Wer war schon am Hirschberghaus?

panino

Mittwochsradler
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte Reaktionen
238
Ort
Wangen bei Starnberg
War von Euch schon mal wer am Hirschberghaus?
Würde mich interessieren, ob man da rauffahren kann.
Laut Karte geht von Scharling bei Rottach eine Forststrasse los
später wird´s dann ein Weg.
panino
 

reiner

mauntnbaika
Dabei seit
13. Juni 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
am Tegernsee
Bis zum Hirschberghaus kann man auf keinem Fall fahren. Es geht eine Forststraße von Scharling bis zur Materialseilbahn. Ab da geht nichts mehr. Ebenfalls geht eine Forststraße vom Söllbachtal bis zu den Rauheckalmen. Man hat eine schöne Aussicht dort auf dem Sattel zwischen Raueck und Hirschberg. Ab da ist aber ebenfalls nicht mehr ans fahren zu denken.

Servus
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
3
Ort
Altenburg
Ich weiß, der Thread ist schon ziemlich alt, aber vielleicht antwortet ja doch noch jemand.
Ich überlege, ob man nicht von der anderen Seite, über die Weidbergalm - Rauheck Alm auf den Bergrücken der dann zum Hirschberggipfel führt kommt? bis zum Bergrücken ist bestimmt schieben und tragen angesagt, aber vom Gipfel bis zum Hirschberghaus ist es bestimmt toll zum runterfahren. Und jetzt die große Frage: Ist das Stück vom Hirschberghaus RUNTERwärts bis zur Talstation der Materialseilbahn fahrbar? Ich hab mal ein paar Fotos gesehen, und die sahen eigentlich schon danach aus.
 
Dabei seit
21. August 2011
Punkte Reaktionen
178
Ort
München
Mit umsetzen (die ersten 6 kehren vom Haus aus) ist der weg gut fahrbar. Auch der weg vom Gipfel zum Haus ist fahrbar, ohne Hinterrad versetzen.
Beide Wege sind eigentlich nie wirklich ausgesetzt. Sind dort im Winter 2mal hoch gewandert. War auch schon mal mit dem bike bis auf halber Höhe oben,dann hatte ich keine Lust auf schleppen mehr .
Was ich nicht einschätzen kann ist die Reaktion des Wirtes auf ein MTB .
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
3
Ort
Altenburg
Danke für deine Einschätzung! Werde mir das mal ansehen. Stoßzeiten versuche ich sowieso zu vermeiden, unter der Woche oder abends sollte das doch auch für den Wirt in Ordnung sein.
 
Oben