Wetterlage Feldberg Thread!

cubebiker

Mit Glied
Dabei seit
9. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
62
Standort
FFM
Hallo,

da ich eigentlich so oft wie möglich den Feldberg (hoch und vor allem runter!) fahren möchte und es ausserdem sicher noch mehr Leute gibt, die es interessiert, wie das Wetter da oben so ist, dachte ich, es wäre eventuell geschickt, wenn jemand, der oben war, einfach mal schreibt, wie es oben und aufm Weg nach unten so ist. Es gab ja Tage da war dort eine dicke Eisschicht. Lies sich schlecht fahren. Dann gab es Tage, da lag schon ab Fuchstanz nix mehr und Rinne und andere Wege liessen sich perfekt rocken... Was meint ihr?

Also wenn ihr heute oben ward, schreibt wie`s war. Immer mit Datum und Uhrzeit...

Gruß, ICH WILL JETZT ENDLICH WIEDER SOMMER :daumen:

Cubebiker
 

BOOZE

Mr. KitchenAid
Dabei seit
28. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
7.406
Standort
Mainhattan
Also, ich war letzte Woche Mittwochs auf dem Feldberg.
War so -6 Grad, und viel zu viel Schnee.
Fahren wahr fast nicht möglich, wir haben mehr den Berg runtergeschoben als gefahren.
Falls es zwischenzeitlich nicht mehr geschneit hat müsste es wieder gehen.
 

sipemue

SSP- & Tandem-Power :-)
Dabei seit
1. August 2003
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Taunus
war gestern nacht oben:
Wer ordentlich Drehmoment auf die Kurbel presst kommt hoch! Musste nur einmal ca. 10m schieben, der Rest war mit doppelter Drehzahl des Hinterrades (im Verhältnis zum Vorderrad) fahrbar :cool:

Der Feldberg ist eben z.Zt. nichts für Weicheier und Eisdielenradler. Nur die Stärksten kommen hoch :daumen: ... oder Luschen die via Straße oder gar Bus hochfahren.
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
Gestern war der Schnee soweit zurück gegangen, daß man problemlos ab Sandplacken hoch kam. Die paar verbliebenen Altschneefelcken lassen sich mit ein wenig Gefühl überfahren. Damit hätte sich dieser Thread wohl bis nächsten Dezember erledigt.
Allerdings ist das Plateau selbst jetzt in der Tauperiode supermatschig und damit in einem echt eckligen Zustand.
 

darkdesigner

***ESK***
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Krankfurt
Black Panther schrieb:
Damit hätte sich dieser Thread wohl bis nächsten Dezember erledigt.
Allerdings ist das Plateau selbst jetzt in der Tauperiode supermatschig und damit in einem echt eckligen Zustand.
Und genau wegen diesen Informationen kann man den Threat ja auch am Leben erhalten ;) Es gibt ja genug Leute, die keinen ausgeprägten Schlammsuhl-Drang haben...
Auch sind Informationen zu umgestürzten Bäumen nach Sturm oder Gewitter (gerade im Sommer) oftmals hilfreich. Auch wenn unsere Freunde, die Waldarbeiter, mal wieder tiefe Unimog Rillen in die Waldwege gefräst haben :eek:, darf man das gerne posten.

Ich sage jetzt schonmal allen Informanten ein herzliches Dankeschön für Informationen,
dd :daumen:
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte für Reaktionen
131
Standort
Taunus
na gut.
war gestern erstmalig seit langer zeit wieder in kurzen hosen aufm dach des taunus :hüpf:
schneefelder gab es auf meiner route nur noch kurz oberhalb des fuxtanz auf der waldautobahn. diese waren allerdings sehr griffig und problemos zu fahren.
der rest zum feldberg auf den breiten wegen kein problem, auch nicht übermäßig matschig.
runter ging es dann die feldbergschneise. weder schnee noch eis, dafür dank des tauwetters verdammt matschig und teilweise stürzen sich da noch kleinere bäche ins tal. im unteren drittel (also fast ganz unten) haben dann die waldarbeiter gewütet und man kommt nur schwer über die auf ganzer breite liegenden tannenäste drüber.

