Wer trägt nen Fahrradhelm?:)

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
?

Tragt ihr einen Helm beim Fahren?

  1. onroad -> ja

    75,7%
  2. onroad -> nein

    18,4%
  3. offroad -> ja

    96,8%
  4. offroad -> nein

    2,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. adrenochrom

    adrenochrom addicted

    Dabei seit
    08/2015
    Gebt mal "prostituierte" und den Namen eurer Stadt ein!
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. RockAddict

    RockAddict

    Dabei seit
    10/2016
    Gebt mal "Schlüsselanhänger" und euren eigenen Namen ein.
    Wie konnte ich bis jetzt ohne klar kommen?
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  4. franzef

    franzef

    Dabei seit
    10/2011
    Genau!
    Prostituierte und sabbernde Hirnis schaffen übrigens auch Arbeitsplätze für nutzlose Gesunde! Muss man wissen!

    Sollte irgendein Hobby-VWLer Einwände haben, dann gleich mal prophylaktisch: Fack off Nadsi-scum!
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. noocelo

    noocelo kriegt nie genug

    Dabei seit
    05/2014
    ich hab' mal onroad -> ja und onroad -> nein ausgewählt. :o
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
    • Gewinner Gewinner x 1
  6. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Hab ich gemacht und hab das gefunden :eek:
     
  7. wubu

    wubu Idiotenmagnet

    Dabei seit
    06/2005
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. wubu

    wubu Idiotenmagnet

    Dabei seit
    06/2005
    Dafür trugen die ganzen anderen Radler, die hier von Autos totgefahren wurden einen Helm. Der nützt aber nix, wenn ein 40 Tonnen schwerer LKW über dich rollt.

    Oh gut, ein Mediziner. Du weißt dann auch besser wir alle anderen, daß ein Mensch nicht nur aus Kopf besteht, genauer nur aus der Oberseite des Kopfes. Was ist denn mit dem ganzen Rest des Körpers? Ist der nicht schützenswert? Helm heißt bei euch bestimmt Halbschale....Zähne, Kiefer, Augen...alles unwichtig? Vom Hals abwärts sowieso alles egal? Grundsätzlich ist ein Helm ja gut, aber wenn man so penetrant von Sicherheit und Schutz des Körpers redet, muß man schon konsequent sein und den ganzen Körper schützen!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  9. Snowcrash

    Snowcrash Fuck it dude, let's go biking

    Dabei seit
    05/2014
    Ohne Helm geh ich nicht vor die Tür. Niemals. Geht ja gar nich! Ich trage immer Helm. Absolut immer, natürlich auch zu Fuß. Ich bin doch nicht blöd! Ich könnte ja von einem Bus angefahren werden oder auf einer Bananenschale ausrutschen. Meine Sicherheit geht vor! Wenn ich diese ganzen sabbernden Fußgänger ohne Helme schon sehe, da frage ich mich doch: "Haben die noch nie "Fußgänger", "Unfall" und den Namen ihrer Stadt eingegeben!?

    Ich hab mal von einem gehört, der ist von einem Besoffenen angefahren worden, als er die Straße überquert hat. Jetzt sitzt er im Rollstuhl und fällt allen nur zur Last: seiner Familie, seinen Freunden, dem Gesundheitssystem. Was für ein egoistisches Arschloch! Deshalb sind alle Leute, die ohne Helm spazieren gehen ganz klar gehirnamputierte Vollidioten.

    Die allgemeine Helmpflicht kann nicht früh genug kommen, dann können wir uns alle endlich sicher und angepasst fühlen!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 8
    • Gewinner Gewinner x 2
  10. Jays99

    Jays99

    Dabei seit
    06/2013
    Zum Glück heiße ich mit Nachnahme "Helm"...
    Also wenn ich mitfahre ist es immer sicher!
     
  11. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Was bringt es eigentlich, wenn man nen Helm trägt?
    Man muss den schon aufsetzen auch :confused::ka:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. xlacherx

    xlacherx

    Dabei seit
    06/2014
    Abgesehn davon ist n Helm eigentlich total doof... wirft man den auf den Boden, ist er kaputt. Da ist ne Mütze viel besser... die kann man so oft runter werfen wie man will. Die geht dabei nicht kaputt:daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  13. cristox

    cristox

    Dabei seit
    03/2014
    Gut. Alle die, die hier öffentlich das Fahren ohne Helm rechtfertigen und gut heissen: fahrt wirklich immer nur ohne Helm, bitte.
    Natürliche Auslese nenne ich so etwas.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  14. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Ein Helm löst im Gehirn Druck aus, der das Denkvermögen beeinträchtigt
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. MTB_Oldie

    MTB_Oldie immer noch Rücken ...

