Who is Jeffsy?

Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.480
Frage mich wie das bspw. bei Herstellern wie Evil aussieht, deren Hinterbaukonstruktion ja richtig kompliziert aufgebaut ist.
Das sieht nur so aus, komplizierter als ein Viergelenker ist es aber auch nicht. 🙂
Aber auch am Delta-Link kann mal ein Steinchen zwischen Rahmen und Hinterbau gelangen. Bis jetzt is noch nie was passiert und eigentlich ist auch genĂĽgend Platz.
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.118
Hatte mich schon gefragt wie das wohl bei anderen ist.
Beim alten Tyee hat Propain zumindest schonmal oben n kleines Schutzblech verbaut, hätten sie aber sinnvollerweise, bei dem einteiligen Hinterbau, gleich durchgehend machen können, aber immerhin.
D6E03A67-012B-49BE-A68B-9EB7F488D4BE.jpeg
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
26
Ort
Gröbenzell
Hat schon jemand am Jeffsy MK1 die Stopfen fĂĽr die interne Kabelverlegung getauscht? Passen die vom MK2 vll auch?

Und der Kettenstrebenschutz hinten links innen, den hab ich eben mal entfernt, da der schon ziemlich lose war und drunter massig Dreck. Sauber gemacht. Entweder wieder ankleben mit 3M Klebeband oder neu kaufen, gibt's die noch, weis das jemand.
( Ja ich kann auch bei YT fragen ^^) aber ich nutze gerade die Zeit.
 
Dabei seit
2. Januar 2009
Punkte Reaktionen
9
Ort
Bochum
Hallo zusammen,

fahre ein 2021 Jeffsy Core3 mit dem DPX2. Ich überlege den Travel Space zu entfernen, weiss jemand ob der Rahmen den extra Hub abkann oder schlägt der dann irgendwo an? Falls es schon jemand probiert hat, wäre ich über eine Info dankbar!
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
26
Ort
Gröbenzell
Pauschal kann man das warscheinlich nicht mehr beantworten. Beim MK1 gab es ein 27,5 er mit 150 und das Race 160 mm der Rahmen war der gleiche. Ich habe bei meinem MK1 hinten 160 mm.

Die aktuelle Modellpalette ist etwas weniger linear aufgebaut. Das core 3 gibt's nur als 29er und 150mm das core 2 mit 160 mm aber nur 27,5 er.

Entweder du fragst bei YT nach oder du lässt die Luft aus deinem Dämpfer und drückst mal bis Anschlag, dann siehst du das.

Den Spacer einfach selbst du entfernen würde ich aber abraten. Der ist aus Alu und lässt sich ohne die Dämpfereinheit zu öffnen nicht entfernen. Und denke auch an die negativ Luftkammer.
 
Dabei seit
16. Juli 2017
Punkte Reaktionen
62
Hallo zusammen,

fahre ein 2021 Jeffsy Core3 mit dem DPX2. Ich überlege den Travel Space zu entfernen, weiss jemand ob der Rahmen den extra Hub abkann oder schlägt der dann irgendwo an? Falls es schon jemand probiert hat, wäre ich über eine Info dankbar!
Da dürfte keiner mehr drin sein. Der Dampfer hat ja schon 210x55. Mit Spacer wären es nur 50mm Hub
 

sauer0815

Jens
Dabei seit
22. Mai 2018
Punkte Reaktionen
4
Ort
ZĂĽrich
Ich habe eine Race Face Next SL drin. Habe sie eben doch mal ausgebaut: 30mm

Also Race Face Cinch BB92 30mm sollte passen.
Hi KKunnath,

habe das Jeffsy Race Pro 29 2017 gebraucht gekauft und ein ähnliches Problem.

Habe zum einen ein leichtes knacken und wĂĽrde auch das BB92/30mm kaufen um zu schauen ob es besser wird...

Auch das leichte Spiel der Kurbel kann ich bestätigen, kann man das ignorieren oder macht das auf Dauer Probleme... Btw die Aussenmuttern sind etwas "rund" - weiss nicht ob die noch rausgehen... (siehe anbei) :-(
Jeffsy Spiel 1
Jeffsy Spiel 2

vg JJ
 

Anhänge

  • IMG_7086.jpg
    IMG_7086.jpg
    368,2 KB · Aufrufe: 28
Dabei seit
8. November 2011
Punkte Reaktionen
2.028
Hi KKunnath,

habe das Jeffsy Race Pro 29 2017 gebraucht gekauft und ein ähnliches Problem.

Habe zum einen ein leichtes knacken und wĂĽrde auch das BB92/30mm kaufen um zu schauen ob es besser wird...

Auch das leichte Spiel der Kurbel kann ich bestätigen, kann man das ignorieren oder macht das auf Dauer Probleme... Btw die Aussenmuttern sind etwas "rund" - weiss nicht ob die noch rausgehen... (siehe anbei) :-(
Jeffsy Spiel 1
Jeffsy Spiel 2

vg JJ
Bei Spiel 1 bewegt sich der Kurbelarm weiter als das Kettenblatt und auch viel weiter als die Achse es zulassen wĂĽrde. Bin mir 90% sicher, dass die Kurbel kaputt ist.