staufen und rossert sind übrigens schon seit letzter woche schneefrei. am staufen gibts allerdings im trail zum gimbacher hof einige umgestürzte bäume, die einem vom rad zwingen ...

so, das wärs fürs erste ...
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
@darkdesigner: Dann könnte man den Thread vielleicht zum "Fahrbarkeitsbericht Hochtaunus" ausbauen. Da wär dann gleich zu vermelden, daß der Victoriatempeltrail vom Altkönig abwärts vom Boden her schon prima fahrbar ist, allerdings liegen auf dem ausgesetzten Stück nach den beiden Spitzkehren auf mehreren hundert Meter Länge zur Zeit ettliche gefällt Bäume durch Forstarbeiten, die nicht übersteigbar sind. Daher muß man hier zu Fuß in den Wald ausweichen, was aufgrund der Steilheit und des weichen Bodens mit geschultertem Rad gar nicht so einfach ist.
Im übrigen läßt sich die Schlammschlacht auf dem Feldbergplateau am Wegesrand in Grenzen halten und ist zu Fuß machbar.

@wissefux: Stimmt, die Feldbergschneise ist prima fahrbar, wenn man ab und zu den Bächen ausweicht, was ja auch mal etwas Abwechslung bringt. Auf dem Staufen hab ich den letzten Schnee letztes Wochenende gesehen, am Mittwoch war alles fahrbar. Könntest du mir als Neu-Eppsteiner evtl. mal den angesprochenen Trail zum Gimbacher Hof zeigen? Ich kenne bisher nur das Stück am Kaisertempel ins Lorsbachtal und am Staufen lediglich das Stück vom gelben Strich zum Sportgelände und würde meine Hausrunden gern etwas bereichern.
 
Dabei seit
20. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ffm
:lol: Fahrbarkeitsbericht ^^ dann müsste man wiederum trennen weil cc 2,1" reifen und Dh 2,5-3,0" reiden und tschüss^^
Aber jetzt ises ja eh wieder wärmer...
 
Dabei seit
20. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ffm
achso geht eh nur um ...ehm ... tourenfahrer ^^na dann :lol: ;)

Und nein ich bin kein dhler...
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
Atari schrieb:
:lol: Fahrbarkeitsbericht ^^ dann müsste man wiederum trennen weil cc 2,1" reifen und Dh 2,5-3,0" reiden und tschüss^^
Aber jetzt ises ja eh wieder wärmer...
Man kann es übertreiben oder aus allgemeinen Infos seine persönlichen Schlüsse ziehen.

Atari schrieb:
achso geht eh nur um ...ehm ... tourenfahrer ^^na dann
Und nein ich bin kein dhler...
Desweiteren geht es meines Wissens auch nicht nur um spezielle wie auch immer definierte Gruppen von Zweiradbewegern, sondern um das worauf die sich alle, egal mit welchem Reifen oder was sonst noch so drüber kommt, bewegen. Warum muß in diesem Forum eigentlich immer alles in kleine Einheiten unterteilt werden? Matsch ist Matsch, Schnee ist Schnee, usw., was man draus macht bleibt doch jedem slebst überlassen...
 
Dabei seit
20. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ffm
tut mir leid war ein bischen daneben von mir, wobei auch nicht ernst gemeint ;)

Ich versuche mich zu bessern :daumen:

Viel spass allen Biker jeder "Rasse" ups ehm allen bikern :lol: ;-) nicht ernst nehmen.... :daumen:


--------------------------------------
The sun is shining the weather is .... Year Sonne
 
Dabei seit
14. April 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Taunus
Hallo,

ich hab grad diesen Thread hier gesehen und muss sagen schade, dass da so wenig los ist - das Wetter ist doch immer, auch im Sommer, ein interessantes Thema. Ich komme grad von einer kleinen Tour Esch -> Kittelhütte zurück, eigentlich wollte ich in noch höhere Gefilde, mindestens Rotes Kreuz, aber das verflixte Wetter hat mich unsicher gemacht.

