Who is Jeffsy?

D

Deleted 210077

Guest
Ist dir das wirklich soo wichtig? Ich mein die YT's, so sehr ich mein Jeffsy liebe, haben schlimmere Baustellen als die Kette. Dual Reifen, zu kurze Dropper. Da sehe ich die Kette als geringste Problem.
 
Dabei seit
22. Juni 2002
Punkte Reaktionen
109
Weiß jemand wo der Sprengring am xd Freilauf hingehört?

Jeffsy CF Pro 2017
Nabe e thirteen boost 148
Freilauf xd thehive.

Der Sprengring war lose auf der Achse beim Abziehen vom Freilauf aus der Nabe.

Danke
 

Anhänge

  • 16489142013535477144909414636842.jpg
    16489142013535477144909414636842.jpg
    195,8 KB · Aufrufe: 28
D

Deleted 210077

Guest
Ich glaube, es gib noch viele andere Hersteller, die ähnliche Verstellbereiche verbauen. Ich kenne mind. keinen Hersteller, der eine Dropper mit >185mm verbaut (bei den grossen Grössen).
Ich hätte lieber einen um 1.5º-2º flacheren Lenkwinkel ;)
Mag sein aber ne 125er in einen M Rahmen zu bauen ist 2015. Der steile Lenkwinkel war für mich ein Kaufgrund. Ich kann dem superflach Trend nix abgewinnen. Hatte vorher ein Spectral mit 64 Grad und das Jeffsy macht sehr viel mehr spass.
Für den Lenkwinkel gibt's Winkelsteuertätze. ZS sei dank.
 
Dabei seit
8. März 2013
Punkte Reaktionen
16
@bergaufbremser_ : wie lange hast du drauf gewartet?
Hatte Glück - war am Freitag ab Lager verfügbar, Montag bezahlt und Freitag zugestellt 👍🏻

War in meinem Fall echt Glück - im Oktober habe ich ein Propain Hugene bestellt, welches ich dann im April storniert habe - die FOX 36 ist wohl auf unbestimmte Zeit nicht verfügbar. Als dann das Jeffsy ab Lager verfügbar war habe ich sofort zugeschlagen. Bin super zufrieden mit der Entscheidung!
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
771
Ort
Schweiz
Wie sieht es beim aktuellen Carbon Jeffsy 29 mit kleineren Kettenblättern aus? Geht das noch, ohne dass die Kette an der Kettenstrebe schleift, wenn man auf dem 10T Ritzel fährt? Konkret geht es mir um 30T oder vllt sogar 28T.

EDIT: Und noch eine Frage. Hat das aktuelle Carbon-Jeffsy eine ISCG 05 Aufnahme oder nicht? Auf dem Rahmenrendering auf der Homepage sieht man eine, an einigen Orten im Internet steht aber, dass es keine hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
771
Ort
Schweiz
Danke! Die Kettenführung habe ich auf einigen Fotos gesehen, hätte aber sein können, dass nur die oberen 2 Löcher der Aufnahme vorhanden sind. Vllt bezogen sich die Infos, die ich geselen haben, auf den Vorgänger.
 
D

Deleted 210077

Guest
Es sind 3 Löcher vorhanden.
Man kann locker auch 28t fahren wenn man möchte, da ist mehr als genug Platz an der Kettenstrebe. Das war auch einer der Gründe für das Jeffsy und gegen das Spectral bei mir.
 
Dabei seit
1. Juni 2009
Punkte Reaktionen
186
Wie sieht es beim aktuellen Carbon Jeffsy 29 mit kleineren Kettenblättern aus? Geht das noch, ohne dass die Kette an der Kettenstrebe schleift, wenn man auf dem 10T Ritzel fährt? Konkret geht es mir um 30T oder vllt sogar 28T.

EDIT: Und noch eine Frage. Hat das aktuelle Carbon-Jeffsy eine ISCG 05 Aufnahme oder nicht? Auf dem Rahmenrendering auf der Homepage sieht man eine, an einigen Orten im Internet steht aber, dass es keine hat.
Geht!
 
Dabei seit
20. August 2004
Punkte Reaktionen
889
Ort
IBK
Ich schon wieder mit einer Frage bzgl. Flaschenhalter. Welche Alternative zum Thirstmaster gibt's für das aktuelle Jeffsy? Hat ein "normaler" Side Cage mit 600ml Flasche Platz?
Ist die Adapterplatte für normale Flaschenhalter im Lieferumfang oder muss man die Platte extra bestellen?
 
Dabei seit
2. Januar 2009
Punkte Reaktionen
9
Ort
Bochum
Hey zusammen, da mir mein Jeffsy 29 Core 3 in L doch etwas unhandlich vorkommt, habe ich überlegt einfach ein 27,5 Laufrad hinten zu verbauen. Wie seht ihr das bezüglich der Geometrie Änderungen? Eine realistische Idee oder wird das nichts?

Freue mich auf eure Erfahrungen/Meinungen!
 