Das mit der 16mm 6-Kant Schraube ist egal, du musst die 8mm 6-kant Schraube herausdrehen während die 16mm 6-Kant Schraube noch dran ist (diese dient als integrierter Kurbelabzieher)

Zuerst geht es schwer, du musst die 48Nm Drehmoment lösen. Dann dreh es für ein paar ° leichter bis es wieder schwer geht, der zweite Widerstand ist dann die Verpressung auf der Achse. Danach ist die Kurbel ab.

Wenn du das Aluinsert im Carbonarm hin und her bewegen kannst, ist die Kurbel kaputt.
1 von 3 Raceface Kurbeln sterben in den ersten 200-1000 Fahrstunden wegen Lufteinschluss bei der Fertigung. Je nachdem wie groß die Luftblase ist, dauert es eine Weile bis sich das einlaminierte Aluteil löst. Wenn man wenig fährt, wird es schwierig das in der 2 Jahre Garantiezeit zu merken.

Wenn die Kurbel die ersten 1000 Fahrstunden überlebt, dann hält sie wahrscheinlich ewig. Meine Next SL G3 welche ich 2015 direkt bei Veröffentlichung gekauft habe läuft nach 7 Jahren immer noch trotz Parkeinsatz.
 

sauer0815

Jens
Dabei seit
22. Mai 2018
Punkte Reaktionen
4
Ort
ZĂĽrich
Bei Spiel 1 bewegt sich der Kurbelarm weiter als das Kettenblatt und auch viel weiter als die Achse es zulassen wĂĽrde. Bin mir 90% sicher, dass die Kurbel kaputt ist.

Das mit der 16mm 6-Kant Schraube ist egal, du musst die 8mm 6-kant Schraube herausdrehen während die 16mm 6-Kant Schraube noch dran ist (diese dient als integrierter Kurbelabzieher)

Zuerst geht es schwer, du musst die 48Nm Drehmoment lösen. Dann dreh es für ein paar ° leichter bis es wieder schwer geht, der zweite Widerstand ist dann die Verpressung auf der Achse. Danach ist die Kurbel ab.

Wenn du das Aluinsert im Carbonarm hin und her bewegen kannst, ist die Kurbel kaputt.
1 von 3 Raceface Kurbeln sterben in den ersten 200-1000 Fahrstunden wegen Lufteinschluss bei der Fertigung. Je nachdem wie groß die Luftblase ist, dauert es eine Weile bis sich das einlaminierte Aluteil löst. Wenn man wenig fährt, wird es schwierig das in der 2 Jahre Garantiezeit zu merken.

Wenn die Kurbel die ersten 1000 Fahrstunden überlebt, dann hält sie wahrscheinlich ewig. Meine Next SL G3 welche ich 2015 direkt bei Veröffentlichung gekauft habe läuft nach 7 Jahren immer noch trotz Parkeinsatz.
Hi Falco,

vielen Dank fĂĽr die ausfĂĽhrlichen Infos! Werde ich mal ausprobieren und die Kurbel entfernen.
Wenn die Race Face Kurbeln anfällig sind, was wäre eine passende Alternative in 11 fach und ggf. auch anderes Lager, denke aktuell ist es ein BB92 Cinch 30mm? Sram GX?

Danke&Gruss Jens
 
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
54
Ich verwende in meinem 2016 CF Race das BB92 XTR Lager um ~30€, und eben die 24mm Race Face Aeffect Alu Kurbel. Super zufrieden, das ist solider Standard wo auch die Lager breit genug sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
54
Update: habe mich verschrieben und es oben ausgebessert - ich habe eben deshalb eine 24mm Aeffect Kurbel (nicht 92...).

Bei 30mm Kurbel braucht man beim "alten" Original Jeffsy (2016er Modell) ein Pressfit BB92 30mm Lager - die find ich alle vom Prinzip ned so geil, ich hab eben deswegen ne Kurbel mit 24mm Welle mit normalem XTR BB92 Lager genommen.

Wenn man eine 30mm Kurbel im Jeffsy verwenden will, dann brauch man wohl eines von diesen PF BB92: https://www.bike-components.de/de/k...nbautyp[0]=BB92&m107560filterAchstyp[0]=30 mm

Das da soll das beste sein: https://www.bike-components.de/de/Hope/Edelstahl-Pressfit-Innenlager-41-x-30-mm-p46350/
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
774
Ort
Schweiz
Ich hätte eine Frage an die Fahrer/Besitzer, die ein Jeffsy in den letzten Monaten erhalten haben. Mit welchem Dämpfer werden die aktuellen Jeffsy ausgeliefert? Den DPX2 gibt's eigentlich nicht mehr. Der Nachfolger wäre der Float X.
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
774
Ort
Schweiz
Kommt mit Float X Performance Elite. Ich hab gehofft es kommt noch mit DPX2 Restposten, dem war nicht so.
Danke fĂĽr die Info.
Warum hast du auf DPX2 gehoft? Wenn ich richtig verstanden habe, dann braucht Float X weniger Druck als DPX2 und ist auch sonst technisch etwas weiterentwickelt worden. Viele Fahrer meinen, der Float X wĂĽrde besser ansprechen als DPX2. Was auch immer das heisst.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 210077

Guest
Ich merke vom Fahren null Unterschied zu meinem DPX2 davor. Aber ich hätte die Spacer eben schon daheim gehabt.
Die Drehregler usw. sind am Float X wackelig und billig. Wirkt auf jeden Fall billig im Vergleich zum Vorgänger.
 