Als ich losfuhr blauer himmel mit ein paar Wolken, auf der Tenne dann schon dunst und richtung Feldberg böse Wolke - und siehe da, kurz vor der Kittelhütte dann dicke Regebtropfen. Habs aber dann doch fast trocken nach hause geschafft, nur momentan ist von Ausfahrten wohl eher abzuraten - für mich sieht's draußen nach Gewitter aus...

Gruß, otti
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
Hm, ich weiß nicht... Wenn man hier schreibt, es regnet auf dem Feldberg oder es ist Gewitterneigung, dann kann da a.) schon in der Zeitspanne wieder vorbei sein, die man vom Feldberg bis zum Computer braucht oder b.) sagt einem das auch die Feldbergwebcam. Desweiteren kann sowas ja c.) sehr lokal begrenzt sein. Komme auch gerade von einer Tour im Gebiet zurück und habe um etwa 16:30 nur ein paar vereinzelte Tröpfchen auf dem Feldberg ab bekommen und ansonsten war´s eigentlich den ganzen Tag über schön und ruhig. Nur ein bißchen Wind ab und zu. Zumindest nichts, was mich davon abgehalten hätte, hoch zu fahren.
 

darkdesigner

***ESK***
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Krankfurt
Ich war (ok, ist schon ein paar Tage her) am letzten Mittwoch unterwegs, Route: Emminghaushütte, Weiße Mauer, Fuchstanz, Sandplacken, Limestrail über Roßkopf zur Saalburg, Fdorfer Wald

- Die Wege waren fast alle Schlammfrei, bis auf ein kleines Stück auf dem Limestrail vor der Saalburg.
- diverses Geäst zwischen Emminghaushütte und Weißer Mauer.
- mehrere Baumstämme versperren den Limesweg in Höhe des Kastell Heiligenstock -> Frage an T. Kluge: Soll das so sein? Etwa Absicht um den Weg zu schonen? Jetzt laufen und fahren alle richtig schön durch den Wald, hat sich sogar ein kleiner Trail entwickelt...

Schönen Gruß,
dd
 
Dabei seit
30. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
10
Standort
am fuß des altkönig
wird wohl mal wieder zeit den thread auszugraben... :lol:

aktuelle lage (heute 13.30 uhr): schneetreiben bei 1°c aufm kleinen feldberg :rolleyes: , war echt gemütlich :D , aber wir ham ja auch mitte mai, da passt das wetter ja :lol:
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte für Reaktionen
131
Standort
Taunus
blackbike schrieb:
wird wohl mal wieder zeit den thread auszugraben... :lol:

aktuelle lage (heute 13.30 uhr): schneetreiben bei 1°c aufm kleinen feldberg :rolleyes: , war echt gemütlich :D , aber wir ham ja auch mitte mai, da passt das wetter ja :lol:
noch mehr bekloppte, die bei dem schneetreiben im feldberggebiet unterwegs waren :lol:

war schon echt der hammer, aber der wetterdienst hatte es ja angekündigt und ein blick auf die feldberg-webcam heute früh hat bestätigt, was einem da oben erwarten wird. leicht gepudert, der kleine kiosk am gipfel ...
deshalb sind wir bei wirklich sauungemütlichem wetter auf fuxtanz-höhe wieder heimwärts ins tal, ab unter die warme dusche und zum lecker muttertagsfamilientreff in die kneipe :daumen:
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte für Reaktionen
131
Standort
Taunus
muß aus aktuellem anlass mal wieder den fred hier reanimieren ;)

