Werkzeug zur Centerlock-Montage

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
981
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Mein neues Rad hat einen CL-Laufradsatz. Meine Begeisterung ist nicht überschwänglich, aber so ist es jetzt erstmal.
Da mir die serienmäßig verbauten nicht gefielen, habe ich neue bestellt. Hinten war der Tausch unproblematisch. Vorne musste ich feststellen, dass das Werkzeug nicht passt, da eine Steckachse verbaut ist. Also wollte ich mein Werkzeug zur Innenlagermontage nehmen. Da passt auch nicht, da die Nabe zu weit raussteht. Also nächstes Werkzeug genommen. Das passt so leidlich. Durch die Nieten an der Scheibe komme ich auch hier nicht ganz nah ran, so dass der Schlüssel nur auf der halben Dicke des Verschlussrings aufliegt. Das ist mir auf Dauer zu wenig. Ich hätte gerne sowas wie das erste Werkzeug.
Kann mir jemand einen Tipp geben? Passt dieses? Sieht eigentlich so aus, als sei es hoch genug, dass nicht wieder die Nabe innen anstößt.
Ich möchte jetzt nicht mehrere Runden bestellen und wieder zurückschicken, daher die Frage.
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
947
Standort
Sankt Augustin Menden
Nuss hätte den Vorteil, dass ich den Drehmomentschlüssel nutzen könnte.

Und bist du sicher, dass der passt? Der Kunststoffring ist etwas erhaben, so dass er etwas weiter nach innen gehen könnte. Könnte ist aber Konjunktiv 8-)
Habe die bisher immer nach Gefühl fest angezogen und noch nie Probleme gehabt..
Passt auf jeden Fall! Kann dir aber heute Nachmittag gerne 1-2 Bilder hier einstellen.
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.323

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.727
Standort
au-dela de Grand Est
Ist das dieses Thema hier??
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
981
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Dann nimm ne Nuss, aber ohne Fase, oder dreh/schleif die Fase ab.
Siehe unten.

Es ist genau dieses Problem, das du seinerzeit auch hattest:
OK Danke erstmal alles klar. Ich konnte das mit dem HT2 grade nicht selber pruefen, weil ich fuer HT2 so eine Nuss fuer den Ratschenkasten habe. Und die passt nicht ueber eine Nabe, da steht naemlich die Nabenachse im Weg. Deswegen Bremsscheibe anschrauben -> iss nich
Mein Problem ist jetzt, dass das Alternativ-Werkzeug, das du dargestellt hast, zwar grundsätzlich passt, durch die etwas vorstehenden Nieten der Scheibe aber nur zur Hälfte auf dem eh schon nicht breiten Ring aufliegt. Ich habe keinen Bock, mir den Ring auf Dauer zu versauen...und während ich das hier so schreibe dämmert es mir...was heißt auf Dauer...so'n Verschlussring kostet 5 oder 6 €, da kann ich drei durchjubeln, bis das Werkzeug sich amortisiert und 'ne Bremsscheibe nehme ICH normalerweise nur ab, wenn sie verschlissen ist. Vermutlich lohnt sich also die Investition in ein weiteres Innenlagerwerkzeug nicht so richtig. :bier:
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.727
Standort
au-dela de Grand Est
Ja das ist natuerlich richtig.
Wenn man etwas nur zerstoerend demontieren kann, dann ist das dann egal, wenn man es eh nur am Ende der Lebensdauer demontieren wird.

Speichenbruch waere halt evtl. noch ein Thema. Oder sind das eh so Einweg-Laufraeder??
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
981
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Naja, zerstörend...bisher habe ich es ja einmal problemlos montiert bekommen. Wobei es schon zerstörend werden kann, wenn man ein-, zweimal abrutscht. Dann ist es vielleicht doch sinnvoller, bei einer Bestellung mal so 'ne Nuss mit zu ordern. Ist mir noch lieber als der Schlüssel mit dem Kunststoffeinsatz von oben.
Speichenbruch waere halt evtl. noch ein Thema. Oder sind das eh so Einweg-Laufraeder??
Einweg-Laufräder? Wo gibt's denn sowas? Speichenbruch wäre tatsächlich noch ein Thema. Hatte ich VR zwar noch nie, aber irgendwann ist immer das erste Mal. Also tatsächlich bei Gelegenheit mal besorgen. :daumen:
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.727
Standort
au-dela de Grand Est
Ich befasse mich ja nicht zwingend mit all den 'Innovationen', die der Markt so hergibt, sondern hab meine selbsteingespeichten 32 Loch Raeder mit Doppeldickendspeichen :D
Ich hatte an Systemlaufraeder gedacht wo man keine Ersatzspeichen bekommt oder so Carbonzeugs oder dgl. :D
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
981
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
So, auch wenn's peinlich wird und ich mich als Depp oute, will ich euch mal ein Update verpassen. Auch, damit andere mit vielleicht ähnlicher Problematik schneller auf die Lösung kommen können.
Nach länglicher Diskussion mit einem hier im Thread beteiligten Forenmitglied, wollte ich diesem ein Foto zeigen, um meine Problematik zu verdeutlichen. Dabei habe ich festgestellt, dass ich eigentlich gar keine Problem habe. Zumindest nicht an dieser Stelle. :lol:

Der Schlüssel ist deutlich breiter/dicker als die Befestigungsschraube, das ist ganz offensichtlich.
IMG_20190910_215140.jpg
Aber wenn man ganz genau hinsieht, sieht man, dass der Schlüssel doch weit genug nach innen drauf geht und somit über die ganze Breite der Befestigungsschraube packt.
IMG_20190910_215209.jpg
Das sah bei der Montage anders aus. Da hatte ich wohl einen Knick in der Optik. Vielleicht sollte ich abends spät nicht mehr schrauben. o_O
 
Dabei seit
20. September 2016
Punkte für Reaktionen
4
Centerlock Werkzeug für unterwegs

hat jemand ne schlaue Lösung für unterwegs? - hatte da kürzlich einen Mitfahrer mit losem Lockring

möchte kein schweres und sperriges Werkzeug mitnehmen
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.727
Standort
au-dela de Grand Est
Ich vermute Du meinst diese Version mit/fuer HT2 Werkzeug und nicht die traditionelle mit HG, denn um erstere ging es ja hier im ganzen Thread.
Es gibt den HT2 Vielzahn auch als Nuss, dann braucht man halt noch eine Ratsche bzw. Maulschluessel oder Rollgabelschluessel.

 
Dabei seit
20. September 2016
Punkte für Reaktionen
4
Ich vermute Du meinst diese Version mit/fuer HT2 Werkzeug und nicht die traditionelle mit HG, denn um erstere ging es ja hier im ganzen Thread.
Es gibt den HT2 Vielzahn auch als Nuss, dann braucht man halt noch eine Ratsche bzw. Maulschluessel oder Rollgabelschluessel.

vermute ich auch, tradionell und HG sagt mir nix, bin aber bzgl Centerlock bisher weitgehend unbeleckt. hab halt ein neues Bike, vorne und hinten Lockring mit Außenverzahnung und wäre unterwegs je nach Tour gerne für den Fall der Fälle gerüstet. Falls das hilft und möglich wäre, würde ich auch auf Innenverzahnung umrüsten (was ist da ggf zu beachten?)

Die Lösung mit der Nuss, die du ober ansprichst, hatte ich auch schon überlegt. Wobei das dann in der Summe auch ordentlich Gewicht auf die Waage bringt.

Evtl gibt es ja noch andere Ideen?
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.402
Standort
ausgewandert
möchte kein schweres und sperriges Werkzeug mitnehmen
entweder das folgende. da fehlt aber eben der hebel. entweder selbst was basteln oder einen mitnehmen. in den knarrenkästen liegen ja so dinger oft mit bei. entweder direkt mit radialem aufsatz oder eben mit einem gelenk. siehe bild unten gelb markiert.



1578402852433.png



oder eben das da:

 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.727
Standort
au-dela de Grand Est
(...) Evtl gibt es ja noch andere Ideen?
Wenn Du Bedenken hast, dass sich das lockert, dann nimm doch daheim mal das Laufrad raus und check das nach.
Einmal gescheit fest, sollte das ja wohl halten. Ist doch auch immer noch mit Riffelung gesichert, oder hab ich das falsch in Erinnerung 😄
Wenn sich sowas loest, dann vermute ich: Nicht gescheit erstmontiert beim Komplettbike.

'Traditionell': Anfangs waren die Centerlock Scheiben mit einem Verschlussring versehen, der zur HG Nuss passt.
Inzwischen gibt es auch welche mit HT2 Zahnung. Ich vermute das ist wg. der Steckachsen ➡ man braucht innen mehr Platz.
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
981
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Ein weiterer Grund, der gegen CL spricht. Mein serienmäßiger LRS hat's halt verbaut...

Wie wäre es, hin und wieder mal die CL-Verschraubung zu prüfen? Dann sollte die nach menschlichen Vorstellungen unterwegs eigentlich nicht aufgehen. Das Werkzeug immer dabei zu haben, finde ich keine gute Vorstellung.
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.727
Standort
au-dela de Grand Est
(...) Wohl dem, der vorn und hinten 'ne Steckachse hat. Sonst nimmt man noch zwei unterschiedliche Werkzeuge mit. 🙄
Aeh ... Nein 🤣
Steckachse ist eine hinreichende, aber keine notwendige Voraussetzung fuer das 'groessere Werkzeug'.
Eine Scheibe fuer das groessere Werkzeug kann man immer montieren, ob nun Steckachse oder nicht, ist egal.

Nicht wahr 😄

Bei mir hat sich noch kein CL geloest.
Es gibt halt Naben, die es nur mit CL gibt ... Alfine 8x Nabe zum Beispiel. Ich hab mit CL keine Schmerzen 😁
 
Oben