Dabei seit
8. März 2013
Punkte Reaktionen
16
Weiß zufällig jemand ob das auch beim Core 4 der Fall ist - ist der in der Spec angegebene DPX2 verbaut oder der neue Float X (Kashima)?
Und wenn wir gerade dabei sind - ich kann keine Angaben zur Kette finden. Hat das Core 4 die GX oder XX1 Kette?
 
D

Deleted 210077

Guest
Es haben vermutlich alle den X oder X2 weil der DPX2 nicht mehr produziert wird. Ich würde aber mal drauf tippen dass das core 4den X2 hat. Der Float X wäre schon recht frech für den Preis.
 
Dabei seit
29. März 2022
Punkte Reaktionen
0
Update: habe mich verschrieben und es oben ausgebessert - ich habe eben deshalb eine 24mm Aeffect Kurbel (nicht 92...).

Bei 30mm Kurbel braucht man beim "alten" Original Jeffsy (2016er Modell) ein Pressfit BB92 30mm Lager - die find ich alle vom Prinzip ned so geil, ich hab eben deswegen ne Kurbel mit 24mm Welle mit normalem XTR BB92 Lager genommen.

Wenn man eine 30mm Kurbel im Jeffsy verwenden will, dann brauch man wohl eines von diesen PF BB92: https://www.bike-components.de/de/k...nbautyp[0]=BB92&m107560filterAchstyp[0]=30 mm

Das da soll das beste sein: https://www.bike-components.de/de/Hope/Edelstahl-Pressfit-Innenlager-41-x-30-mm-p46350/
Ein freundliches Hallo in die Runde. Mit den Innenlagern schlage ich mich auch gerade rum.

Ich habe mir von Hope die PF41 Innenlager geholt. Leider ist mir erst nach dem Lagerwechsel aufgefallen, dass die alte Dichtungsscheibe der Lager nicht mehr auf die Lager passt. (Also das Teil zwischen Kurbel und Innenlager :D)

Was fĂĽr eine Dichtungsscheibe kann ich bei den Lagern verwenden oder kommen sie gar ohne aus? Wenn mir jemand helfen kann wĂĽrde ich mich sehr freuen :)



Ps.: Das Innenlager hatte ich bereits einmal gewechselt auf die Doppelreihen-Lager von Race Face https://www.bike-components.de/de/R...m-Double-Row-External-Seal-Innenlager-p69223/
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
2.379
Ort
VS
Ein freundliches Hallo in die Runde. Mit den Innenlagern schlage ich mich auch gerade rum.

Ich habe mir von Hope die PF41 Innenlager geholt. Leider ist mir erst nach dem Lagerwechsel aufgefallen, dass die alte Dichtungsscheibe der Lager nicht mehr auf die Lager passt. (Also das Teil zwischen Kurbel und Innenlager :D)

Was fĂĽr eine Dichtungsscheibe kann ich bei den Lagern verwenden oder kommen sie gar ohne aus? Wenn mir jemand helfen kann wĂĽrde ich mich sehr freuen :)



Ps.: Das Innenlager hatte ich bereits einmal gewechselt auf die Doppelreihen-Lager von Race Face https://www.bike-components.de/de/R...m-Double-Row-External-Seal-Innenlager-p69223/
Hä ? :D
Beim PF41 sind Abdeckringe dabei. Die Lager selber werden ohne die alte Plastikröhre verbaut. Vielleicht ist das der Irrtum ?
 
Dabei seit
8. März 2013
Punkte Reaktionen
16
Weiß zufällig jemand ob das auch beim Core 4 der Fall ist - ist der in der Spec angegebene DPX2 verbaut oder der neue Float X (Kashima)?
Und wenn wir gerade dabei sind - ich kann keine Angaben zur Kette finden. Hat das Core 4 die GX oder XX1 Kette?
Gestern kam mein neues Core 4 🥳
Es ist der neue Float X verbaut đź‘Ť
Die Kette ist mit Eagle 421 gekennzeichnet - ob das jetzt die GX oder XX1 ist kann ich nicht erkennen 🤷‍♂️
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
774
Ort
Schweiz
Wenn die Glieder alternierend hell/dunkel und/oder die Nieten voll sind, dann ist es ziemlich sicher weder X01 noch XX1, sondern GX oder NX. Das ist aber nicht so tragisch, ist eh ein Verschleissteil. Du kannst sie beim Erreichen der Verschleissgrenze (0.5%) mit der (SRAM Eagle) Kette deiner Wahl ersetzen ;)
@bergaufbremser_ : wie lange hast du drauf gewartet?
 
Oben Unten