen wurden, ohne tatsächlich vorort gewesen zu sein. Ich wollte den Betreffenden auch schon anschreiben. Hab mir dann noch ein paar andere potenzielle Pseudopfade in meiner Gegend angeschaut und musste feststellen, dass es da noch mindestens vier Leute gibt, die einfach von den Topos abmalen. Das bekräftigt mich in meiner Meinung, dass (zumindest für meine Ecke) die OSM ne gute "Forschungsgrundlage" für Pfadkultur ist, aber nicht die Realität abbildet...
 
Dabei seit
9. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
16
Standort
67146
Einmal noch kurz offtopic, dann darf es hier wieder ums "Treffen, aber nicht kennen" gehen:

Ich hab mir das in OSM genauer angeschaut. Es scheint wirklich so zu sein, dass hier einfach "Pfade" aus den Topokarten übernommen wurden, ohne tatsächlich vorort gewesen zu sein. Ich wollte den Betreffenden auch schon anschreiben. Hab mir dann noch ein paar andere potenzielle Pseudopfade in meiner Gegend angeschaut und musste feststellen, dass es da noch mindestens vier Leute gibt, die einfach von den Topos abmalen. Das bekräftigt mich in meiner Meinung, dass (zumindest für meine Ecke) die OSM ne gute "Forschungsgrundlage" für Pfadkultur ist, aber nicht die Realität abbildet...
Ist mir im Bereich zwischen DÜW und NW auch schon mehrfach aufgefallen, einfaches Beispiel, der Bereich zwischen Mühltalparkplatz und Waldschenke. Wollte es selbst rausmessen und korrigieren, kann man aber ziemlich vergessen. Die Toleranzen durch die "Schlucht" und Bäume sind zu groß. Vielleicht gehts im WInter besser.
 
Dabei seit
27. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Landau
Wir haben uns heute am Wetterkreuz auf dem Teufelsberg getroffen, du warst mit Hund unterwegs. Wir haben sogar kurz mit einander gesprochen aber ich habe deinen Namen leider wieder vergessen :D
Vielleicht liest du ja diesen Beitrag hier...
 

ytsan

Hypoxämie am Berg
Dabei seit
19. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Schuhstadt-West
Gruß an die Gruppe, die heute vom Lemberger Maiblumenfels Richtung Salzwoog unterwegs war, und speziell an den Biker, der mich getroffen hat. ;) Hoffe das Rad ist wieder ok.
 
Oben