Who is Jeffsy?

Dabei seit
4. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
463
Ort
Westpfalz
Kann ich bestätigen. Ich habe letzten Winter alles von dort in MAX gekauft und händisch die Lager nachgefettet vor dem Wechsel. Ich schätze ich muss nie wieder was daran machen. Die Lager von Haus aus waren nach 2 Jahren trocken und auch tw unrund (insb die kleineren in der Umlenkung!).
 
Dabei seit
14. April 2020
Punkte Reaktionen
35
Der Grund warum ich an einen neuen Steuersatz gedacht habe ist auch, weil ich die Gabel ausgebaut habe und das untere Lager nicht ganz sauber läuft wenn ich es von Hand drehe.
ich musste mit schrecken feststellen wie bescheiden die Fertigung des Rahmens an meinem Jeffsy (AL) war als ich den Steuersatz (der echt schnell aufgearbeitet war) gewechselt habe.... das Steuersatzrohr war letztendlich mehr oval als alles andere und das obere Lage ließ sich eigentlich kaum drehen.... und ich hatte nen identischen Satz von Acros eingebaut....
 
Dabei seit
16. Juli 2017
Punkte Reaktionen
39
Mein Alu Rahmen war hinsichtlich der Lagersitze auch sehr bescheiden... Lager sind eigentlich ab Werk alle nicht rund gelaufen.

Jetzt beim CF Rahmen muss ich aber sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Hier ist kein Lager verspannt
 

Bensemer

Fahrzeuglackierer mit Lackdoseintoleranz
Dabei seit
8. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.551
Ort
Nördlich von Hepprumm
Sind ziemlich sicher die Dämpferbolzen. Ist laut einer Email von YT an mich ein Verschleißteil. Ich merks, ich tausch die mittlerweile einmal die Saison. Das Set gibts für 10€ im YT Teileshop, hab letzte Woche grad erst Ersatz bestellt, war innerhalb weniger Tage da.
Ergo: alles halb so wild 8-)
Die Dämpferbuchsen waren es nicht.
Werde die anderen noch ordern und beim Kugellager Express einkaufen.

Schnell ging es jedenfalls bei YT. Und der Thirstmaster 3000 passt in meinen Kinderrahmen (M) :lol:
 
Dabei seit
27. Februar 2014
Punkte Reaktionen
19
Hallo, bei meinem Jeffys CF pro (MJ 2016) ist das Tretlager defekt (axiales Spiel, laute Malgeräusche). Ist RACE FACE BB92 PRESSFIT das richtige? Es gibt verschiedene Ausführungen? Welches sollte ich nehmen?
 

SickboyLC4

Gemütliche Tourenschlampe
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte Reaktionen
210
Ort
Auf dem Berg
Hallo, bei meinem Jeffys CF pro (MJ 2016) ist das Tretlager defekt (axiales Spiel, laute Malgeräusche). Ist RACE FACE BB92 PRESSFIT das richtige? Es gibt verschiedene Ausführungen? Welches sollte ich nehmen?
Dieses war von Werk glaub ich drinne:

 
Dabei seit
27. Februar 2014
Punkte Reaktionen
19
Dabei seit
4. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
463
Ort
Westpfalz
Muss mal mein Tretlager messen. Laut Datenblatt ist eine Race Face Aeffect SL Kurbel drin, da findet man nix. Ich hab ein 30mm Lager für mein 2018 Jeffsy 27 AL auf Halde aber bin mir mittlerweile unsicher, ob das passt.
 
Dabei seit
29. April 2015
Punkte Reaktionen
130
Hallo ein Kumpel fährt ein Jeffsy cf pro race 2018 und da muss ich jetzt den Steuersatz wechseln. Welcher ist dort verbaut ZS44 ZS56? Weil ich auch was von IS gelesen hatte
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
554
Ort
FFB
Ich würde nur den nehmen: https://acros-components.com/products/core/steuersaetze/372/is42/is52-lagerset

Quelle: https://acros-components.com/yt-industries

Grund: der ACROS Gabelkonus ist höher als zB der vom CC40. Nur mit dem funktioniert es bei mir, mit einem anderen Gabelkonus klemmt die Gabel im Rahmen fest, weil der Konus zu wenig Abstand herstellt - ernsthaft!
Kann ich bestätigen, bei das selbe Problem, bin wieder auf acros gewechselt. Cane Creek hat nicht gepasst.