D

Deleted 210077

Guest
Sorry, dass ich skeptisch bin, aber hast du es getestet?
Das Spectral steht bisher recht weit oben auf der Neuradliste. 50 m vom Haus geht es so steil hoch, da bin ich um mein 28er Blatt froh :p
Ich hab bis vor 1,5 Monaten ein Spectral CF8 gehabt und bin es mit 30er Kettenblatt gefahren. Das ist Murks. Es geht aber der Abstand zur Kettenstrebe sind 2mm. Und das war schon mit der 8130 XT Kurbel die hat 56,5mm Kettenlinie. Nachdem ich auf 8120 gewechselt hab mit 55mm Kettenlinie war es mit zu knapp. Es schreiben zwar viele im Spectral Thread es würde gehen aber mir wäre es zu heiß ein 4500 Euro Rad in kürzester Zeit zu zerstören deswegen.
Wenn du ein 30er Blatt fahren willst dann nimm das Alu. Das hat sehr viel mehr Platz an den Kettenstreben. Ich kann dir mit 99,9999% Sicherheit sagen an ein Spectral CF kriegst du kein 28er. Das ist unmöglich.
Das Spectral war ein geiles Rad und wär es mir nicht gestohlen worden wäre ich immer noch glücklich damit aber die Kettenlinie und der enge Platz an der Strebe sind Mist und waren einer der Gründe warum es nicht wieder ein Spectral sondern ein Jeffsy wurde.
Hey zusammen, da mir mein Jeffsy 29 Core 3 in L doch etwas unhandlich vorkommt, habe ich überlegt einfach ein 27,5 Laufrad hinten zu verbauen. Wie seht ihr das bezüglich der Geometrie Änderungen? Eine realistische Idee oder wird das nichts?

Freue mich auf eure Erfahrungen/Meinungen!

Also auch wenn ich nicht nachvollziehen kann wieso dir das Jeffsy unhandlich vorkommt denke ich es sollte gut gehen als Mullet.
Wenn ich keinen Denkfehler habe sollte, wenn du den Flip Chip auf High stellst, der Lenkwinkel ca. 64,5- 65 Grad haben und der Sitzwinkel 76-76,5. Das Tretlager wäre wahrscheinlich ungefähr auf - 36mm bis - 38mm zur Vorderachse, was zwar sehr tief ist aber andererseits werden viele 29er in Serienausstattung so tief gebaut ( siehe Spectral)
 
Dabei seit
2. Januar 2009
Punkte Reaktionen
9
Ort
Bochum
Also auch wenn ich nicht nachvollziehen kann wieso dir das Jeffsy unhandlich vorkommt denke ich es sollte gut gehen als Mullet.
Wenn ich keinen Denkfehler habe sollte, wenn du den Flip Chip auf High stellst, der Lenkwinkel ca. 64,5- 65 Grad haben und der Sitzwinkel 76-76,5. Das Tretlager wäre wahrscheinlich ungefähr auf - 36mm bis - 38mm zur Vorderachse, was zwar sehr tief ist aber andererseits werden viele 29er in Serienausstattung so tief gebaut ( siehe Spectral)
Danke für deine Meinung! Das mag daran liegen, dass mein anderes Rad ein 27,5 Torque aus 2020 in M ist. Die Umstellung ist doch schon immer wieder anstrengend. Daher dachte ich, dass ich mit einem Mullet Setup vielleicht etwas näher an die Wendigkeit des Torque komme. Das der insgesamt längere und größere Rahmen nicht dadurch geheilt wird, ist natürlich klar.
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
771
Ort
Schweiz
Du kannst die Anpassung auf bike-stats.de berechnen und anzeigen lassen.
Hab nur kurz 2 Zahlen eingebenen, stimmt nicht zwingend mit deinem Setup überein, aber als grobe Richtung: das Tretlager kommt ca. 10mm runter (wobei die Reifen hier auch eine Rolle spielen), Lenk- und Sitzwinkel werden nicht ganz 1º flacher, Radstand und Stack ca. 8mm grösser, Reach ca. 9mm kürzer.
 
D

Deleted 210077

Guest
Da die "Wendigkeit" nicht von der Größe der Laufräder abhängt, erscheint mir der Plan wenig erfolgversprechend. Aber wenn's im Kopf hilft :ka:
Denk auch.
Ich bin in den jahre lang ein 2016er Spectral EX in 27,5 gefahren das hatte auch 66 Grad Lenkwinkel. Hab mir dann letzten Herbst das neue 29er gekauft. Der Unterschied in der verspieltheit war enorm wobei auch das große Spectral nicht so schwerfällig war wie andere Enduro Bikes von Kollegen. Nach dem Diebstahl hab ich jetzt das Jeffsy genommen, weils sofort verfügbar war aber bewusst auch wegen dem etwas steileren Lenkwinkel und ich muss sagen es ist nicht viel weniger spritzig und agil als es mien 27,5er Spectral war. Ich hab auch schon Freunde probe fahren lassen die dann beim absteigen fest überzeugt waren, es wäre ein 27,5er.
 
Oben Unten