    Dabei seit
    06/2007
    Warum so verkrampft? :ka:
     
  16. olafp

    olafp

    Dabei seit
    07/2009
    Ich nutze offtoad immer Helm, aber onroad nie.
    Es ist natürlich immer besser eine Versicherung für Eventualitäten zu haben, und wenns denn mal ein schwerer Unfall sein sollte mit Kopfeinsatz ists natürlich immer besser einen Helm zu tragen, aber ich will mich nicht gegen alles im Leben versichern. Ich für meinen Teil beantworte mir diese Frage wo ich mehr Risiko einer Kopfverletzung erwarte, und das ist bei mir offroad. ( dort hat er mir schon mehrfach wertvolle Dienste geleistet )
    Mich interessiert eigentlich auch mal die Frage wieviel Handverletzungen es onroad bei Stürzen gibt, Inline Skater haben ja häufig solche Plastikschienen an der Hand und bei einem Sturz auf dem Fahrad bemerke ich auch bei mir immer wieder Versuche mit der Hand abzustützen. Den Mittelhandknochen hab ich mir schon dabei gebrochen, trotz Helm ;).
     
  17. cristox

    cristox

    Dabei seit
    03/2014
    Jeder, den ich kenne und der nach einem Fahrradsturz ohne Helm und erfolgtem Schädel-Hirn-Trauma (wieder) reden konnte, hat es bitter bereut, nicht diese einfachste Versicherungsmöglichkeit genutzt zu haben.
    Wie oft habe ich zerstörte Familien, weinende Angehörige und sterbende jugendliche gesehen... Da ist es mir einfach zuwieder darüber lustig zu sein.
    Ich glaube ihr versteht die Tragweite nicht.
    Ein kaputtes Bein, ein kaputter Arm usw. ist kein grosses Problem.
    Eine traumatische Hirnblutung macht dich und deine Leute völlig fertig.
    So eine Blutung kann bei einem Unfall auch fast ohne äußere Verletzungen auftreten.
    Das Hirn schwappt bei starker Beschleunigung (Sturz) von innen kräftig an den Knochen. Zwischen Hirnmasse und Schädelknochen befinden sich viele versorgende Blutgefäße, die kaputt gehen können. Das Blut verdrängt dann das Hirn und es muss meistens operiert werden.
    Du liegst ewig auf Intensivstation, bekommst noch ne Sepsis mit etwas Pech und stirbst dann daran oder direkt an den Trauma. Wenn nicht, bleiben immer Schäden zurück und man hofft diese mit monatelanger ReHa ausgleichen zu können.

    Ich habe immer einen Helm beim Radfahren auf dem Kopf. Der ist das wichtigste, was ich besitze...
    Ich finde es z.B. witzig, wenn man sein teures bike mit Lackschutzfolie beklebt, aber selber keinen Helm trägt.

    Das ist nicht lustig.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  18. _Olli

    _Olli

    Dabei seit
    08/2016
    das erklärt alles bei dir. wäre besser gewesen wenn du niemals ein helm oder mütze getragen hättest.


    alle die meinen ohne fahren zu müssen muessen erstmal richtig auf den kopf fliegen. ich wünsche es euch von ganzem herzen!
     
  19. booyahkah

    booyahkah

    Dabei seit
    04/2017
    [​IMG]
    der rest is nicht so wichtig, gillt nur für die... die noch nie bei ner vollbremsung eiersalat angerichtet haben auf der mittelstange...

    ich hab den thread ja aufgemacht weil ich auch mal wissen wollte wieso leute ohne helm fahren... das geht schuldlos so schnell das man liegt...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. noocelo

    noocelo kriegt nie genug

    Dabei seit
    05/2014
    selten so einen boshaften schwachsinn gelesen. offensichtlich schützt helmtragen nicht immer vor massiven hirnschäden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2017 um 09:11 Uhr
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  21. Abragroll

    Abragroll Bürger zwecks Bike

    Dabei seit
    07/2011
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  22. moon-rider

    moon-rider

    Dabei seit
    10/2016
    Hatte auch schon einen Unfall in der Stadt, Auto hat mich übersehen. Danach war der Helm ziemlich eingedellt und gebrochen. Ich konnte dann sogar selbstständig ins Krankenhaus gehen (mit Ubahn fahren). Das hätte ohne Helm ganz anders ausgeschaut.
     
  23. fiatpolski

    fiatpolski 8-fach reicht.

    Dabei seit
    03/2006
    Sportliches radeln: Helm
    Mit dem Stadtradel zum Bäcker, Bahnhof, Eisdiele: Kein Helm.
     
  24. fiatpolski

    fiatpolski 8-fach reicht.

    Dabei seit
    03/2006
    Bis jetzt lebe ich noch. Die natürliche Auslese hat mich wohl übersehen. ;)
     
  25. Abragroll

    Abragroll Bürger zwecks Bike

    Dabei seit
    07/2011
    Wenn dein Schädel nix Wert ist, brauchst auch keinen Helm :o .
     
  26. fiatpolski

    fiatpolski 8-fach reicht.

    Dabei seit
    03/2006
    radwege statt helpflicht.
    Das mögen andere beurteilen ob mein Schädel was wert ist.

    Ich will lieber sichere Radwege statt Helmpflicht. In den Niederlanden trägt auch kaum jemand einen Helm, da nehmen Autofahrer aber auch Rücksicht. Wie gesagt, beim Sportradeln hab ich immer mindestens nen Helm auf.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1