also wie schauts da oben momentan aus ? weiß ist klar, konnte man heute schön aus der ferne sehen.
aber wie sind die wege ? eher matschig oder vereist ?
stollenreifen oder spikes sinnvoller ?
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Kronberg
also am we war überall noch richtig ordentlich schnee... teilweise sogar noch nichtmal richtig festgefahren/getreten...
skipiste hat gerockt... aber dann zum fuchstanz rüber war es nur teilweise mit dem downhiller fahrbar ;)
und unterhalb von höhe falkenstein war es dann doch schon sehr matschig... das sind aber die werte von samstag.
hier in kronberg liegt schon praktisch kein schnee mehr, und ich denke aber das oben noch ordentlich was liegt...
aber mit normalen stollenreifen denke ich wirste gut zurechtkommen ;)
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte für Reaktionen
131
Standort
Taunus
muß man denn hier alles selber machen :aufreg: :D

also hier mal die aktuellen daten von heute mittag :

ab höhe naturfreundehaus billtal geht es mit schnee und eis los. der tillmannsweg zum fuxtanz ist fast komplett vereist :eek:
über naturfreundehaus, rotes kreuz trail, weilquelle kommt man denke ich auch ohne spikes hoch.
der letzte trail zum feldberg hoch (der die pisten quert und an den felsen rauskommt) ist uphill teilweise nicht zu fahren. einfach nicht fest genug der schnee und zu wenig eis :heul:
downhill aber dürfte er gut gehen.
vom feldberg zum fuxtanz geschlossene feste schneedecke. müßte auch ohne spikes gehen.
vom fuxtanz den tillmansweg besser nicht ohne spikes fahren.
reichenbachtal ist im downhill gut fahrbar. macht wie immer richtig spaß :daumen:
zu guter letzt ging es durchs woogtal. hier hat man ohne spikes auch schlechte karten. bis schwimmbad königstein ordentlich vereist.
ab da wurde es dann ein wenig matschig im feld richtung rote mühle.

so, das wärs erst mal für heute ...
 

neikless

Happy Trails !
Dabei seit
9. September 2004
Punkte für Reaktionen
388
Standort
Taunus
wir sind heute von falkenstein am forsthaus vorbei um den ak herum
bis zum fuchtanz dann weiter bis kleine -> großer feldberg gefahren
alles ohne spikes fahrbar ich hatte zwar welche aber kumpel nicht
ging problemlos auch beim downhill oberhalb von fuchtanz toller schnee
schön griffig unterhalb vom fuchtanz wird es mehr eisig da sind
spikes nicht übel ...
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte für Reaktionen
131
Standort
Taunus
komme gerade mal wieder vom feldi ...

war heute ohne spikes oben. bin allerdings über rote kreuz und weilquelle die trails hoch. kein problem ...

vom feldberg bin ich dann den breiten wanderweg zum windeck runter. dort oben liegt noch schnee und der weg ist bis unten komplett schnee mit eis drunter. bin halt etwas vorsichtiger und am rand gefahren.
darauf hatte ich keinen bock mehr und bin somit zur feldbergschneise rüber. da konnte man schön runterheizen :daumen:

fazit : trails sind ok, auf den forstwegen muß man etwas mehr aufpassen, wenn man ohne spikes fährt ...
 
F

fUEL

Guest
wissefux schrieb:
komme gerade mal wieder vom feldi ...

war heute ohne spikes oben. bin allerdings über rote kreuz und weilquelle die trails hoch. kein problem ...

vom feldberg bin ich dann den breiten wanderweg zum windeck runter. dort oben liegt noch schnee und der weg ist bis unten komplett schnee mit eis drunter. bin halt etwas vorsichtiger und am rand gefahren.
darauf hatte ich keinen bock mehr und bin somit zur feldbergschneise rüber. da konnte man schön runterheizen :daumen:

fazit : trails sind ok, auf den forstwegen muß man etwas mehr aufpassen, wenn man ohne spikes fährt ...
Na, das ist dann so wie Donnerstasg !
Vielen Dank Michael!
Hast Du Lust morgen mitzukommen?
Gruss Frank
 
Oben