Gruß Marci
 

Bensemer

Fahrzeuglackierer mit Lackdoseintoleranz
Dabei seit
8. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.551
Ort
Nördlich von Hepprumm
Nachdem ich im Sommer die Schaltung auf XX1 AXS upgegradet habe gelüstet es mich jetzt mir selbst ein Weihnachtsgeschenk in vorm von der Rock Shox Reverb AXS Sattelstütze unter den Baum zu legen.
Eigentlich hatte ich die 150mm im Sinn. Bei Mantel.com ist die 170mm Variante gerade mit gutem Kurs verfügbar. Vom Hub sollte das locker passen aber die Gesamtlänge? Habe bedenken wegen der Einstecktiefe ins Sitzrohr.

Hat da jemand Erfahrung gemacht?
2018 CF Pro 27,5 Größe M mit Fox Transfer 150mm.
20211118_213312.jpg
 
Dabei seit
28. April 2009
Punkte Reaktionen
63
naja ein kurzer Blick reicht doch, du hast ungenutzten auszug mit einer Länge von über 5cm.... dahingehend passts.

wenn du jetzt die Sattelstütze 2cm tiefer reinschiebst und den sattel komplett absenkst hast du die gleiche "abgesenkte" sattelposition wie bei der längeren stütze... wenns dich so nicht stört kannst bedenkenlos zuschlagen
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
13
Ort
Gröbenzell
Servus,
evtl. kam das ja schon mal, aber ich konnte jetzt nichts Konkretes finden.

Und zwar gehts mir um die Hinterbauumlenkung. Das sammeln sich übers Jahr immer viele kleine Steinchen und zerkratzen den Rahmen richtig schön...

Ich hatte im letzten Winter etwas Zeit und hatte das Rad mal zerlegt. In dem Zuge habe ich dann in Eigenregie gewisse Teile noch mit 3M Folie geschützt. Das ging richtig gut.

Das habe ich dann auch mit allen Teilen der Umlenkung gemacht, die verkratzt waren.
Vorher natürlich etwas nachlackiert.
( Bevor ihr mich für irre haltet )
Ja bin ich vll 😅

Nun nach einer weiteren Saison muss ich feststellen, das hat mal gar nix gebracht. Zumindest an einigen Stellen nicht. Die Folie ist teilweise aufgeschlitzt und die Reste haben dann noch extra viel Dreck und Steinchen gesammelt... 👍

Nun zu meiner Frage, gibt's jemanden, den das auch aufregt und sich da ne probate Lösung hat einfallen lassen?
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.987
Ort
VS
Servus,
evtl. kam das ja schon mal, aber ich konnte jetzt nichts Konkretes finden.

Und zwar gehts mir um die Hinterbauumlenkung. Das sammeln sich übers Jahr immer viele kleine Steinchen und zerkratzen den Rahmen richtig schön...

Ich hatte im letzten Winter etwas Zeit und hatte das Rad mal zerlegt. In dem Zuge habe ich dann in Eigenregie gewisse Teile noch mit 3M Folie geschützt. Das ging richtig gut.

Das habe ich dann auch mit allen Teilen der Umlenkung gemacht, die verkratzt waren.
Vorher natürlich etwas nachlackiert.
( Bevor ihr mich für irre haltet )
Ja bin ich vll 😅

Nun nach einer weiteren Saison muss ich feststellen, das hat mal gar nix gebracht. Zumindest an einigen Stellen nicht. Die Folie ist teilweise aufgeschlitzt und die Reste haben dann noch extra viel Dreck und Steinchen gesammelt... 👍

Nun zu meiner Frage, gibt's jemanden, den das auch aufregt und sich da ne probate Lösung hat einfallen lassen?
Moin,

das war tatsächlich schon Thema. Am besten scheint ein Mudguard vor dem Sitzrohr zu helfen wie bei meinem zu sehen:

2487537-y7cawo0882rp-57_final-large.jpg


Das hält viel ab, ist aber keine Garantie. Habe dort leider auch schon "Nußknackerspuren". Aber deutlich weniger, als ohne.
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
717
… ist schon seit dem allerersten Jeffsy Thema … am Ende hilft wohl nur Mudguard oder größer, um den Schaden in Grenzen zu halten, wie es 2pi schon gezeigt hat.
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
13
Ort
Gröbenzell
Okey interessant, dass das auch den hichpreisigen Herstellern passiert. Hatte mich schon gefragt wie das wohl bei anderen ist.
Klar konstruktionsbedingt. Frage mich wie das bspw. bei Herstellern wie Evil aussieht, deren Hinterbaukonstruktion ja richtig kompliziert aufgebaut ist.
 
Oben