Wheeler Galerie

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
110
Standort
Löbau

Bitte nicht erschrecken. Dies ist das Rad, wie ich es auf dem Flohmarkt gefunden habe.
Kennt jemand das Modell Blaster? Mich würde das Baujahr und die Originalaustattung interessieren.
Alte Kataloge hab ich online leider nicht gefunden. Vielleicht hat ja einer von euch etwas offline da und könnte mir ein Foto etc. schicken?
Ich habe schon @sloop89 angeschrieben, der auch so ein Rad hat/hatte.
Wenn ich von Umwerfer/Schaltwerk (FD-M566, RD-M567) ausgehe, müsste es Baujahr 1996 oder jünger sein.
Danke & Grüße
 
Dabei seit
21. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
117
meine neue Errungenschaft, die Taiwanesen können auch schweißen leider kann ich nirgends Infos zum Modell finden.
Hab auch noch nie solche Ausfallenden gesehen. Sollte jemand Infos haben oder auch nur wissen von wann das Teil ist freu ich mich. Fährt sich seidig und angenehm. Rahmengewicht bei 21" 1705g, vorläufig aufgebaut mit einer Carbongabel aber da soll dann eine Titangabel dran und die Saint Pedale. So aufgebaut unter 9kg.
012.jpg
014.jpg
016.jpg
028.jpg
032.jpg
044.jpg
 

Anhänge

Jed

Schrauber
Dabei seit
8. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Mainhatten

kingmoe

20", 24", 26", 28", 29"
Dabei seit
14. April 2003
Punkte für Reaktionen
606
Standort
Hamburg
Das 94er Titanium war poliert und hatte die vorderen Gegenhalter am OR und nicht am Steuerrohr. Außerdem hatte das einen Cantigegenhalter hinten.
 

Jed

Schrauber
Dabei seit
8. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Mainhatten
Das 94er Titanium war poliert und hatte die vorderen Gegenhalter am OR und nicht am Steuerrohr. Außerdem hatte das einen Cantigegenhalter hinten.
Denke auf jeden Fall jünger als 94, hier mal ein Bild von dem E-II 9800 das kam auf jeden Fall nach 94 raus.

*EDIT* der Cantigegenhalter war bei dem hier dran, kann sein das 1 Jahr später ein Rahmen ohne kam oder das der bei seinem weggemacht wurde, die Decals sehen gleich aus.



Quelle Picclick
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.411
Bike der Woche
Bike der Woche
ich kann dir den 94'er Katalog als PDF schicken. PN me. Das E1 und E2 hatten damals auf jeden Fall Cantis und beide kamen mit polierten Vorbauten und Sattelstützen, nicht schwarz.
 
Dabei seit
2. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
1
AE7119D2-6F44-422F-A8BF-DADC4E8B1198.jpeg 959C7657-A2AC-4450-948B-D8F344C92647.jpeg B264DF5F-66E8-48C9-98F5-423115E9EA7B.jpeg
Denke auf jeden Fall jünger als 94, hier mal ein Bild von dem E-II 9800 das kam auf jeden Fall nach 94 raus.

*EDIT* der Cantigegenhalter war bei dem hier dran, kann sein das 1 Jahr später ein Rahmen ohne kam oder das der bei seinem weggemacht wurde, die Decals sehen gleich aus.



Quelle Picclick
Besten Dank fuer die Rückmeldungen. Es hat einen Cantigegenhalter in der Form eines Röhrchens, welche um das Sattelrohr herumfuehrt. Ich hatte es vollstaendig umgebaut - Original war ein Mix aus XT / LX mit Grip Shift dran. Rahmennummer beginnt mit 94.
 

Anhänge

Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.411
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn du dir vor Augen führst, wie eine Cantilever-Bremse funktioniert, wirst du erkennen, dass das kein Canti-Gegenhalter ist, sondern eine Zugführung. Wenn ich das richtig sehe, sogar mit integriertem Zugeinsteller.
 
Dabei seit
2. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
1
Wenn du dir vor Augen führst, wie eine Cantilever-Bremse funktioniert, wirst du erkennen, dass das kein Canti-Gegenhalter ist, sondern eine Zugführung. Wenn ich das richtig sehe, sogar mit integriertem Zugeinsteller.
Stimmt natuerlich - der Gegenhalter ist ganz vorne, was die Konstruktion fuer V-Brakes etwas knifflig macht aufgrund des Roehrchenwinkels. War jeweils ein ziemliches Gebastel. Optisch sieht der mattierte Rahmen mit den X-Stays recht ordentlich aus. Von daher tue ich mich schwer mit der Entscheidung, welches Ti Bike aus Platzmangel weichen muss...
 

Anhänge

Dabei seit
2. August 2014
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin recht neu hier im Forum und auf der Suche nach einer Modellbezeichnung meines Rades welches nun schon einige Jahre in meinem Besitz ist. Ich habe es ein wenig umgebaut nicht erschrecken
Es handelt sich um ein Wheeler Titan MTB.
Leider wurde es versucht zu stehlen und bei dieser Aktion beschädigt. Die Versicherung zahlt aber nur wenn eine Rechnung vorhanden oder wenigstens eine Modellbezeichnung aus der hervorgeht wie hoch der Wert ist.
Vielleicht kann jmd anhand der Fotos feststellen um welches Modell es sich handelt?

Vielen Dank und liebe Grüße Daniel
 

Anhänge

Dabei seit
5. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.267
Ah, ist gestern aus meiner Kleinanzeigen Merkliste verschwunden, gut dass sich ein guter Besitzer gefunden hat, sieht poliert gleich noch besser aus...
 
Dabei seit
8. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
234
Die Bikes haben vielleicht nicht so eine Lobby wie Ibis, KLEIN, Breezer usw. :) aber ein bißchen anerkennung haben Sie dennoch verdient.
Die guten alten WHEELER. Heute meist als Stadtschl..... und Winterbikes im gebrauch, fahren die meisten Wheeler MTB auch noch nach 20 Jahren ohne Probleme. :daumen:
Gute Rohrsätze hat nämlich auch Wheeler verbaut.
Dem kann ich nur zustimmen. Hier steht auch noch so ein treuer Begleiter rum. Sollte bis auf die Reifen, Bremsklötze und eine Speiche so sein wie es mein Bruder mal neu in den 90igern in München gekauft hat. Weiss auch nicht so wirklich was ich damit machen soll, da ich eher dem Youngtimerlager verfallen bin. Derzeit wird es sehr selten als Gastrad verwendet. Trotzdem ein schönes Rad - muss mal wieder ne Runde mit drehn.....
57454662887__26998CCB-3842-45D7-9D9B-CDFB54317D77.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
27. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
185
Standort
Schweiz
Sehr cool tolle Bikes...
Lustiger weise habe ich gestern seit langem auch mal wieder ein Wheeler gekauft.
Interessant weil ich es nicht kenne... aber ihr könnt mir sicher weiterhelfen.
Team Replica....nichts gefunden im Netz..
20190511_143734.jpg
20190511_143750.jpg

Beste Grüße Thomas
 

Anhänge

Oben